ENCAVIS AG

  • WKN: 609500
  • ISIN: DE0006095003
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.05.2020 | 07:05

ENCAVIS AG begründet weitere Entwicklungspartnerschaft mit GreenGo über ein 500 MW+ Solarportfolio in Dänemark

DGAP-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Kooperation/Nachhaltigkeit
26.05.2020 / 07:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

ENCAVIS begründet weitere Entwicklungspartnerschaft mit GreenGo über ein 500 MW+ Solarportfolio in Dänemark

Hamburg, 26. Mai 2020 - Die Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003) unterzeichnete eine Entwicklungspartnerschaft mit der GreenGo Energy Group a/s über ein 500 MW+ großes Portfolio an subventionsfreien Solarprojekten in Dänemark.

Beide Partner haben zusammen ein innovatives, in sich geschlossenes Partnerschaftsmodell entwickelt, in dem Encavis bereits in frühem Stadium Projekte übernehmen und bis zum Netzanschluss finanzieren kann, während man gemeinsam den gesamten Zyklus der Entwicklungs- und Bauphase optimiert.

Encavis sichert sich exklusiv ein Entwicklungsportfolio von 500MW+, dessen breite Streuung über ganz Dänemark bereits eine ausreichende Risikodiversifikation sicherstellt. Nachdem für das Großprojekt in Ringkøbing Skjern an der Westküste Jütlands bereits der Planfeststellungsbeschluss sowie die Baugenehmigung vorliegen, ist geplant noch im Laufe dieses Jahres mit dem Bau zu beginnen.

Dr. Dierk Paskert, CEO der Encavis AG, kommentiert die Perspektiven:
"Wir sind sehr gespannt auf diese neue Partnerschaft mit GreenGo und dem Mermaid-Portfolio an dänischen Solarprojekten. Eine synergetische Ergänzung zu unserer Wachstumsstrategie >> Fast Forward 2025. Wir kennen Dänemark bereits sehr gut aufgrund unseres wachsenden Windportfolios, und eine Solarbeimischung in dieser Größenordnung macht durchaus Sinn. Wir schauen voraus und freuen uns, zur Energiewende in Dänemark beitragen zu können."

Karsten Nielsen, CEO der GreenGo bemerkt:
"Wir sind stolz auf diese neue Partnerschaft mit Encavis, einem führenden Europäischen IPP mit einer exzellenten Erfolgsgeschichte. Der Vertrag beinhaltet eine komplette Finanzierungszusage für mehr als 500MW des schnell wachsenden Mermaid Solarportfolios in Dänemark." Karsten Nielsen ergänzt, "Dänemark ist heutzutage wahrscheinlich einer der interessantesten Solarmärkte. Das ambitionierte Ziel 2030 70% des Energiebedarfs aus regenerativen Energien zu gewinnen, wird helfen die Energiewende in Dänemark zu beschleunigen und einen massiven Nachfrageschub nach Strom auslösen. Das Klimabündnis Dänemarks erwartet ein Nachfragewachstum auf bis zu 71TWh bis 2030, eine Verdopplung gegenüber 2020, primär getrieben durch Datenzentren, E-Mobilität, Heizungen und Power-to-X. Sicherlich ein historischer und alles verändernder Moment für Dänemark, und vermutlich das größte erwartete Nachfragewachstum nach Elektrizität pro Kopf weltweit. GreenGo ist bestens positioniert diese Solarrevolution in Dänemark anzuführen, und das alles ohne Subventionen. Basierend auf unserer bedeutenden und weiterhin zunehmenden Entwicklungspipeline mit mehr als 70 Solarprojekten, verteilt über ganz Dänemark, mit einer Gesamterzeugungskapazität von mehr als 2.000MW. Wir haben bewiesen, dass wir Kapital von Tier-1- und Nachhaltigkeits-Investoren gewinnen können. Ein großartiges Beispiel dazu ist diese 500MW+ Entwicklungspartnerschaft mit der Encavis AG. Vorausschauend betrachtet ist nun die Zeit gekommen, zu beweisen, dass Solarparks plus Energiespeicherung die zukünftige Säule der regenerativen Energieerzeugung in Dänemark sein kann. Solar wird sowohl die On-shore-Windenergie und in Teilen sogar die Off-shore-Windenergie in Bezug auf die Levelised Costs of Energy (LCOE) ablösen. Wir glauben, dass jedermann das schnell erkennen wird."

 

About GreenGo Energy Group a/s:
GreenGo wurde 2011 mit der Vision gegründet, den Wandel hin zur regenerativen Energieerzeugung mit einem innovativen und skalierbaren Geschäftsmodell zu beschleunigen. GreenGo's 360 -Rundum-Serviceplattform beinhaltet Entwicklung, Abnahme, Engineering, Bauleitung, Berieb & Wartung sowie Asset Management Dienstleistungen komplett maßgeschneidert und auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden sowie dessen Investitionsprofil zugeschnitten. GreenGo hat den gesamten Prozess durch IT-Systeme strukturiert und digitalisiert und ermöglicht somit Effizienz und Qualitätssicherung in allen Phasen. GreenGo liefert höhere Renditen, Annehmlichkeit, Einfluß und Differenzierung je nach Kunde.

GreenGo hat aktuell 3.000MW+ an Solar- und Speicherprojekten in verschiedenen Phasen der Entwicklung in ausgewählten U.S.-Bundesstaaten und in Skandinavien, davon ca. 140MW im Bau. In den vergangenen 12 Monaten hat GreenGo sich mehr als EUR 700 Mio. (DKK 5,2 Mrd.) an kompletter Finanzierung für ihre Projektpipeline gesichert und die Investoren- und Kundenbasis wächst weiter.


Über ENCAVIS:
Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003 / WKN: 609500) ist ein im SDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt und betreibt Encavis Solarparks und (Onshore-)Windparks in zehn Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert.

Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von der ISS-oekom, einer der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen, mit ISS-oekom Prime-Label bewertet.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com

 

Kontakt:

Encavis AG

Jörg Peters
Leiter/Head of Investor Relations & Public Relations
------------------------------------------------------------
Große Elbstraße 59
22767 Hamburg

Fon: + 49 40 37 85 62-242
Fax: + 49 40 37 85 62-129
e-mail: joerg.peters@encavis.com
http://www.encavis.com
Twitter: https://twitter.com/encavis