DIC Asset AG

  • WKN: A1X3XX
  • ISIN: DE000A1X3XX4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.09.2020 | 07:30

DIC Asset AG kauft Refurbishment under Cashflow in Region Stuttgart

DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien
15.09.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Presseinformation

DIC Asset AG kauft Refurbishment under Cashflow in Region Stuttgart

  • Multi-Tenant-Bürogebäude "Gate 9" in Leinfelden-Echterdingen (Region Messe / Flughafen Stuttgart) mit weiterem Wertsteigerungspotenzial während Modernisierungsphase
  • Vorvermietungsquote von rund 56%, weitere Mietergespräche laufen
  • Fertigstellung im zweiten Quartal 2021
  • Beurkundetes Ankaufsvolumen seit Jahresbeginn steigt auf rund 188 Mio. Euro, rund 75% des geplanten Ankaufsziels für das Commercial Portfolio

Frankfurt am Main, 15. September 2020. Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat Ende Juli den Notarvertrag für das Multi-Tenant-Bürogebäude "Gate 9" in Leinfelden-Echterding (Region Stuttgart) abgeschlossen. Anfang September erfolgte der Besitz-, Nutzen und Lastenübergang. Verkäufer ist die Objekt Fasanenweg Leinfelden GmbH & Co. KG, eine Projektgesellschaft der thallos AG mit Sitz in Tübingen und Stuttgart.

Der Kaufpreis für das Multi-Tenant-Bürogebäude beträgt rund 72 Mio. Euro (Gesamtinvestitionskosten). Derzeit erwirtschaftet das Objekt bereits Mietcashflows durch einen Bestandsmieter. Zwei weitere Mieter stehen bereits fest und beziehen ihre Flächen in 2021. Darüber hinaus profitiert die DIC Asset AG von dem weiteren hohen Wertschöpfungspotenzial durch das Erreichen der Vollvermietung bis zum Abschluss der Modernisierungsarbeiten und der Vermietungsphase. Mit Vollvermietung bis spätestens Ende 2021 wird die Immobilie eine attraktive Bruttomietrendite von rund 5,3% erzielen.

"Wir freuen uns, durch die Strukturierung dieses interessanten Off-Market-Deals mit deutlichem Wertsteigerungspotenzial unser Portfolio im Raum Stuttgart nachhaltig auszubauen und einmal mehr unsere Transaktionskompetenz unter Beweis zu stellen. Mit dem Ankauf erreichen wir bereits 75% unseres geplanten Ankaufsziels für das Commercial Portfolio", kommentiert die Vorstandsvorsitzende Sonja Wärntges die Akquisition.

Die Immobilie ist verkehrsgünstig gelegen an der Bundesautobahn 8 und befindet sich in unmittelbarer Nähe des derzeit im Bau befindlichen Daimler-Trucks-Campus. Das Objekt verfügt über rund 17.900 qm vermietbare Fläche sowie 288 Stellplätze. Nach Abschluss von derzeit drei Mietverträgen mit Büromietern aus den Bereichen Automobilzulieferer,
Flexible Office sowie IT-Beratung liegt die Vorvermietungsquote für das Objekt bei rund 56%. Weitere Mietverträge befinden sich in Verhandlung. Nach Vollvermietung wird die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit (WALT) bei rund 8,5 Jahren liegen. Die Fertigstellung erfolgt im zweiten Quartal 2021.

Der etablierte und stetig wachsende Büromarkt Leinfelden-Echterdingen befindet sich südlich der Landeshauptstadt Stuttgart und unweit des Flughafen Stuttgarts, der eine zentrale Rolle für die Vernetzung der wirtschaftsstarken Region spielt. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage am deutschen Investitionsmarkt ist aus Sicht der DIC Asset AG auch in Stuttgart weiterhin mit einer hohen Transaktionsaktivität zu rechnen.

Über die DIC Asset AG:

Mit über 20 Jahren Erfahrung am deutschen Immobilienmarkt ist die DIC Asset AG mit sieben Standorten regional in allen wichtigen deutschen Märkten vertreten und betreut 186 Objekte mit einem Marktwert von rund 8,5 Mrd. Euro (Stand: 30.06.2020).

Die DIC Asset AG nutzt ihre eigene integrierte Immobilienmanagement-Plattform, um mit einem aktiven Asset-Management-Ansatz unternehmensweit Wertsteigerungspotenziale zu heben und Erträge zu steigern.

Im Bereich Commercial Portfolio (1,9 Mrd. Euro Assets under Management, Stand: 30.06.2020) agiert die DIC Asset AG als Eigentümer und Bestandshalter und erwirtschaftet kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieterträgen und der Wertoptimierung des eigenen Immobilienportfolios.

Im Bereich Institutional Business (6,6 Mrd. Euro Assets under Management, Stand: 30.06.2020), der unter GEG German Estate Group firmiert, erwirtschaftet die DIC Asset AG Erträge aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven Ausschüttungsrenditen für nationale und internationale institutionelle Investoren.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

IR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de



15.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia launches public takeover offer for Deutsche Wohnen shares

23. Juni 2021, 07:01

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

ecotel communication ag

Original-Research: ecotel communication ag (von Sphene Capital GmbH): Buy

22. Juni 2021