HENSOLDT AG

  • WKN: HAG000
  • ISIN: DE000HAG0005
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.12.2020 | 13:28

Die HENSOLDT AG steigt in den SDAX auf

DGAP-News: HENSOLDT AG / Schlagwort(e): Börsengang
04.12.2020 / 13:28
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die HENSOLDT AG steigt in den SDAX auf


Taufkirchen, 4. Dezember 2020 - Die HENSOLDT AG ("HENSOLDT") wird am 21. Dezember 2020 in den SDAX, den Small-Cap-Index der Frankfurter Wertpapierbörse, aufgenommen. Das gab die Deutsche Börse gestern Abend bekannt.

Thomas Müller, Vorstandsvorsitzender der HENSOLDT AG, sagte: "Es freut uns sehr, dass wir nur wenige Monate nach unserem Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse in die SDAX-Familie aufgenommen werden. Der Aufstieg in den Index ist ein tolles Zeugnis für unseren erfolgreichen Wachstumskurs. Zudem gewinnen wir an Sichtbarkeit an den globalen Kapitalmärkten und stärken damit weiter unser Profil als börsennotiertes Unternehmen."

Seit dem erfolgreichen Börsengang am 25. September 2020 werden die Aktien von HENSOLDT im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol HAG, der deutschen Wertpapierkennnummer (WKN) HAG000 und der internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000HAG0005 gehandelt.

Der SDAX besteht aus 70 Aktien im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und rangiert hinsichtlich Marktkapitalisierung und Handelsvolumen direkt unter den MDAX-Werten.

Über HENSOLDT

HENSOLDT ist ein Pionier der Technologie und Innovation im Bereich der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik mit einer mehr als 150-jährigen Geschichte und Vorgängerunternehmen wie Carl Zeiss, Airbus, Dornier, Messerschmitt und Telefunken. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München ist ein deutscher Champion mit strategischen Führungspositionen auf dem Gebiet von Sensorlösungen für Verteidigungs- und Nicht-Verteidigungs-anwendungen. HENSOLDT entwickelt auf der Basis innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cyber-Sicherheit neue Produkte zur Bekämpfung vielfältiger Bedrohungen. Mit mehr als 5.500 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2019 einen Umsatz von 1,11 Milliarden Euro.

www.hensoldt.net

 

Pressekontakt HENSOLDT
Joachim Schranzhofer Tel.: +49 (0)89.51518.1823
joachim.schranzhofer@hensoldt.net



04.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020

24. Februar 2021, 10:51

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021