ElringKlinger AG

  • WKN: 785602
  • ISIN: DE0007856023
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.03.2020 | 15:50

ElringKlinger verschiebt wegen Coronavirus Hauptversammlung

DGAP-News: ElringKlinger AG / Schlagwort(e): Sonstiges
13.03.2020 / 15:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ElringKlinger verschiebt wegen Coronavirus Hauptversammlung

Die Folgen der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus haben ElringKlinger dazu veranlasst, die ursprünglich für den 19. Mai 2020 angesetzte Hauptversammlung auf den 7. Juli 2020 zu verschieben. Bei dieser Entscheidung stand im Mittelpunkt, die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen.

Dettingen/Erms (Deutschland), 13. März 2020 +++ Das Coronavirus breitet sich weltweit aus. Täglich ändert sich derzeit die Nachrichtenlage und die Schutzmaßnahmen für die Bevölkerungen werden in den betroffenen Staaten immer umfassender. Sportveranstaltungen werden abgesagt, in einigen Bundesländern Kindertagesstätten und Schulen geschlossen. In Baden-Württemberg hat das Gesundheitsministerium diese Woche erlassen, dass Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern abzusagen sind. Es ist durchaus möglich, dass das Verbot auch auf Veranstaltungen mit weniger als 1.000 Teilnehmern ausgedehnt wird.

Vor diesem Hintergrund hat sich der Vorstand der ElringKlinger AG in Absprache mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Klaus Eberhardt dazu entschlossen, die Hauptversammlung, die ursprünglich für den 19. Mai 2020 angesetzt war, auf den 7. Juli 2020 zu verschieben.

"Für uns bei ElringKlinger stehen Gesundheit und verantwortungsvolles Handeln an oberster Stelle. Daher haben wir uns für eine Verschiebung auf einen Termin entschieden, zu dem die Phase des erhöhten Infektionsrisikos nach heutigem Kenntnisstand vorüber ist", so der Vorstandsvorsitzende der ElringKlinger AG, Dr. Stefan Wolf. "Uns ist die Entscheidung nicht leicht gefallen, aber sie dient dem Schutz aller Beteiligten. Wir haben sie frühzeitig getroffen, damit unsere Aktionäre wie auch die Dienstleister und die Medien größtmögliche Planungssicherheit haben."

Auch am 7. Juli wird die Hauptversammlung im Internationalen Congresscenter Stuttgart in der Nähe des Flughafens stattfinden.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
ElringKlinger AG
Dr. Jens Winter
Strategic Communications
Max-Eyth-Straße 2 | D-72581 Dettingen/Erms
Fon: +49 7123 724-88335 | Fax: +49 7123 724-85 8335
E-Mail: jens.winter@elringklinger.com

Über die ElringKlinger AG
Als Automobilzulieferer ist ElringKlinger ein verlässlicher Partner für seine Kunden, um die Mobilität der Zukunft zu gestalten. Ob optimierter Verbrennungsmotor, leistungsfähiger Hybridmotor oder umweltfreundliche Batterie- und Brennstoffzellentechnologie - ElringKlinger bietet für alle Antriebsarten innovative Lösungen. Unsere Leichtbaukonzepte reduzieren das Fahrzeuggewicht, wodurch sich entweder bei Verbrennungsmotoren der Kraftstoffverbrauch samt CO2-Ausstoß verringert oder bei alternativen Antrieben die Reichweite erhöht. Für die immer komplexeren Verbrennungsmotoren entwickelt der Konzern sein Leistungsspektrum rund um Dichtungen kontinuierlich weiter, um stets den höchsten Anforderungen gerecht zu werden. Lösungen der thermischen und akustischen Abschirmtechnik runden das Angebot ab. Produkte aus dem Hochleistungskunststoff PTFE - auch für Branchen außerhalb der Automobilindustrie - ergänzen das Portfolio. Insgesamt engagieren sich innerhalb des ElringKlinger-Konzerns über 10.000 Mitarbeiter an 45 Standorten weltweit.



13.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA verschiebt Hauptversammlung 2020

30. März 2020, 09:01

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Kaufen

31. März 2020