Deutsche Oel & Gas I S.A.

  • WKN: DGAS52
  • ISIN: DE000A18X5C7
  • Land: Großherzogtum Luxemburg

Nachricht vom 15.12.2017 | 13:00

Deutsche Oel & Gas S.A.: Umwandlung von 208.837.736 A-Klasse-Aktien in D-Klasse-Aktien dokumentiert freiwillige Lock-up-Verpflichtung im Rahmen des geplanten Listings

DGAP-News: Deutsche Oel & Gas S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

15.12.2017 / 13:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Deutsche Oel & Gas S.A.: Umwandlung von 208.837.736 A-Klasse-Aktien in D-Klasse-Aktien dokumentiert freiwillige Lock-up-Verpflichtung im Rahmen des geplanten Listings


Luxemburg, 15. Dezember 2017: In Vorbereitung auf das geplante Listing in Riga wurden am 13. Dezember 2017 per notarieller Urkunde insgesamt 208.837.736 Aktien der Klasse A in Aktien der Klasse D umgewandelt. Mit dieser Maßnahme unterstreicht der Hauptaktionär Alecto Ltd. (158.162.655 Aktien; kontrolliert von Kay Rieck) seine Bereitschaft, sich freiwillig zu einer langfristigen Lock-up-Periode zu verpflichten. Gemäß Statuten der Gesellschaft können Aktien der Klasse D ab ihrer Ausgabe über einen Zeitraum von drei Jahren nur mit dem Einverständnis des Verwaltungsrats veräußert werden. Bei Kay Rieck beträgt diese freiwillige Lock-up-Frist insgesamt vier Jahre.

Darüber hinaus wurden auch die A-Klasse-Aktien der Deutsche Oel & Gas S.A. (50.451.735 Aktien) und der Deutsche Oel & Gas I S.A. (223.346 Aktien) in Aktien der Klasse D umgewandelt. Durch die erfolgte Umwandlung teilt sich das gezeichnete Kapital der Gesellschaft von 502.435.652 Euro nun in 136.068.810 A-Klasse-Aktien und 366.366.842 D-Klasse-Aktien auf.

Über die Deutsche Oel & Gas S.A.:
Die Deutsche Oel & Gas S.A. mit Sitz in Luxemburg (www.deutsche-oel-gas.com) ist die Holding-Gesellschaft der Deutsche Oel & Gas-Unternehmensgruppe, die sich auf die Exploration und Förderung von Erdgas und Erdöl im Cook Inlet-Becken im US-Bundesstaat Alaska fokussiert hat. Die Deutsche Oel & Gas-Gruppe verfügt über die Mehrheit der Anteile an Mineralgewinnungsrechten in dem 337 Quadratkilometer großen Gebiet "Kitchen Lights Unit" im Cook Inlet-Becken, die sie zur Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas berechtigen.

Kontakt:
Thomas Knipp / Marco Quacken
Mitglieder des Verwaltungsrats
Deutsche Oel & Gas S.A.
E-Mail: presse@deutsche-oel-gas.com
Tel.: +352 2786 2290



15.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

News im Fokus

Linde Starts Up New Plant in China to Supply Shanghai Huali Microelectronics

23. Januar 2020, 12:00

Aktuelle Research-Studie

UniDevice AG

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Kaufen

24. Januar 2020