getgoods.de AG

  • WKN: 556060
  • ISIN: DE0005560601
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.06.2011 | 10:53

DÜBAG-Aktionäre beschließen Umfirmierung in getgoods.de AG


DÜBAG Düsseldorfer Beteiligungen AG / Schlagwort(e):
Hauptversammlung/Kapitalmaßnahme

30.06.2011 / 10:53

DÜBAG-Aktionäre beschließen Umfirmierung in getgoods.de AG
Alle Hauptversammlungs-Beschlüsse mit großer Mehrheit verabschiedet

Düsseldorf, 30. Juni 2011 - Die Aktionäre der DÜBAG Düsseldorfer
Beteiligungen AG stimmten mit großer Mehrheit für alle Beschlussvorlagen,
die auf der Hauptversammlung am 24. Juni 2011 präsentiert worden waren.

Mit 99,69% der anwesenden Stimmen wurde so die Umfirmierung in getgoods.de
AG beschlossen. Außerdem stimmten die Aktionäre für eine
Sachkapitalerhöhung durch Einbringung von 100% der Gesellschaftsanteile der
HTM GmbH Handy-Trends + More. Die HTM GmbH vertreibt primär IT &
Telekommunikations-Produkte über verschiedene Online-Plattformen wie z.B.
www.getgoods.de im schnell wachsenden E-Commerce Markt.

Im ersten Quartal 2011 hat die HTM GmbH Handy-Trends + More bei einem
Umsatz von EUR 59 Mio. ein EBIT von EUR 0,99 Mio. erwirtschaftet. Im
Vergleich zum ersten Quartal 2010 wurden dabei der Umsatz um 207% und das
EBIT um 219% gesteigert. Die Einbringung erfolgt gegen Ausgabe von 10 Mio.
neuen Aktien an der zukünftigen getgoods.de AG.

Darüber hinaus wählten die Aktionäre den neuen Aufsichtsrat der zukünftigen
getgoods.de AG, der sich aus Herrn Dr. Yann Samson, Vorstand der
financial.com AG, Herrn Dr. Klaus Wilhelm Riedle, Kaufmann aus Zug
(Schweiz), und Herrn Frank Kochan, Geschäftsführer der FFK Environment
GmbH, zusammensetzt.

Auch alle weiteren Tagesordnungspunkte, inklusive der Beschlussfassung über
die Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals von bis zu EUR 2.000.000 bis
zum 24. Juni 2016, wurden mit 99,69% der anwesenden Stimmen verabschiedet.

IR-Kontakt:
Dorothea Schneider
Haubrok Investor Relations GmbH & CO. KG
Tel: 089 210 27 520
Email: d.schneider@haubrok.de


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

30.06.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


130312 30.06.2011  

News im Fokus

Black Pearl Digital AG:
Kapitalerhöhung zur Steigerung des Wachstumstempos

Das Beteiligungs- und Beratungsunternehmen Black Pearl Digital AG spezialisiert sich auf den enorm wachstumsstarken Bereich von Blockchain-Anwendungen für die Finanzindustrie mit dem Ziel diesen Bereich durch die Umsetzung von Blockchain-Architekturen fundamental zu verändern.

Interview im Fokus

„Die Stars sind unser Erfolgsgeheimnis“

Die STARAMBA SE hat den Verkauf der Kryptowährung STARAMBA.Token (STT) erfolgreich abgeschlossen. „Die STT sind ein wesentlicher Baustein unseres wichtigsten Zukunftsprojekts STARAMBA.spaces/MATERIA.ONE“, erläutert STARAMBA-CEO Christian Daudert im Interview mit Financial.de. „Das Produkt MATERIA.ONE hat den großen Vorteil, dass es unendlich skalierbar ist.“ Mit den Erlösen aus dem Token-Sale will STARAMBA „mehr Stars als 3D-Avatare in die VR-Welten bringen und schneller die Userzahlen generieren, die unser VR-Produkt profitabel machen.“

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

BASF SE: BASF-Gruppe: Anpassung des Ausblicks für das Geschäftsjahr 2018

07. Dezember 2018, 19:12

Aktueller Webcast

Vonovia SE

9M Results 2018

06. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Fielmann AG

Original-Research: Fielmann AG (von Montega AG): Long

07. Dezember 2018