Deutsche Biotech Innovativ AG

  • WKN: A0Z25L
  • ISIN: DE000A0Z25L1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.06.2016 | 14:21

Deutsche Biotech Innovativ AG: - Adrenomed AG startet Klinische Phase mit Sepsis-Medikament Adrecizumab

DGAP-News: Deutsche Biotech Innovativ AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Jahresergebnis

2016-06-02 / 14:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


 

Deutsche Biotech Innovativ AG:

- Adrenomed AG startet Klinische Phase mit Sepsis-Medikament Adrecizumab

- DBI AG verabschiedet Jahresabschluss 2015

- Entwicklungsprojekt Harnwegsinfektionsdiagnostikum wird nicht weiterverfolgt

Deutsche Biotech Innovativ AG, Hennigsdorf: (WKN A0Z25L, Primärmarkt der Börse Düsseldorf)

Adrenomed startet Klinische Phase I mit Sepsis-Medikament Adrecizumab

Die Adrenomed AG, an der die DBI AG mit 28% beteiligt ist, startete im Mai 2016 die derzeit laufende Phase Ia einer Klinischen Sicherheits- und Verträglichkeitsstudie am Menschen. Der von der Adrenomed AG entwickelte Antikörper Adrecizumab hat in der Präklinik bereits hervorragende Sicherheitsergebnisse erzielt und eine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung des septischen Schocks gezeigt.

Die nun gestartete Studie wird am Radboud University Medical Center Nijmegen in den Niederlanden, unter Studienleiter Professor Dr. Peter Pickkers durchgeführt. Der Abschluss wird für das 3. Quartal 2016 erwartet. In der Phase Ia wird die Sicherheit und Verträglichkeit von Adrecizumab zunächst an gesunden Probanden untersucht. Anschließend wird die Sicherheit des Medikaments an Probanden mit systemischer Entzündung (Phase Ib) überprüft.

Der Beginn der Phase II-Studie (Überprüfung des Medikaments an Patienten) ist für das 4. Quartal 2016 geplant.

DBI AG verabschiedet Jahresabschluss 2015

Der Aufsichtsrat der Deutschen Biotech Innovativ AG (WKN A0Z25L, Primärmarkt der Börse Düsseldorf), hat den Jahresabschluss 2015 auf seiner bilanzfeststellenden Sitzung gebilligt. Der Jahresabschluss 2015 ist damit gemäß § 172 AktG festgestellt. Das Jahresergebnis der Deutsche Biotech Innovativ AG für das Geschäftsjahr 2015 belief sich auf -598 TEUR gegenüber -145 TEUR für 2014.

Die gestiegenen Aufwendungen resultieren vor allem aus den Kapitalmarkt orientierten Maßnahmen der DBI AG in 2015. Die F&E-Aktivitäten der Gesellschaft werden in den nicht-konsolidierten Beteiligungs- und Tochtergesellschaften durchgeführt. Die F&E-Aufwendungen der DBI-Gruppe (inkl. Projektgesellschaften) betrugen im Geschäftsjahr 2015 rund 2 Mio. Euro, insbesondere bedingt durch die Vorbereitung der Klinischen Phase-I-Studie für den Sepsis-Wirkstoff Adrecizumab und die laufenden präklinischen Studien.

Im Geschäftsjahr 2015 wurden Kapitalmaßnahmen im Umfang von 1,6 Mio. Euro in der DBI AG durchgeführt. Das Gesamtvermögen der Gesellschaft hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 Mio. EUR auf 2,9 Mio. EUR erhöht.

Aus der Erweiterung des Beteiligungsportfolios resultiert die Zunahme des Anlagevermögens um 313 TEUR auf 1.305 TEUR. Mit den vorgenommenen Investitionen sichert die DBI AG die Finanzierung der weiteren Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in den Projekten.

Der Jahresabschluss 2015 der Deutschen Biotech Innovativ AG steht auf der Unternehmenswebsite unter folgendem Link zum Download bereit: http://www.dbi-ag.de/investor-relations/index.php

Entwicklungsprojekt Harnwegsinfektionsdiagnostikum wird nicht weiterverfolgt

Das bisher bei der My Life Diagnostics GmbH (25% Beteiligung der DBI AG) angesiedelte Entwicklungsprojekt zur schnelleren Diagnose von Harnwegserkrankungen wird seitens der Gesellschaft nicht weiter verfolgt. Das Projekt wurde bislang im Rahmen einer Kooperation über Drittmittel finanziert. Die My Life Diagnostics GmbH soll der DBI AG weiterhin als Think Tank und Generator neuer Projektideen zur Verfügung stehen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Deutsche Biotech Innovativ AG
Frau Susanne Wallace
Tel.: +49 (0)3302 20 77 811
E-Mail: s.wallace@dbi-ag.de

Die diesjährige Hauptversammlung soll für den 31. August 2016 in Berlin einberufen werden.

Hennigsdorf, den 02.06.2016

Deutsche Biotech Innovativ AG
Der Vorstand

www.dbi-ag.de



2016-06-02 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia verkauft Berliner Wohnungsbestände aus dem Zukunfts- und Sozialpakt Wohnen

17. September 2021, 12:40

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

CR Capital AG

Original-Research: CR Capital AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

17. September 2021