Deutsche Industrie REIT-AG

  • WKN: A2G9LL
  • ISIN: DE000A2G9LL1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.07.2019 | 07:15

Deutsche Industrie REIT-AG erwirbt drei Gewerbeobjekte in Düren, Bad Oeynhausen und Eschenbach

DGAP-News: Deutsche Industrie REIT-AG / Schlagwort(e): Ankauf

08.07.2019 / 07:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Deutsche Industrie REIT-AG erwirbt drei Gewerbeobjekte in Düren, Bad Oeynhausen und Eschenbach

Rostock, 08.07.2019 - Die Deutsche Industrie REIT-AG (ISIN DE000A2G9LL1) hat drei einzelne Immobilien in Düren (Nordrhein-Westfalen), Bad Oeynhausen (Nordrhein-Westfalen), und Eschenbach (Bayern) für insgesamt EUR 19,75 Mio. erworben.

Die Single-Tenant Light Industrial Immobilie in Düren wird von einem mittelständischen Mieter genutzt. Das Objekt generiert auf seinen fast 41.800 m² Mietfläche eine Ist-Nettokaltmiete von rd. TEUR 1.207 pro Jahr. Die Mietvertragslaufzeit wurde auf 15 Jahren ab Nutzen-Lasten-Wechsel vereinbart, der Kaufpreis beträgt insgesamt TEUR 13.000.

Der in Bad Oeynhausen liegende Gewerbepark generiert eine annualisierte Nettokaltmiete von rund TEUR 391. Bei einer diversifizierten Mieterschaft liegt die durchschnittliche Restlaufzeit aller Mietverträge bei ca. 5 Jahren. Die Gesamtmietfläche beträgt ca. 12.700 m² bei einem Kaufpreis i.H.v. TEUR 3.750.

Die in Eschenbach gelegene Light Industrial Immobilie wird von einem einzelnen internationalen Mieter aus dem Bereich Automotive genutzt und generiert auf ca. 6.800 m² vermieteter Gewerbefläche eine Jahresnettokaltmiete von ca. TEUR 260 bei einem Kaufpreis i.H.v. TEUR 3.000. Dabei beläuft sich die Restlaufzeit des Mietvertrags aktuell auf rd. 9,6 Jahre.

Bei der Gesamtinvestition in Höhe von EUR 19,75 Mio. beträgt die Nettoanfangsrendite für diese drei Immobilien 10,67%. Der Eigentumsübergang erfolgt voraussichtlich in Q4 2019/2020.

Detaillierte Informationen über die Deutsche Industrie REIT-AG finden Sie unter:

http://www.deutsche-industrie-reit.de/


Kontakt:
Deutsche Industrie REIT-AG
Herr René Bergmann
Finanzvorstand
August-Bebel-Str. 68
14482 Potsdam
Tel. +49 331 740 076 535


08.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA verschiebt Hauptversammlung 2020

30. März 2020, 09:01

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

27. März 2020