DIC Asset AG

  • WKN: A1X3XX
  • ISIN: DE000A1X3XX4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.06.2020 | 07:30

DIC Asset AG: Commercial Portfolio wächst durch Ankäufe auf über 2 Mrd. Euro

DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Immobilien/Ankauf
26.06.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Presseinformation

DIC Asset AG: Commercial Portfolio wächst durch Ankäufe auf über 2 Mrd. Euro

  • Ankauf zweier qualitativ hochwertiger Immobilien für das Commercial Portfolio von rund 116 Mio. Euro
  • Landmark-Immobilie "SAP-Turm" in Eschborn für rund 69 Mio. Euro
  • Langfristig vermietetes Bürogebäude in Hannover für rund 47 Mio. Euro

Frankfurt am Main, 26. Juni 2020. Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat Ende Juni die Kaufverträge für zwei Objekte im Wert von rund 116 Mio. Euro (Gesamtinvestitionskosten) beurkundet.

Die beiden Büroimmobilien sind hochwertige Neuzugänge im Eigenbestand (Commercial Portfolio) des Unternehmens, das zum 31. März 2020 einen Marktwert von rund 1,9 Mrd. Euro hatte (92 Immobilien). Voraussichtlicher Besitz-, Nutzen- und Lastenübergang für die neuen Objekte ist Mitte des dritten Quartals 2020. Pro-forma wird so durch die Zukäufe ein Portfoliowert von über 2 Mrd. Euro erreicht. Beide Objekte zusammen generieren jährliche Bruttomieteinnahmen in Höhe von rund 4,5 Mio. Euro. Bezogen auf den Kaufpreis ohne Anschaffungsnebenkosten für beide Objekte ergibt sich eine Bruttomietrendite von rund 4,2%.

"Wir freuen uns, dass wir zum Abschluss des ersten Halbjahres ein Ankaufsvolumen von rund 116 Mio. Euro berichten können, das bereits knapp die Hälfte unseres diesjährigen Wachstumsziels von 200-300 Mio. Euro für den Eigenbestand ausmacht. Die beiden erstklassigen Core-Objekte in Eschborn und Hannover mit ihren international renommierten Mietern aus der Software- und Finanzbranche tragen zur weiteren Qualitätssteigerung unseres Commercial Portfolio bei", kommentiert die Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG, Sonja Wärntges.

Die neuwertige und voll vermietete Immobilie "SAP-Turm" im Gewerbegebiet Eschborn-Süd (Nähe Frankfurt am Main) mit Baujahr 2018 umfasst rund 8.950 qm und verfügt über Landmark-Charakter. Das Gebäude zeichnet sich durch ein modernes Architekturkonzept, eine hohe Bauqualität und modernste technische Ausstattung aus. Der alleinige Erstmieter ist das Softwareunternehmen SAP. Dieser nutzt das Objekt u.a. als Vertriebs- und Demozentrum in Verbindung mit "SAP Digital Studio". Die Gesamtinvestitionskosten für das Objekt betrugen rund 69 Mio. Euro. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit beträgt rund 8,0 Jahre.

Die hochwertige Büroimmobilie in Hannover wird ausschließlich durch einen bonitätsstarken international tätigen Mieter aus der Finanzbranche angemietet. Der WALT liegt bei rund 9,5 Jahren. Das achtgeschossige Objekt mit insgesamt rund 9.350 qm verfügt über einen sehr guten Ausbaustandard; die letzte Sanierung fand in den Jahren 2000-2002 statt. Die Gesamtinvestitionskosten liegen bei rund 47 Mio. Euro.
 

Über die DIC Asset AG:

Mit über 20 Jahren Erfahrung am deutschen Immobilienmarkt ist die DIC Asset AG mit sieben Standorten regional in allen wichtigen deutschen Märkten vertreten und betreut 186 Objekte mit einem Marktwert von rund 8,4 Mrd. Euro (Stand: 31.03.2020).

Die DIC Asset AG nutzt ihre eigene integrierte Immobilienmanagement-Plattform, um mit einem aktiven Asset-Management-Ansatz unternehmensweit Wertsteigerungspotenziale zu heben und Erträge zu steigern.

Im Bereich Commercial Portfolio (1,9 Mrd. Euro Assets under Management, Stand: 31.03.2020) agiert die DIC Asset AG als Eigentümer und Bestandshalter und erwirtschaftet kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieterträgen und der Wertoptimierung des eigenen Immobilienportfolios.

Im Bereich Institutional Business (6,5 Mrd. Euro Assets under Management, Stand: 31.03.2020), der unter GEG German Estate Group firmiert, erwirtschaftet die DIC Asset AG Erträge aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven Ausschüttungsrenditen für nationale und internationale institutionelle Investoren.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.
 

IR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de



26.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit robuster Geschäftsentwicklung trotz starker Belastungen durch COVID-19-Pandemie

06. August 2020, 07:34

Aktueller Webcast

New Work SE

Q2 Results 2020

06. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

06. August 2020