Engel & Völkers Capital

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.11.2018 | 14:53

Engel & Völkers Capital: Crowd erhält für Projekt 'Autal-Villen' voll verzinstes Kapital vorzeitig zurück (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Engel & Völkers Capital / Schlagwort(e): Immobilien/Finanzierung

23.11.2018 / 14:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

PRESSEMITTEILUNG

Erste Tilgungen bei Projekten
Autal-Villen: Crowd erhält voll verzinstes Kapital vorzeitig zurück

- Projektentwickler löst Nachrangdarlehen für Autal-Villen früher ab als geplant

- Jahresverzinsung erhöht sich von 5,9 % auf mind. 10,2 %

- Aktuelles Crowdinvesting-Projekt: Serviced Apartments in Frankfurt am Main


Berlin, 23. November 2018. Die Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital hat rund eineinhalb Jahre nach ihrer Gründung kürzlich die ersten beiden Darlehen für Immobilien-Projekte an ihre Investoren zurückgezahlt.

Autal-Villen-Darlehen vorzeitig abgelöst
Bereits vorzeitig hat der Projektentwickler der "Autal-Villen" sein Nachrangdarlehen abgelöst. Die Rückzahlung, ursprünglich für Ende Mai 2019 vorgesehen, erfolgte sechs Monate vor Ablauf der ursprünglich geplanten Laufzeit von 14 Monaten.

Anleger, die im Frühjahr 2018 in die Neubau-Eigentumswohnungen in Wedel bei Hamburg investiert hatten, erhielten ihr investiertes Kapital bei voller Verzinsung somit deutlich früher zurück als geplant. Damit erhöht sich die ursprünglich vereinbarte Jahresverzinsung von 5,9% p.a. auf effektiv mindestens 10,2 % p.a.

Projekt Maremüritz planmäßig zurückgeführt
Bereits am 31. Oktober 2018 wurden planmäßig die insgesamt 2 Millionen Euro getilgt, die private Anleger über die Crowdinvesting-Plattform in das Projekt "Maremüritz - Yachthafen Resort & Spa" investiert hatten. Die Crowdinvestoren erhielten eine Verzinsung von 5,1 Prozent p.a. bei einer Laufzeit von elf Monaten. Das gesamte Projektvolumen für die 184 Neubau-Ferienwohnungen an der Müritz beträgt rund 44 Millionen Euro.

Anleger, die jetzt ihr frei gewordenes Kapital sofort wieder re-investieren möchten, haben aktuell mit den Serviced Apartments Länderweg diese Möglichkeit: Anleger erhalten einen Zins von 5,7 Prozent bei einer Laufzeit von 25 Monaten. Finanziert werden 132 Serviced Apartments und 36 Stellplätze, die die auf die Region Frankfurt spezialisierte Schütt Unternehmensgruppe in Frankfurt-Sachsenhausen errichtet. Ein Mietvertrag über 20 Jahre mit dem künftigen Betreiber ist bereits unterschrieben. Das Projekt ist gestern Mittag gestartet, in den ersten 24 Stunden wurden bereits mehr als 70 Prozent der angestrebten 2,5 Mio. Euro finanziert.

Bisher rund 17 Millionen Euro eingesammelt
"Es hat sich gezeigt, dass es richtig war, auf Klasse statt Masse zu setzen. Für uns ist letztendlich die absolute Projektqualität immer ausschlagegebend", betont Marc Laubenheimer, Geschäftsführer der Immobilien-Crowdinvestingplattform.

Bei Engel & Völkers Capital wird jedes Projekt in einem eigens entwickelten Prozess mit einer Vielzahl an spezialisierten Partnern analysiert. Zudem sind Engel & Völkers Capital und institutionelle Partner an jedem Projekt zu mindestens 10 Prozent beteiligt. "Mit dieser Herangehensweise haben wir in den vergangenen Monaten immer mehr Anleger überzeugen können und werden unsere Plattform weiter ausbauen", so der Geschäftsführer.

Seit ihrer ersten Crowdfinanzierung im Sommer 2017 hat Engel & Völkers Capital insgesamt rund 17 Mio. Euro für die bisher zehn Projekte eingesammelt. Die Zinszahlungen für alle noch laufenden Projekte erfolgten planmäßig.

 

Über die Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital
Die Crowdinvesting-Plattform Engel & Völkers Capital wurde 2017 gemeinsam von der Engel & Völkers Capital AG und der kapilendo AG gegründet. Hauptsitz des Unternehmens ist Berlin. Im Fokus der Plattform steht die Projektfinanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken für Bauträger und Projektentwickler. Dabei setzt Engel & Völkers Capital auf Projekte zunächst im deutschsprachigen Raum mit einem Mezzanine-Anteil von 0,5 bis 50 Millionen Euro und einem Gesamtvolumen von bis zu 300 Millionen Euro.

Über die Engel & Völkers Capital AG
Die Engel & Völkers Capital AG ist ein unabhängiger Investment- und Asset Manager für Immobilieninvestitionen. Zentrales Geschäftsfeld ist die Strukturierung und Syndizierung von Kapitalanlagen und das damit verbundene Asset Management für institutionelle und private Investoren. Im Fokus steht die Projektfinanzierung von Bauvorhaben und Grundstücken für Bauträger und Projektentwickler über institutionelle Spezialfonds.

Die Engel & Völkers Capital AG ist Lizenzpartner der Engel & Völkers Gruppe, einem weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen in der Vermittlung von hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Yachten und Flugzeugen im Premium-Segment. An mehr als 700 Standorten bietet Engel & Völkers privaten und institutionellen Kunden eine professionell abgestimmte Dienstleistungspalette. Beratung, Vermietung, Verkauf oder Bewertungen rund um Immobilientransaktionen sind die Kernkompetenzen der über 9.000 Mitarbeiter/innen. Derzeit ist Engel & Völkers in über 30 Ländern auf vier Kontinenten präsent.

Pressekontakt

Sonja Schmitt

Engel & Völkers Capital
Joachimsthaler Str. 10
10719 Berlin

Telefon: +49 (0)30 403 69 15 21
E-Mail: s.schmitt@ev-capital.de

www.ev-capital.de


Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/evc/750533.html
Bildunterschrift: Erfolgreiches Crowdinvesting: Mindestens 10,2 % effektiven Jahreszins statt der geplanten 5,9 % erhielten Anleger für ihr Investment in die Autal-Villen bei Engel & Völkers Capital.


23.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Übersicht Indizes

Weitere News

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

News im Fokus

Vonovia SE: Als Dank für außergewöhnliche Leistung: Vonovia zahlt Belegschaft Corona-Prämie (News mit Zusatzmaterial)

24. November 2020, 15:17

Aktuelle Research-Studie

ABO Wind AG

Original-Research: ABO Wind AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

26. November 2020