Deutsche Konsum REIT-AG

  • WKN: A14KRD
  • ISIN: DE000A14KRD3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.11.2019 | 07:00

Deutsche Konsum REIT akquiriert Baumarktportfolio mit EUR 4,2 Mio. Jahresmiete - Immobilienportfolio wächst auf EUR 700 Mio.

DGAP-News: Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien
21.11.2019 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

Deutsche Konsum REIT akquiriert Baumarktportfolio mit EUR 4,2 Mio. Jahresmiete - Immobilienportfolio wächst auf EUR 700 Mio.

Broderstorf, 21. November 2019 - Die Deutsche Konsum REIT-AG ("DKR") (ISIN DE000A14KRD3) hat gestern mit notarieller Beurkundung ein Baumarktportfolio mit einer Jahresmiete von rund EUR 4,2 Mio. erworben.

Das Portfolio besteht aus sieben Einzelstandorten in sehr guten Fachmarktlagen in Nordrhein-Westfalen (2), Sachsen-Anhalt (2) sowie in Sachsen, Niedersachsen und Brandenburg (jeweils 1) und umfasst eine Mietfläche von rund 55.000 m². Hauptmieter aller Immobilien ist HELLWEG Profi Baumärkte. Die Baumärkte wurden zwischen 1993 und 2008 erbaut und befinden sich in einem sehr guten Zustand. Alle Mietverträge verfügen über Double-Net-Vereinbarungen, was für die DKR hinsichtlich der Bewirtschaftungsmarge sehr vorteilhaft ist, und haben eine Restmietlaufzeit von rund zwölf Jahren.

Damit ist das Immobilienportfolio der Deutsche Konsum im noch jungen Geschäftsjahr 2019/2020 bereits um 12 Immobilien im Ankaufsvolumen von rund EUR 75 Mio. gewachsen. Somit umfasst das Gesamtportfolio (pro forma) derzeit 134 Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von mehr als 800.000 m² und einem Bilanzwert von rund EUR 700 Mio. sowie einer Jahresmiete von rund EUR 55,3 Mio.

Darüber hinaus befindet sich die DKR in weiteren konkreten Ankaufsprozessen und erwartet in Kürze weitere Akquisitionen.

Rolf Elgeti, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Konsum REIT-AG: "Bei dem erworbenen Baumarktportfolio sehen wir die Kombination aus sehr langfristigen und hohen Renditen sowie einer defensiven Einzelhandelsklasse, die sehr wenig durch E-Commerce betroffen ist, als sehr attraktive und stabile Beimischung zu unserem Gesamtportfolio an. Unter Berücksichtigung der weiteren voraussichtlichen Ankaufspipeline wird unser Baumarktexposure am Mietermix aber insgesamt auf dem gleichen Level bleiben."

Über die Deutsche Konsum
Die Deutsche Konsum REIT-AG, Broderstorf, ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Fokus auf deutsche Einzelhandelsimmobilien für Waren des täglichen Bedarfs an etablierten Mikrostandorten. Der Schwerpunkt der Aktivitäten der Gesellschaft liegt in der Bewirtschaftung und Entwicklung der Immobilien mit dem Ziel einer stetigen Wertentwicklung und dem Heben stiller Reserven. Das ständig wachsende Gesamtportfolio der Deutsche Konsum umfasst derzeit 134 Einzelhandelsimmobilien mit einer annualisierten Miete von rund EUR 55 Mio.

Die Gesellschaft ist aufgrund ihres REIT-Status ('Real Estate Investment Trust') von der Körperschaft-und Gewerbesteuer befreit. Die Aktien der Gesellschaft werden im Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN: DE 000A14KRD3).

Kontakt:
Deutsche Konsum REIT-AG
Stefanie Frey
Investor Relations
E-Mail: sf@deutsche-konsum.de
Tel.: +49 (0) 331 74 00 76 - 533



21.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

22nd Annual Needham Growth Conference

15. Januar 2020

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Reduzieren

20. Januar 2020