Enduro Metals Corporation

  • ISIN: CA29279W1023
  • Land: .

Nachricht vom 15.05.2021 | 20:39

Enduro Durchteuft Gold in allen Bohrlöchern; sieht erste Porphyr-Mineralisierung im Bohrkern von McLymont - stellt neues geologisches Modell vor

DGAP-News: Enduro Metals Corporation / Schlagwort(e): Miscellaneous
15.05.2021 / 20:39
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Kelowna, British Columbia--(Newsfile Corp. - Samstag, 15. Mai 2021) - Enduro Metals Corporation (TSXV: ENDR) (OTCQB: ENDMF) (FSE: SOG) ("Enduro Metals" oder das "Unternehmen") freut sich, Testergebnisse von den während des Explorationsprogramms im Jahr 2020 gebohrten 4.516 m und 17 fertiggestellten Diamantbohrlöchern entlang der McLymont Fault bei Newmont Lake bekanntzugeben. Die McLymont Fault ist eines von vier Hauptsystemen des 638 km2 großen Newmont Lake Projekts des Unternehmens im Herzen von BCs ergiebigen Golden Triangle.

Überblick:

• Alle 17 Bohrlöcher, entlang eines 4,5 km langen Kontinuums fertiggestellt, durchteuften die Goldmineralisierung unterschiedlicher Stile und Bedeutung, einschließlich 2 Arten von Skarnen, intrusionsbedingten Adern und hypogener Porphyr-Mineralisierung.

• NW20-13, das letzte Bohrloch des Explorationsprogramms 2020, durchteufte zum ersten Mal die intrusionsbedingte hypogene Porphyr-Mineralisierung entlang der McLymont Fault. Diese Information ist entscheidend für die Theorie des Unternehmens über ein unentdecktes Porphyr-Lager bei Newmont Lake (siehe Abbildungen 5 und 6).

• NW20-10 durchteufte einen 25 m breiten Aderschwarm ungefähr 55 m westlich der 24 m breiten Aderschwarmentdeckung in NW20-09 (siehe 21. Oktober 2020), jetzt als Troy-Adern bezeichnet. Einzelne Proben in den neuen Aderdurchteufungen erreichen Werte bis zu 20,30 g / t Gold, 11,21 g / t Silber und 1,84% Kupfer über 0,65 m bei 180,66 m im Bohrloch.

• Die Metallsiebanalyse, die auf eine selektive Goldmineralisierung abzielte, lieferte bis zu 70%-ige Erhöhungen in einzelnen Goldproben, einschließlich NW20-03, das zuvor als 20,75 g / t Au über 1,00 m gemeldet wurde, und jetzt als 34,50 g / t Au über 1,00 m bei 55 m im Bohrloch berichtet wurde.

• Das Unternehmen ist für ein Folgebohrprogramm im Jahr 2021, das im Juni / Juli beginnen soll, ausreichend finanziert. Weitere Informationen zum Explorationsprogramm 2021 und weitere Interpretationen werden in Kürze verfügbar sein.

Cannot view this image? Visit: https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_002.jpg

Abbildung 1: Vereinfachtes geologisches Modell des McLymont-Gebiets. Das Bild ist nicht maßstabsgetreu. NW-Zone, NE-Erweiterung, Troy, Lower Gold Zone und Feeder wurden beim Bohren durchteuft. Das Porphyr-Ziel, das untere Skarn-Ziel und Goldfish wurden noch nicht mit Bohrungen getestet.

To view an enhanced version of this graphic, please visit:
https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_002full.jpg

Höhepunkte der Bohrergebnisse vom Explorationsprogramm des Jahres 2020 beinhalten:

• 28,34 m mit 10,48 g / t Au, 2,31 g / t Ag und 0,36% Cu @ 144,12 m in Troy-Adern.

o Einschließlich 8,85 m mit 32,52 g / t Au, 6,54 g / t Ag und 1,07% Cu @ 160 m.

• 4,85 m mit 10,35 g / t Au, 15,93 g / t Ag und 0,73% Cu @ 68 m in NW Skarn.

• 103,30 m mit 0,90 g / t AuEq @ 15,54 m in NW Skarn und Lower Gold Zone.

o Einschließlich 1,00 m mit 35,12 g / t AuEq.

• 138,62 m mit 0,82 g / t AuEq @ 115,60 m in NE ext. Skarn und Lower Gold Zone.

o Einschließlich 33,57 m 2,47 g / t AuEq @ 119,83 m in NE ext. Skarn.

• 22,23 m mit 2,20 g / t AuEq @ 18,83 m in Ken Zone Skarn.

o Einschließlich 10,84 m mit 4,06 g / t AuEq @ 21,64 m.

• 156,12 m mit 1,89 g / t AuEq @ 6,86 m von R-07-09 in NW Skarn und Lower Gold Zone.

o Einschließlich 86,29 m mit 3,27 g / t AuEq @ 6,86 m.

• 144,00 m mit 3,30 g / t AuEq (ungeschnitten) @ 9,51 m von R-08-07 in NW Skarn und Lower Gold Zone.

o Einschließlich 55,70 m mit 7,72 g / t AuEq (ungeschnitten) @ 20 m.

o Einschließlich 0,49 m mit 759,40 g / t AuEq @ 25,25 m.

Cole Evans, Präsident & CEO von Enduro Metals kommentiert: "Trotz anfänglicher Rückschläge war 2020 für Enduro Metals ein transformatives Jahr, das das Unternehmen auf dem Weg in die Explorationssaison 2021 in eine hervorragende Position brachte. Am wichtigsten ist, dass wir das Gefühl haben, die geologische Geschichte von Newmont Lake sehr gut zu verstehen, so dass wir unseren Erfolg von 2020 ausbauen und unseren Fokus auf Kupfer-Gold-Porphyr-Systeme beschränken können. Dies ist unserer Meinung nach die ultimative Belohnung von Newmont Lake, und wir sind jetzt wissenschaftlich gut positioniert, um diese Anstrengung zu unternehmen.

Enduros Explorationsprogramm für 2021 wird nächsten Monat beginnen. Weitere Informationen werden in den kommenden Wochen mit Einzelheiten zu Plänen für 2021 und anderen geologischen Interpretationen / Entwicklungen veröffentlicht. Wir wissen, wohin wir gehen müssen, was wir tun müssen, und wir haben die Mittel dafür. Ich freue mich sehr darauf, vor Ort zu sein und dies mit zu verwirklichen."

Cannot view this image? Visit: https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_003.jpg


Abbildung 2: Stereoskopisches Bild von feinkörnigem Gold, beobachtet in der Lower Gold Zone etwa 100 m unterhalb der Skarne der NW-Zone und der NE-Erweiterung. Es wird angenommen, dass die Lower Gold Zone die Oberseite / Seite eines größeren Porphyrsystems ist (siehe Abbildung 1).

To view an enhanced version of this graphic, please visit:
https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_003full.jpg

Bohrergebnisse

Bohrloch ID:Von (m)Bis (m)Intervall (m)Gold (g/t)Silber (g/t)Kupfer (%)AuEq (g/t)
NW20-0130,20176,50146,300,500,970,070,61
68,1573,004,8510,3515,930,7311,52
70,2873,002,7217,1526,191,1819,05
NW20-028,3954,8046,410,362,680,070,49
15,0015,500,5013,8527,891,2115,81
NW20-0315,54198,06182,520,531,060,040,60
Met. Siebung15,54198,06182,520,611,060,040,68
15,54118,84103,300,700,760,040,76
Met. Siebung15,54118,84103,300,840,760,040,90
55,0756,071,0020,754,340,4621,42
Met. Siebung55,0756,071,0034,504,340,4635,17
NW20-0443,80276,70232,900,461,630,050,55
115,60254,22138,620,701,210,080,82
119,83153,4033,572,104,050,242,47
119,83120,330,5054,59135,001,1857,78
NW20-0577,2078,201,002,253,430,032,33
110,20110,700,502,141,970,082,27
238,00239,001,002,691,85-2,71
NW20-06128,54275,00146,460,210,560,040,27
222,61223,510,9010,352,000,0410,41
NW20-07187,80190,122,323,2111,270,123,50
247,00248,581,582,123,130,103,29
NW20-08236,18237,000,826,801,530,337,26
NW20-09144,12172,4628,3410,032,310,3610,54
Met. Siebung144,12172,4628,3410,482,310,3610,99
159,88168,738,8531,096,541,0732,61
Met. Siebung159,88168,738,8532,526,541,0734,04
162,45163,040,59225,3025,814,90232,20
Met. Siebung162,45163,040,59231,925,814,90233,65
NW20-10156,87270,00113,130,530,350,050,60
156,87181,3124,441,840,730,112,00
156,87157,800,9310,071,980,0210,12
176,52177,551,037,941,750,368,45
180,66181,310,6520,3011,211,8422,91
NW20-11236,52289,0352,510,210,330,010,23
NW20-12270,74289,4118,670,330,450,010,35
NW20-13440,03473,4033,370,39--0,39
KZ20-0118,8341,0622,231,425,890,522,20
21,6432,4810,842,6411,060,964,06
KZ20-0223,45114,2590,800,320,400,050,33
23,4533,4510,000,820,920,271,19
93,55114,2520,700,880,500,030,93
KZ20-0323,2244,3821,160,850,380,221,15
24,5235,7811,261,480,570,392,01
KZ20-0432,5933,270,681,640,350,812,73
Channel 2,0012,0010,000,98---
2,004,002,002,40---
10,0012,002,001,20---
R-07-096,86165,40156,121,722,600,101,89
Vollständiges6,8693,1586,293,004,530,163,27
Sampling15,2416,761,5229,6011,400,3630,22
26,6128,962,3527,289,950,4628,02
R-08-079,51153,51144,003,183,660,063,30
Vollständiges20,0175,7155,707,518,820,087,72
Sampling25,2525,690,44753,00460,000,69759,40
75,71153,5178,910,490,320,040,55

 

Tabelle 1: Die Bohrergebnisse aller 17 Bohrlöcher, die im Bereich der McLymont Fault ausgeführt wurden, sind in numerischer Reihenfolge aufgeführt.

Die in AuEq-Berechnungen verwendeten Metallpreise lauten wie folgt: Gold $1650 / Unze, Silber $19,50 / Unze, Kupfer $3,25 / Pfund. Die für Berechnungen verwendete AuEq-Formel lautet: AuEq g / t = (Au ppm * 100%) + (((Ag ppm * 0,63) * 100%) / 53,21) + (((Cu ppm * 0,007165029) * 100%) / 53.21). Wahre Breiten sind unbekannt, da der mineralisierte Bereich offen bleibt und weitere Bohrungen erfordert. Für äquivalente Berechnungen wird eine Rückgewinnung von 100% angenommen.

Cannot view this image? Visit: https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_004.jpg

Abbildung 3: Draufsicht der Bohrungen entlang der McLymont-Fault. Zu beachten ist, dass die meisten historischen Bohrungen zwischen 1987 und 1990 von einem früheren Betreiber durchgeführt wurden.

To view an enhanced version of this graphic, please visit:
https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_004full.jpg

Cannot view this image? Visit: https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_005.jpg
Abbildung 4: Draufsicht der Bohrungen und Kartierungen im Ken-Glacier-Gebiet.

To view an enhanced version of this graphic, please visit:
https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_005full.jpg

Cannot view this image? Visit: https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_006.jpg

Abbildung 5: Disseminierter Pyrit mit Spuren von Chalkopyrit innerhalb einer K-Feldspat-veränderten monzodioritischen Intrusion, die bei 420 m im Bohrloch in Loch NW20-13 aufgetreten ist. Die Intrusion und die damit verbundene Brekzie ergaben 33,37 m mit 0,40 g / t Au mit sporadisch erhöhten Kupferwerten.

To view an enhanced version of this graphic, please visit:
https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_006full.jpg

Cannot view this image? Visit: https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_007.jpg

Abbildung 6: Die hydrothermale Brekziation unmittelbar neben dem K-Feldspat veränderte die monzodioritische Intrusion, die in Bohrloch NW20-13 auftrat. Die Intrusion und die damit verbundene Brekzie ergaben 33,37 m mit 0,40 g / t Au mit sporadisch erhöhten Kupferwerten

To view an enhanced version of this graphic, please visit:
https://orders.newsfilecorp.com/files/6406/84231_a0c40e624481eb5a_007full.jpg.

BohrlochAu OGAu TotalAu (+) AnteilAu (-) AnteilAu (-) AnteilAu Δ (g/t)Au Δ (%)
NW20-0939,7742,5160,238,1834,18+ 2,73+ 6,86%
225,30231,91.511,4>100>100+ 6,60+ 2,93%
19,4619,443,518,0518,03Nil.Nil.
20,6820,137,719,7819,25- 0,60- 2,80%
47,0849,7157,246,8444,83+ 2,62+ 5,57%
36,8048,8246,439,3239,99+ 12,00+ 32,61%
42,0838,9117,535,3234,43- 3,18- 7,56%
8,708,711,38,708,54Nil. Nil.
15,8515,620,115,5915,18- 0,26- 1,58%
6,557,87,37,827,88+ 1,33+ 19,08%
GewichtetDurchschnitt Δ =+ 1,85+ 4,67%

 

Abbildung 2: Aufschlüsslung der metallischen Siebung von Bohrloch NW20-09, das Entdeckungsloch der Troy Ader. Zu beachten ist, dass der Überlimit-Au (-) -Anteil aus den 231,9 g / t Au-Proben bei Überlimit-Analyse 191,2 g / t Au bzw. 191,4 g / t Au betrug.

QAQC / Analytische Verfahren

Kernproben vom Newmont Lake Projekt wurden an die Vorbereitungsanlage von MSA LABS in Terrace, BC, gesendet, wo Proben unter Verwendung der Methode PRP-910 hergestellt wurden. Die Proben wurden getrocknet, auf 2 mm zerkleinert, in 250 g geteilt und zu 85% pulverisiert, wobei 75 Mikrometer passiert wurden. Vorbereitete Proben wurden an die Analyseanlage von MSA LABS in Langley, BC, geschickt, wo 50 g Gesteinspulver unter Verwendung der Methode FAS-221 (Brandtest-AAS-Finish) auf Gold analysiert wurden. Goldproben mit mehr als 100 g / t Au wurden automatisch mit FAS-425 (Brandprobe mit gravimetrischem Finish) analysiert. Gesteinsproben wurden unter Verwendung der Methode IMS-230, Mehrelement-ICP-MS-4 Säureaufschluss, Ultra-Trace-Level, auf 48 Elemente hin untersucht. Silberprobenergebnisse von mehr als 100 g / t Ag und Kupfer, Blei und Zink von mehr als 10.000 ppm wurden automatisch mit der Erzgehaltmethode ICF-6 analysiert.

Enduro Metals Corp führt sein eigenes QA/QC Programm durch, wobei fünf Standardreferenzmaterialpulver, fünf leere Referenzmaterialproben und zwei Feldduplikate je 100 Proben bei der Analyse von Kernproben eingefügt werden.

Qualifzierter Sachverständiger

Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Herrn Maurizio Napoli, P. Geo., Enduro Metals Director, überprüft und genehmigt, der als Qualifizierter Sachverständiger für die hier enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen gemäß den Standards der Vorschrift National Instrument 43-101 verantwortlich zeichnet.

Über Enduro Metals

Enduro Metals ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf seinen Kernbesitz, das Newmont Lake Projekt, konzentriert; eine insgesamt 638 km2 große Liegenschaft zwischen Eskay Creek, Snip und Galore Creek im Herzen des Golden Triangle im Nordwesten von British Columbia gelegen. Enduro hat eine Optionsvereinbarung zum Erwerb von 436 km2 mit Romios Gold Resources abgeschlossen, welches das Gebiet seit 2005 von zahlreichen kleineren Betreibern sorgfältig zusammengefügt hat. Die verbleibenden Bedingungen der Optionsvereinbarung sind eine Barzahlung in Höhe von 1.000.000 CAD und die Ausgabe von 4 Millionen Stammaktien an Romios Gold Resources. Romios behält eine NSR-Lizenzgebührenbeteiligung von 2% ("NSR") für das Newmont Lake Projekt oder für nachträglich erworbene Mineralschürfrechte innerhalb eines 5 km Radius um die ursprüngliche Projektgrenze, die jederzeit auf 1% NSR durch die Zahlung von $2 Mio. je 0,5% NSR reduziert werden kann. Die restlichen 202 km2 gehören zu 100% Enduro und wurden durch Absteckung oder Barkauf erworben. Aufbauend auf früheren Ergebnissen hat das geologische Team des Unternehmens vier Vorkommen von Interesse im gesamten Newmont Lake Projekt umrissen, darunter hochgradiges epithermales / Skarn Gold entlang der McLymont-Fault, eine Kupfer-Gold alkalische Porphyr-Mineralisierung bei Burgundy, hochgradiges epithermales / Skarn Silber / Zink bei Cuba und eine große geochemische Anomalie von 9 x 4 km, die verschiedene Gold-, Silber-, Kupfer-, Zink-, Nickel-, Kobalt- und Bleimineralisierungen entlang des neu entdeckten Chachi Corridors beherbergt.

Im Namen des Vorstands

ENDURO METALS CORPORATION

"Cole Evans"
President/CEO

Für weitere Information wenden Sie sich bitte an:

Investor Relations

Sean Kingsley - Director of Communications
Telefon: +1 (604) 440-8474

Email: info@endurometals.com
https://www.endurometals.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze darstellen (im Folgenden zusammenfassend als "zukunftsgerichtete Informationen" bezeichnet). Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Enduro oder Entwicklungen in der Industrie wesentlich von den erwarteten Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die durch solche zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder angedeutet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten sind und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter "erwartet", "plant", "antizipiert", "glaubt", "beabsichtigt", "schätzt", "sagt voraus", "potentiell" sowie ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen auftreten "werden", "würden", "können", "könnten" oder "sollten".

Zukunftsgerichtete Aussagen in diesem Dokument enthalten Aussagen, sind jedoch nicht auf Ergebnisse, Analysen und Interpretationen von Explorations- und Bohrprogrammen beschränkt; unser Basisexplorationsprogramm, unser Bergbau (einschließlich Bergbaumethoden), Expansions-, Explorations- und Entwicklungsaktivitäten, geologische und Mineralisierungsinterpretationen sowie deren Pläne, Ergebnisse, Kosten und Zeitpunkt. Obwohl Enduro der Ansicht ist, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf der Grundlage der zum Datum dieser Veröffentlichung verfügbaren Informationen angemessen sind, beinhalten zukunftsgerichtete Aussagen naturgemäß Annahmen, bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge sowie andere zukünftige Ereignisse dahingehend beeinflussen können, dass sie sich wesentlich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden.

Beispiele für solche Annahmen, Risiken und Unsicherheiten sind unter anderem Annahmen, Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit den allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, den Auswirkungen einer Pandemie und insbesondere des Covid-19-Ausbruchs als eine globale Pandemie auf die Geschäfts-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens sowie die Auswirkungen des COVID-19-Ausbruchs auf unsere Mitarbeiter, Lieferanten und andere wesentliche Ressourcen und welchen Effekt solche Auswirkungen, sollten sie auftreten, auf unsere Geschäfts-, Finanz- und Ertragslage haben würden; Annahmen zu erwarteten Kapitalkosten, Betriebskosten und -ausgaben, Produktionsplänen, wirtschaftlichen Erträgen und anderen Prognosen; unerwünschte Ereignisse in der Industrie; zukünftige gesetzgeberische und regulatorische Entwicklungen im Bergbausektor; die Fähigkeit des Unternehmens, aus internen und externen Quellen auf ausreichendes Kapital zuzugreifen, und / oder die Unfähigkeit, zu günstigen Bedingungen auf ausreichendes Kapital zuzugreifen; Bergbauindustrie und Märkte in Kanada und allgemein; die Fähigkeit von Enduro, seine Geschäftsstrategien umzusetzen; Wettbewerber; sowie andere Annahmen, Risiken und Unsicherheiten.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Faktoren, die sich auf unsere zukunftsgerichteten Informationen auswirken können. Obwohl wir versucht haben, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, Handlungen, Ereignisse, Bedingungen, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den in zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, können andere Faktoren existieren, die dazu führen, dass Ergebnisse, Handlungen, Ereignisse und Bedingungen, Leistungen oder Erfolge, von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen entsprechen den Erwartungen des Unternehmens zum Datum dieser Pressemitteilung und können sich dementsprechend nach diesem Datum ändern. Leser sollten zukunftsgerichteten Informationen keine übermäßige Bedeutung beimessen und sich zu keinem anderen Zeitpunkt auf diese Informationen verlassen. Das Unternehmen kann sich zwar dafür entscheiden, verpflichtet sich jedoch nicht, diese Informationen zu einem bestimmten Zeitpunkt zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gemäß den geltenden Gesetzen erforderlich.

Für U.S. Investoren

Enduro Metals weist darauf hin, dass diese Pressemitteilung in Übereinstimmung mit den Anforderungen der in Kanada geltenden Wertpapiergesetze erstellt wurde, die sich von den Anforderungen der US-amerikanischen Wertpapiergesetze unterscheiden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen wurden gemäß den Offenlegungsstandards Canadian National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects ("NI 43-101") erstellt. NI 43-101 ist eine von den kanadischen Wertpapierverwaltern entwickelte Regel, die Standards für alle öffentlichen Offenlegungen festlegt, die ein Emittent aus wissenschaftlichen und technischen Informationen heraus zu Mineralprojekten macht. Kanadische Standards, einschließlich NI 43-101, unterscheiden sich erheblich von den Anforderungen der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC), und die hierin enthaltenen Informationen sind möglicherweise nicht mit ähnlichen Informationen vergleichbar, die von US-amerikanischen Unternehmen veröffentlicht wurden.

Die Ausgangssprache in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung angeboten. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Pressemeldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Die englische Originalfassung ist auf www.sedar.com, oder auf der Firmenwebsite https://www.endurometals.com erhältlich.

To view the source version of this press release, please visit https://www.newsfilecorp.com/release/84231

Click on, or paste the following link into your web browser,to view the associated documents http://www.newsfilecorp.com/release/84231
News Source: Newsfile


15.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Rock Tech Lithium Inc. (von Montega AG): Kaufen Rock Tech Lithium Inc.

14. Juni 2021