Diok RealEstate AG

  • WKN: A2NBY2
  • ISIN: DE000A2NBY22
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.05.2020 | 06:30

Diok RealEstate AG: S&P Global Ratings vergibt für DIOK RealEstate AG 'B'-Rating mit stabilem Ausblick

DGAP-News: Diok RealEstate AG / Schlagwort(e): Rating
11.05.2020 / 06:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Nachhaltige Entwicklung von EBITDA- und Cashflows erwartet

- Basis ist Fokussierung auf mittelgroße Sekundärstädte in Deutschland

Die internationale Ratingagentur S&P Global Ratings hat die DIOK RealEstate AG mit einem "B"-Rating mit stabilem Ausblick bewertet. In ihrer Begründung führte die Ratingagentur an, sie gehe davon aus, dass das Immobilienportfolio der Gesellschaft eine nachhaltige Entwicklung von EBITDA und Cashflows generieren werde. Diese werde durch die Fokussierung auf mittelgroße Sekundärstandorte in Deutschland unterstützt.

Der stabile Ausblick spiegelt die Einschätzung der Ratingexperten wider, dass sich die zugrundeliegenden makroökonomischen Rahmenbedingungen und die positiven Nachfragetrends an den Hauptstandorten von DIOK weiterhin solide entwickeln und damit die weitere Erhöhung der Vermietungsquoten und das Mietwachstum unterstützen werden.

Zum Bilanzstichtag 2019 belief sich der Wert des von DIOK gemanagten Büroimmobilienportfolios auf rund 205 Millionen Euro. Unter Einbeziehung weiterer Akquisitionen, deren Closing planmäßig im Laufe des zweiten Quartals 2020 erfolgen soll, summiert sich der Wert der von DIOK gehaltenen Immobilien inzwischen auf rund 257 Millionen Euro.

Markus Drews, Vorstand der Diok: "Wir freuen uns sehr über das B-Rating von S&P Global Ratings, das für ein Unternehmen unserer Größenordnung keine Selbstverständlichkeit ist. Wir sehen darin eine Bestätigung unserer Strategie und einen Beleg dafür, dass unser erfolgreicher Wachstumskurs auch von kritischen Dritten wahrgenommen und anerkannt wird. Zugleich ist das für uns ein Ansporn, an dem eingeschlagenen Kurs festzuhalten und mit dem weiteren Ausbau unserer Portfolios zügig voranzuschreiten."
 

Weitere Informationen: www.diok-realestate.de


Pressekontakt:
Diok RealEstate AG
c/o RUECKERCONSULT
Peter Dietze-Felberg
T +49 (30) 28 44 987 62
E dietze@rueckerconsult.de
 

Über die Diok RealEstate AG

Die Diok RealEstate AG (DIOK) ist ein auf deutsche Büroimmobilien spezialisiertes Immobilienunternehmen mit Sitz in Köln. Der Fokus der Gesellschaft liegt auf dem Aufbau eines attraktiven Büroimmobilienportfolios in guten bis sehr guten Mikrostandorten von Sekundärlagen. Alle personalintensiven Tätigkeiten wurden vollständig an Dritte vergeben und werden von der DIOK kontrolliert und gesteuert. Als aktiver Portfolio- und Asset-Manager erzielt die DIOK damit einen stetigen Wertzuwachs und positiven Cash-Flow vom ersten Tag an. Durch eine gut gefüllte Akquisitionspipeline strebt DIOK mittelfristig an, ein Immobilienportfolio von 1 Milliarde Euro aufzubauen. Zum Bilanzstichtag am 31. Dezember 2019 belief sich der Wert des Immobilienportfolios auf rund 205,6 Millionen Euro. Die von der DIOK RealEstate AG im September 2018 begebene Unternehmensanleihe 2018/2023 mit der ISIN DE000A2NBY22 ist in den Handel im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse (Open Market) einbezogen.



11.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Coreo AG

Original-Research: Coreo AG (von GBC AG): Kaufen

18. September 2020