DFV Deutsche Familienversicherung AG

  • WKN: A2NBVD
  • ISIN: DE000A2NBVD5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.12.2020 | 08:00

Deutsche Familienversicherung bestellt Karsten Paetzmann als neuen Finanzvorstand (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: DFV Deutsche Familienversicherung AG / Schlagwort(e): Personalie/Sonstiges
01.12.2020 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Frankfurt am Main, 01. Dezember 2020 - Die DFV Deutsche Familienversicherung AG ("DFV", "Deutsche Familienversicherung"), ein stark wachsendes und in Europa führendes InsurTech-Unternehmen, hat einen neuen CFO. Der Aufsichtsrat der DFV hat Dr. Karsten Paetzmann, vorbehaltlich der BaFin-Zustimmung, mit Wirkung zum 1. Februar 2021 zum Mitglied des Vorstands und neuen Finanzvorstand bestellt. Der Vorstandsvorsitzende, Dr. Stefan Knoll, hatte die CFO-Funktion zu Beginn des Jahres interimistisch übernommen und wird sich nach Eintritt von Karsten Paetzmann wieder voll und ganz auf seine Aufgaben als Vorstandsvorsitzender konzentrieren.

Karsten Paetzmann (52) verfügt über weitreichende Erfahrungen aus Führungspositionen bei Beratungs- und Versicherungsgesellschaften. In seiner vorherigen Position war er als Partner und Sprecher der Leitung Financial Services bei BDO Deutschland tätig. Im internationalen BDO-Netzwerk trug er darüber hinaus die Verantwortung für den Auf- und Ausbau des globalen Transaktions- und Restrukturierungsgeschäfts bei Banken, Versicherungen und Asset Managern. Während seiner Karriere hat Karsten Paetzmann eine über 25-jährige Expertise in den Kerndisziplinen der Versicherungs- und Bankwirtschaft aufgebaut und zuletzt mehrere digitale Geschäftsmodelle im In- und Ausland auf ihrem Wachstumskurs begleitet.

Bei den strategischen Vorhaben der DFV, weitere Versicherungsgesellschaften zu gründen und den europäischen Markteintritt vorzubereiten, wird Karsten Paetzmann seine Expertise aus der Beratung von Versicherungs- und Finanzkonzernen in ähnlichen Themenstellungen einbringen.

"Wir sind davon überzeugt, mit Karsten Paetzmann einen hochqualifizierten Finanzvorstand für die Deutsche Familienversicherung gewonnen zu haben. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und werden gemeinsam mit ihm das Wachstum der DFV weiter vorantreiben", kommentiert Dr. Hans-Werner Rhein, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Familienversicherung.
 

Ihr Ansprechpartner

Lutz Kiesewetter
Leiter Unternehmenskommunikation & Investor Relations
Tel.:+49 69 74 30 46 396
E-Mail: Lutz.Kiesewetter@deutsche-familienversicherung.de
 

Über die DFV Deutsche Familienversicherung AG

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG (ISIN DE000A0KPM74) ist ein wachstumsstarkes börsennotiertes InsurTech-Unternehmen. Die DFV deckt als digitales Versicherungsunternehmen mit eigenen Produkten die komplette Wertschöpfungskette ab. Ziel des Unternehmens ist es, Versicherungsprodukte anzubieten, die Menschen wirklich brauchen und sofort verstehen ("Einfach. Vernünftig"). Die DFV bietet ihren Kunden vielfach ausgezeichneten Krankenzusatzversicherungen (Zahn-, Kranken-, Pflegezusatz-versicherung) sowie Unfall- und Sachversicherungen an. Auf Basis des hochmodernen und skalierbaren, in-house entwickelten IT-Systems setzt das Unternehmen mit durchweg digitalen Produktdesigns sowie der Abschlussmöglichkeit über digitale Sprachassistenten neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche. Die Aktien der DFV Deutsche Familienversicherung AG (ISIN: DE000A2NBVD5) notieren im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard).
www.deutsche-familienversicherung.de




 

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Foto_Karsten_Paetzmann


01.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Linde Recognized as One of the 2021 World's Most Ethical Companies

01. März 2021, 12:00

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

SBF AG

Original-Research: SBF AG (von Montega AG): Kaufen

01. März 2021