DIC Asset AG

  • WKN: A1X3XX
  • ISIN: DE000A1X3XX4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.02.2021 | 07:30

DIC Asset AG vermietet 7.600 qm in Frankfurt und 2.200 qm in Heidelberg

DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Immobilien
19.02.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Presseinformation

DIC Asset AG vermietet 7.600 qm in Frankfurt und 2.200 qm in Heidelberg

  • Neuvermietung von 7.600 qm im "Palazzo Fiorentino"
  • Das ist die aktuell größte Neuvermietung im Frankfurter Büromarkt
  • Umbau und Modernisierung führen zur Aufwertung der Immobilie und zu steigenden Erträgen
  • Und: vorzeitige Verlängerung über 2.200 qm in einem Multi-Tenant-Büroobjekt in Heidelberg

Frankfurt am Main, 19. Februar 2021. Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, meldet heute die Abschlüsse von zwei Mietverträgen in von ihr betreuten Immobilien in Frankfurt und Heidelberg.

In der Büroimmobilie "Palazzo Fiorentino" im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen wurden 7.600 qm Bürofläche direkt zum Auszug des Vormieters nachvermietet. Das ist aktuell die größte Neuvermietung auf dem Frankfurter Markt für Bürovermietungen. Der neue Mieter ist eine Behörde der Stadt Frankfurt am Main. Sie hat einen Vertrag deutlich über 10 Jahre abgeschlossen.

"Ich freue mich sehr über diese Neuvermietung und auf den neuen Mieter", sagt Sonja Wärntges, die Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG. "Besonders freue ich mich, dass wir erneut zeigen konnten, wie wir über unser professionelles Netzwerk und mit unserer Reputation immer wieder schnell den passenden Mieter finden. Wir werden die Flächen jetzt mit unserem eigenen Team so gestalten, dass wir die Ansprüche des neuen Mieters erfüllen und zugleich den Wert der Immobilie steigern. Diese Vermietung zeigt genau das, was wir unter ,dynamic performance' verstehen. Schnell reagieren. Und dann kreativ und zuverlässig arbeiten."

Im März 2021 beginnen die Arbeiten zur Renovierung und zur Modernisierung der Flächen. So wird zum Beispiel die bisherige Kantine in Büros umgebaut. Diese Maßnahmen führen zu einer deutlichen Aufwertung der Immobilie und zu einer entsprechenden Steigerung der Mieteinnahmen. Im Sommer 2022 startet dann für die Behörde an ihrem neuen Standort - gleich am Main und gegenüber der Europäischen Zentralbank - der Publikumsverkehr. Die Immobilie verfügt über insgesamt 10.900 qm und ist im Besitz eines offenen Immobilien-Spezial-AIF mit Fokus auf Büro.

Auch in einem Multi-Tenant-Büroobjekt in Heidelberg in unmittelbarer Nähe zum Neckar wurde zu Jahresbeginn ein bestehender Mietvertrag über rund 2.200 qm mit einem Weiterbildungszentrum vorzeitig um fünf Jahre verlängert. Das Objekt in der Vangerowstraße ist im Besitz eines offenen Immobilien-Spezial-AIF und ist aktuell zu 100% vermietet bei einer durchschnittlichen Restlaufzeit von 3,4 Jahren.

"Mit den erfolgreichen Vermietungen unterstreicht die DIC Asset AG erneut die Leistungsfähigkeit ihrer bundesweit aktiven Immobilienplattform im deutschen Gewerbeimmobilienmarkt. Wir überzeugen mit Qualität und bauen auf unsere etablierte Full-Service-Lösungskompetenz rund um das Gewerbeimmobilieninvestment in allen Wertschöpfungsphasen. Mit unserer Vor-Ort Präsenz an allen Top-7-Standorten in Deutschland sowie unserem 360-Grad-Ansatz für die Immobilienwertschöpfung zeichnen wir uns durch besondere Markt- und Kundennähe aus und decken den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie vom Investment über das Management bis zum Exit ab", kommentiert Sonja Wärntges weiter.

Über die DIC Asset AG:

Die DIC Asset AG ist der führende deutsche börsennotierte Gewerbeimmobilienspezialist mit über 20 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt und Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Unsere Basis bildet die überregionale und regionale Immobilienplattform mit acht Standorten in allen wichtigen deutschen Märkten. 225 Objekte mit einem Marktwert von rund 10,3 Mrd. Euro betreuen wir onsite - wir sind präsent vor Ort, immer nah am Mieter und der Immobilie.

Das Segment Commercial Portfolio (2,0 Mrd. Euro Assets under Management) umfasst Immobilien im Eigenbestand der DIC Asset AG. Hier erwirtschaften wir kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieteinnahmen, zudem optimieren wir den Wert unserer Bestandsobjekte durch aktives Management und realisieren Gewinne durch Verkäufe.

Im Segment Institutional Business (8,3 Mrd. Euro Assets under Management) erzielen wir aus dem Angebot unserer Immobilienservices für nationale und internationale institutionelle Investoren laufende Gebühren aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven Ausschüttungsrenditen.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

IR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de



19.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Continental veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das erste Quartal 2021

23. April 2021, 12:20

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

HAEMATO AG

Original-Research: HAEMATO AG (von GBC AG): Kaufen

23. April 2021