Dermapharm Holding SE

  • WKN: A2GS5D
  • ISIN: DE000A2GS5D8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.02.2020 | 07:30

Dermapharm Holding SE nimmt neues Logistikzentrum in Brehna in Betrieb (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Dermapharm Holding SE / Schlagwort(e): Expansion/Strategische Unternehmensentscheidung
05.02.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Dermapharm nimmt neues Logistikzentrum in Brehna in Betrieb

  • Zentralisierung der Logistik und Erweiterung der Produktionsfläche auf circa 12.000 m2
  • Kurze Wege zwischen Produktion und Logistik sichern bestmögliche Warenverfügbarkeit
  • Strukturelle Voraussetzungen für weiteres Wachstum der Dermapharm-Unternehmensgruppe geschaffen

Grünwald, 05. Februar 2020 - Die Dermapharm Holding SE ("Dermapharm"), ein führender Hersteller von patentfreien Markenarzneimitteln für ausgewählte Therapiegebiete in Deutschland mit wachsender internationaler Präsenz, hat zum Jahreswechsel ihr neues Logistikzentrum der Tochtergesellschaft mibe GmbH Arzneimittel in Brehna bei Leipzig in Betrieb genommen.

Auf ca. 12.000 m² nutzbarer Fläche wurden mit diesem Schritt die Versandkapazitäten der Firmengruppe ausgebaut. Dadurch, dass der Standort Brehna sowohl der zentrale Logistik-Hub als auch größter Produktionsstandort der Dermapharm ist, werden Synergien in der Produktions- und Versandlogistik erreicht, die Kosteneinsparungen ermöglichen, Ressourcen schonen und den Kunden Vorteile bieten.

Nahezu 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen seit Jahresbeginn die Verantwortung für die reibungslose Auftragsabwicklung und den Versand von mehr als 40 Mio. Packungen, die Dermapharm jährlich aus Brehna heraus an seine Kunden versendet. Die Auslieferung der Waren an den Kunden übernehmen zertifizierte Speditionen. Zu den Kunden der Dermapharm in Deutschland gehören pharmazeutische Großhändler, Apotheken, Krankenhäuser und Reformhäuser. Im Exportgeschäft beliefert Dermapharm sowohl eigene Läger von Tochtergesellschaften, z.B. in Polen und der Schweiz oder Phamagroßhändler in Österreich und Kroatien. Darüber hinaus erfolgt der Versand auch in diverse internationale Exportmärkte wie Kanada oder Australien.

"Ich bin sehr stolz auf meine Teams, die den Umzug des Lagers im laufenden Betrieb und ohne Unterbrechung der Lieferkette ermöglicht haben", sagt Dr. Hans-Georg Feldmeier, Vorstandsvorsitzender der Dermapharm.

Zeitgleich mit der Errichtung des neuen Lagers wurden in den vorhandenen Produktionsgebäuden auch die Fertigungskapazitäten ausgebaut. In neuen Produktionsräumen wurden fünf Anlagen zur Herstellung von Sticks installiert. Damit ist die Integration der ehemaligen Firma CfP, die Dermapharm vor 12 Monaten aus der Insolvenz übernommen hatte, planmäßig abgeschlossen. Dermapharm hatte alle Mitarbeiter der CfP übernommen und kann ihnen nun hochmoderne und wettbewerbsfähige Arbeitsplätze bieten. "Sticks sind sehr interessant für uns, da sie die Einnahme z.B. von Hübner Eisen Vital sehr anwenderfreundlich machen. Alleine nach China als unseren größten Absatzmarkt verkaufen wir ca. 20 Millionen Sticks pro Jahr," erklärt Feldmeier. Neben den Anlagen zur Herstellung von Sticks wurde in Brehna zudem eine neue 4-stellige vollautomatische Abfüllanlage für flüssige, freiverkäufliche Arzneimittel, sogenannte Liquida in Betrieb genommen. Das Hauptprodukt auf dieser Anlage ist China-Oel, ein bewährtes Arzneimittel zur Linderung von Beschwerden bei Erkältungskrankheiten. Die neue Abfüllanlage stellt eine Verdopplung der Abfüllkapazitäten um weitere fünf Millionen Einheiten pro Jahr dar.

Mit der Kapazitätserweiterung sowie der Inbetriebnahme des Logistikzentrums, hat Dermapharm die strukturellen Voraussetzungen für das weitere Wachstum der Unternehmensgruppe geschaffen. Gleichzeitig werden signifikante Kosteneinsparungen durch die Verwendung neuer Technologien und durch Konzentration erzielt. Mit dem Bekenntnis zum Produktionsstandort Deutschland ermöglicht Dermapharm höchste Qualität und bestmögliche Lieferbereitschaft zu wettbewerbsfähigen Preisen.

 

Unternehmensprofil:

Dermapharm - Pharmazeutische Exzellenz "Made in Germany"

Dermapharm ist ein führender Hersteller von patentfreien Markenarzneimitteln für ausgewählte Märkte in Deutschland. Die 1991 gegründete Gesellschaft hat ihren Sitz in Grünwald bei München und ihren Hauptproduktionsstandort in Brehna bei Leipzig. Das integrierte Geschäftsmodell der Gesellschaft umfasst die hausinterne Entwicklung, eigene Produktion sowie den Vertrieb von Arzneimitteln und anderen Gesundheitsprodukten für ausgewählte Märkte durch einen pharmazeutisch geschulten Außendienst. Dermapharm verfügt über mehr als 900 Arzneimittelzulassungen für rund 250 Wirkstoffe, die als Arzneimittel bzw. Nahrungsergänzungsmittel oder Ergänzende Bilanzierte Diäten vertrieben werden. Dieses Sortiment macht das Unternehmen unverwechselbar. Zu den Kernmärkten der Gesellschaft gehören derzeit neben Deutschland auch Österreich und die Schweiz. Die Gesellschaft plant, ihre internationale Präsenz weiter auszubauen. Das Geschäftsmodell von Dermapharm umfasst überdies ein Parallelimportgeschäft, das unter der Marke "axicorp" betrieben wird. Ausgehend vom Umsatz gehörte Dermapharm in 2018 zu den fünf umsatzstärksten Parallelimporteuren in Deutschland. Im Segment "Pflanzliche Extrakte" verfügt Dermapharm über die spanische Euromed S.A., den führenden Hersteller von Pflanzenextrakten und pflanzlichen Wirkstoffen, zudem über Zugang zum Wachstumsmarkt für pflanzliche Arzneimittel.

Mit einer konsequenten F&E-Strategie und zahlreichen erfolgreichen Produkt- und Firmenübernahmen in den vergangenen 25 Jahren hat Dermapharm ihre Geschäftsaktivitäten kontinuierlich optimiert und neben organischem Wachstum für externe Wachstumsimpulse gesorgt. Diesen profitablen Wachstumskurs beabsichtigt Dermapharm auch in Zukunft fortzuführen. Dabei setzt das Unternehmen auf eine Drei-Säulen-Strategie: die hausinterne Entwicklung neuer Produkte, die Ausweitung der internationalen Präsenz sowie weitere Akquisitionen.

 

Kontakt

Investor Relations &
Corporate Communications
Britta Hamberger
Tel.: +49 (0)89 - 64186-233
Fax: +49 (0)89 - 64186-165
E-Mail: ir@dermapharm.com
cometis AG
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611 - 205855-28
Fax: +49 (0)611 - 205855-66
E-Mail: ir@dermapharm.com
 

 


Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/dermhold/968047.html
Bildunterschrift: Das neue Logistikzentrum in Brehna


05.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA verschiebt Hauptversammlung 2020

30. März 2020, 09:01

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

27. März 2020