EP Global Commerce GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 31.10.2019 | 18:27

EPGC erhöht Beteiligung an METRO AG auf 29,99 %

DGAP-News: EP Global Commerce GmbH / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

31.10.2019 / 18:27
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


EPGC erhöht Beteiligung an METRO AG auf 29,99 %

Grünwald, 31. Oktober 2019 - EP Global Commerce GmbH (EPGC) hat heute ihr Optionsrecht ausgeübt, um so weitere 44.950.974 Stammaktien der METRO AG von Haniel zu erwerben. Nach dem für den 6. November 2019 geplanten Vollzug dieser Transaktion wird EPGC insgesamt etwa 29,99 % der Stammaktien der METRO AG halten. Entsprechend wird EPGC der größte Einzelaktionär der METRO AG werden. EPGC hielt zuvor bereits 17,52 % der Stammaktien der METRO AG. Die Erhöhung bekräftigt das Engagement von EPGC als verantwortungsvoller strategischer Investor der METRO AG. EPGC wird auch eine angemessene Vertretung im Aufsichtsrat der METRO AG anstreben. EPGC hat ein fortbestehendes Optionsrecht, um weitere Stammaktien der METRO AG von Haniel zu erwerben.

Über EP Global Commerce

EP Global Commerce (EPGC) ist eine Akquisitionsgruppe, die von Daniel Křetínský kontrolliert wird, der daran zu 53 Prozent beteiligt ist, und der sich mit dem weiteren Gesellschafter Patrik Tkáč abstimmt, der daran zu 47 Prozent beteiligt ist. Die Muttergesellschaft wurde im April 2016 gegründet und hat ihren Sitz in Prag. Für den Erwerb der bisher von Haniel und CECONOMY gehaltenen Anteile an der METRO AG wurden zwei Tochtergesellschaften, EP Global Commerce GmbH und EP Global Commerce II GmbH, gegründet. EP Global Commerce GmbH II wurde im August 2019 mit EP Global Commerce GmbH verschmolzen.

Daniel Křetínský wurde am 9. Juli 1975 in Brünn, Tschechien, geboren. Er studierte an der Juristischen Fakultät der Masaryk University, die er als Doktor der Rechtswissenschaften abschloss. Křetínský hält auch einen Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaft. Im Jahr 1999 trat er als Rechtsanwalt in die J&T Investmentgruppe ein, war kurze Zeit später verantwortlich für Unternehmensbeteiligungen und wurde 2003 zum Partner ernannt. Im Jahr 2009 war er über J&T zusammen mit PPF an der Gründung der Energetický a průmyslový holding a.s. (EPH) beteiligt, die derzeit eine führende zentraleuropäische Energie- und Infrastrukturgruppe mit Sitz in der Tschechischen Republik ist, und deren CEO und Vorsitzender er ist. Anschließend erwarb er die Anteile an der EPH und ist heute deren kontrollierender Mehrheitsgesellschafter. Neben der Mitgliedschaft in mehreren Verwaltungsräten von mit EPH verbundenen Unternehmen übt er auch Positionen bei nicht mit EPH verbundenen Unternehmen aus, darunter Czech Media Invest, einer Holdinggesellschaft für Medienwerte in Mittel- und Westeuropa, Mall Group, einer der führenden Anbieter von E-Commerce in Mitteleuropa und Marktführer im Online-Shopping-Vergleich der Heureka Gruppe und EP Industries. Er ist weiterhin der Vorsitzende des Verwaltungsgremiums des AC Sparta Praha.

Patrik Tkáč wurde am 3. Juni 1973 in Bratislava, Slowakische Republik, geboren. Er studierte an der Fakultät für Volkswirtschaftslehre der Wirtschaftsuniversität in Bratislava, wo er seinen Masterabschluss erwarb. Patrik Tkáč ist Mitbegründer und Mitinhaber der J&T-Unternehmensgruppe, einem internationalen Finanz- und Privatbankdienstleister und Investmentkonzern mit Fokus auf die Märkte Zentral- und Osteuropas. 1996 wurde er Mitglied des Verwaltungsrats der J&T Finance Group, a.s. Zwei Jahre später wurde er zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats der J&T Banka, a.s. ernannt und nimmt diese Funktion bis heute wahr. Er ist auch Aufsichtsratsvorsitzender des Czech News Center und sitzt in mehreren Aufsichtsräten von mit der J&T-Gruppe verbundenen Unternehmen wie Nadace J&T (Foundation), J&T IB and Capital Markets oder PBI.

 

Pressekontakte:

Gauly Advisors

Dr. Frank Herkenhoff
Mobil: +49 (0) 151 528 890 66
frank.herkenhoff@gaulyadvisors.com

Robert Labas
Mobil: +49 (0) 170 7908451
robert.labas@gaulyadvisors.com



31.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Delivery Hero bringt Service nach Berlin mit weiteren Expansionsplänen für Deutschland

12. Mai 2021, 07:00

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Videokonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2021

14. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

12. Mai 2021