Delivery Hero SE

  • WKN: A2E4K4
  • ISIN: DE000A2E4K43
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.07.2018 | 08:00

Delivery Hero wandelt sich in SE und stellt neuen Aufsichtsrat vor

DGAP-News: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Sonstiges

16.07.2018 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Berlin, 16. Juli 2018 - Delivery Hero hat seine Rechtsform von einer Aktiengesellschaft (AG) in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, kurz SE) gewandelt.

Zuvor hatte sich Delivery Hero bereits mit seinen Arbeitnehmer-Vertretern über die Mitbestimmung in der künftigen SE geeinigt. Dieser Einigung folgten nun auch die personelle Nominierung für den künftige SE-Aufsichtsrat, der aus sechs Mitgliedern bestehen wird, davon drei Arbeitnehmer:

Dr. Martin Enderle (Vorsitzender)
Hilary Gosher (Insight Venture Partners)
Patrick Kolek (Naspers)
Björn Ljungberg (Mitabeiter)
Vera Stachowiak (Mitarbeiterin)
Semih Yalcin (Mitarbeiter/ Fahrer)

Zwei der sechs Aufsichtsratsmitglieder sind weiblich, mindestens zwei Sitze sollen auch in Zukunft stets durch weibliche Mitglieder besetzt werden.

Emmanuel Thomassin, CFO von Delivery Hero: "Mit der SE-Rechtsform unterstreichen wir unsere internationale Ausrichtung. Was die Zusammenarbeit mit dem neuen Aufsichtsrat betrifft, so freuen wir uns insbesondere auf die Zusammenarbeit mit den vier neuen Mitgliedern des Gremiums und ihre Blickwinkel auf unser gemeinsames Unternehmen. Den ausscheidenden Mitgliedern möchte ich herzlich für ihre großartige Arbeit danken."

Aus dem Aufsichtsrat ausscheiden werden Jonathan Green, Jeffrey Lieberman, Georg Graf von Waldersee and Janis Zech.



Presse Kontakt:
Bodo v. Braunmühl
Leiter Unternehmenskommunikation
bodo.braunmuehl@deliveryhero.com

Investor Kontakt
Duncan McIntyre
Head of Investor Relations
duncan.mcintyre@deliveryhero.com


16.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

14. Dezember 2018