Dermapharm Holding SE

  • WKN: A2GS5D
  • ISIN: DE000A2GS5D8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.07.2019 | 14:21

Dermapharm Holding SE: Dr. Jürgen Ott wird neuer CMO

DGAP-News: Dermapharm Holding SE / Schlagwort(e): Personalie

29.07.2019 / 14:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Dermapharm Holding SE: Dr. Jürgen Ott wird neuer CMO

Grünwald, 29. Juli 2019 - Der Aufsichtsrat der Dermapharm Holding SE ("Dermapharm") gibt eine Veränderung in der Zusammensetzung des Vorstands bekannt. Der bisherige Chief Marketing Officer Stefan Grieving verlässt das Unternehmen zum 31. Juli 2019 aus gesundheitlichen Gründen. Seine Nachfolge wird zum 1. Oktober 2019 Herr Dr. Jürgen Ott antreten.

"Wir möchten Herrn Grieving für sein langjähriges Engagement bei Dermapharm danken. In den vergangenen neun Jahren hat er unsere positive Unternehmensentwicklung wesentlich mitgeprägt und wir haben ihn als kompetenten und integren Kollegen schätzen gelernt. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute! Mit Herrn Dr. Jürgen Ott haben wir nun einen geeigneten Nachfolger als Chief Marketing Officer gefunden, der aufgrund seiner ausgeprägten Erfahrungen in der Konsumgüter- und Pharmabranche sehr gut zu Dermapharm passt", erklärt Wilhelm Beier, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Dermapharm Holding SE.

Herr Dr. Jürgen Ott (51) verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Marketing und Sales und wird in seiner Vorstandsfunktion bei Dermapharm die Bereiche Marketing und Vertrieb verantworten. Zuletzt war er seit 2010 als Head of Marketing Deutschland, ab 2014 als Head of Marketing & Sales Deutschland und ab 2017 als Regional Head Central Europe bei Bionorica SE, einem Hersteller pflanzlicher Arzneimittel, tätig. Damit bringt Dr. Ott insbesondere wertvolle Erfahrung für den Bereich pflanzlicher Produkte mit, welchen Dermapharm weiter ausbauen will.

"Ich freue mich sehr auf meine Aufgaben bei Dermapharm", erklärt Dr. Jürgen Ott. "Zusammen mit meinen Kollegen werden wir wichtige Impulse setzen, um den Bereich pflanzlicher Produkte im Rahmen der Wachstumsstrategie optimal weiterzuentwickeln und Dermapharms Position als führender Arzneimittelhersteller in ausgewählten Märkten weiter auszubauen."

 

Unternehmensprofil:

Dermapharm - Pharmazeutische Exzellenz "Made in Germany"

Dermapharm ist ein führender Hersteller von patentfreien Markenarzneimitteln für ausgewählte Märkte in Deutschland. Die 1991 gegründete Gesellschaft hat ihren Sitz in Grünwald bei München und ihren Hauptproduktionsstandort in Brehna bei Leipzig. Das integrierte Geschäftsmodell der Gesellschaft umfasst die hausinterne Entwicklung, eigene Produktion sowie den Vertrieb von Arzneimitteln und anderen Gesundheitsprodukten für ausgewählte Märkte durch einen pharmazeutisch geschulten Außendienst. Dermapharm verfügt über rund 900 Arzneimittelzulassungen für mehr als 250 Wirkstoffe, die als Arzneimittel bzw. Nahrungsergänzungsmittel oder Ergänzende Bilanzierte Diäten vertrieben werden. Dieses Sortiment macht das Unternehmen unverwechselbar. Zu den Kernmärkten der Gesellschaft gehören derzeit neben Deutschland auch Österreich und die Schweiz. Die Gesellschaft plant, ihre internationale Präsenz weiter auszubauen. Das Geschäftsmodell von Dermapharm umfasst überdies ein Parallelimportgeschäft, das unter der Marke "axicorp" betrieben wird. Ausgehend vom Umsatz gehörte Dermapharm in 2018 zu den fünf umsatzstärksten Parallelimporteuren in Deutschland. Im Segment "Pflanzliche Extrakte" verfügt Dermapharm über die spanische Euromed S.A., den führenden Hersteller von Pflanzenextrakten und pflanzlichen Wirkstoffen, zudem über Zugang zum Wachstumsmarkt für pflanzliche Arzneimittel.

Mit einer konsequenten F&E-Strategie und zahlreichen erfolgreichen Produkt- und Firmenübernahmen in den vergangenen 25 Jahren hat Dermapharm ihre Geschäftsaktivitäten kontinuierlich optimiert und neben organischem Wachstum für externe Wachstumsimpulse gesorgt. Diesen profitablen Wachstumskurs beabsichtigt Dermapharm auch in Zukunft fortzuführen. Dabei setzt das Unternehmen auf eine Drei-Säulen-Strategie: die hausinterne Entwicklung neuer Produkte, die Ausweitung der internationalen Präsenz sowie weitere Akquisitionen.

Kontakt

Investor Relations
Britta Hamberger
Tel.: +49 (0)89 - 64186-233
Fax: +49 (0)89 - 64186-165
E-Mail: ir@dermapharm.com
cometis AG
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611 - 205855-28
Fax: +49 (0)611 - 205855-66
E-Mail: ir@dermapharm.com
 

 



29.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Munich Re beschließt Aktienrückkauf

26. Februar 2020, 13:17

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

26. Februar 2020