DF Deutsche Forfait AG

  • WKN: A2AA20
  • ISIN: DE000A2AA204
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.09.2021 | 08:00

DF Deutsche Forfait AG veröffentlicht Halbjahreszahlen 2021

DGAP-News: DF Deutsche Forfait AG / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Halbjahresergebnis
29.09.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Halbjahresabschluss
DF Deutsche Forfait AG veröffentlicht Halbjahreszahlen 2021

  • DF-Gruppe setzt positive Entwicklung im ersten Halbjahr 2021 fort
  • Geschäftsvolumen bewegt sich auf stabilem Niveau
  • Konzernergebnis hat sich im ersten Halbjahr verbessert und liegt bei EUR 1,6 Mio.
  • DF-Gruppe bestätigt Wachstumsprognose für das Gesamtjahr 2021

Grünwald, 29. September 2021 - Die DF Deutsche Forfait AG (ISIN: DE000A2AA204) hat heute ihre Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Auf operativer Ebene realisierte die DF-Gruppe im Berichtszeitraum ein weitgehend stabiles Geschäftsvolumen von EUR 86,2 Mio. (H1 2020: EUR 88,1 Mio.). Daraus realisierte der Konzern transaktionsbezogene Erträge in Höhe von EUR 4,3 Mio. (Vorjahr EUR 4,2 Mio.), welche im Wesentlichen Marketingerlöse in Höhe von TEUR 3.503 (Vorjahr TEUR 3.270), Erträge aus Serviceleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung des Zahlungsverkehrs in Höhe von TEUR 544 (Vorjahr TEUR 371) und Erträge aus dem Factoring-Geschäft in Höhe von TEUR 83 (Vorjahr TEUR 0) beinhalten.

Das Konzernergebnis lag im ersten Halbjahr 2021 mit EUR 1,6 Mio. über dem des Vorjahreszeitraums (EUR 1,2 Mio.). Wesentlich für die Ergebnisverbesserung im ersten Halbjahr 2021 war ein leichter Anstieg des Rohergebnisses bei einem gleichzeitigen Rückgang der Verwaltungsaufwendungen.

Dr. Behrooz Abdolvand, Vorstandsvorsitzender der DF Deutsche Forfait AG: "Die erfolgreiche Neuausrichtung der letzten drei Jahre hat sich auch im ersten Halbjahr 2021 ausgezahlt. Zwar haben die Reisebeschränkungen in Verbindung mit der andauernden Corona-Pandemie die Erschließung neuer Märkte und die Einführung weiterer Produkte verzögert, insgesamt ist unsere Gruppe aber gut durch die Pandemie gekommen. Unsere guten Marktkenntnisse, unser hohes Maß an Flexibilität sowie die langjährige Expertise im Trade Finance Bereich in Verbindung mit einem bewährten Compliance-System bieten uns gute Chancen, das Geschäftsvolumen künftig auszubauen."

Unter der Voraussetzung, dass in den kommenden Monaten die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen stabil bleiben sowie die Spannungen zwischen den USA und dem Iran nicht zunehmen, erwartet die DF-Gruppe im laufenden Geschäftsjahr ein im Vergleich zum Vorjahr leicht erhöhtes Geschäftsvolumen, ein moderat wachsendes Rohergebnis sowie ein leicht höheres Konzernergebnis vor Steuern.

Der Konzernzwischenabschluss 2021 der DF Deutsche Forfait AG steht auf der Website des Unternehmens unter https://www.dfag.de/investor-relations/publikationen/ zur Verfügung.
 

Über die DF-Gruppe

Die DF-Gruppe ist ein weltweit tätiger Spezialist für Außenhandelsfinanzierung mit Fokus auf die Regionen Naher und Mittlerer Osten sowie Osteuropa. Dabei konzentriert sich die DF Deutsche Forfait auf die Branchen Nahrung, Pharma, Healthcare, Industrie, Energie und Infrastruktur. Mit ihrer umfangreichen Finanzerfahrung, ihrem ausgeprägten Netzwerk und ihrer umfassenden Compliance-Expertise bietet die DF-Gruppe Exporteuren, Importeuren, Industrieunternehmen, Banken und Finanzdienstleistern die jeweils passende Finanzierungslösung.

 

Kontakt:
DF Deutsche Forfait AG
Nördliche Münchner Straße 9c
82031 Grünwald
T +49 89 21551900-0
F +49 89 21551900-9
E investor.relations@dfag.de
http://www.dfag.de
 

Investor Relations / Presse:
Stefanie Eberding
T +49 221 9737661
E investor.relations@dfag.de



29.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Allianz SE: Allianz kündigt Abschluss eines Rückversicherungsvertrages in den USA an

03. Dezember 2021, 07:03

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Kaufen

02. Dezember 2021