Delivery Hero SE

  • WKN: A2E4K4
  • ISIN: DE000A2E4K43
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.03.2019 | 12:32

Delivery Hero erwirbt das Food Delivery-Geschäft von Zomato in den Vereinigten Arabischen Emiraten

DGAP-News: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme

04.03.2019 / 12:32
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Berlin, 4. März 2019 - Die Delivery Hero Group ("Delivery Hero"), einer der weltweit führenden Online-Marktplätze für Essensbestellungen und -lieferungen, gab heute bekannt, dass sie eine Vereinbarung mit der Zomato Media Pvt. Ltd. ("Zomato") abgeschlossen hat, um deren Food Delivery-Geschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) durch Delivery Hero's hundertprozentige Tochtergesellschaft Talabat Middle East Internet Services Company LLC ("Talabat") zu kaufen.

Die Übernahme wird das MENA-Geschäft von Delivery Hero um rund 1,2 Mio. monatliche Bestellungen und ca. 2 Mio. USD monatliche Umsätze ausbauen und die Führungsposition von Delivery Hero in den Vereinigten Arabischen Emiraten stärken. Der Kauf wird vollständig durch eine Akquisitionsbrücke finanziert.

Darüber hinaus nimmt Delivery Hero an der jüngsten Finanzierungsrunde von Zomato teil, und investiert 50 Mio. USD in das globale Geschäft von Zomato. Damit wird Delivery Hero einer der zehn größten-Anteilseigner des Unternehmens. Das Investment geht einher mit der Vereinbarung einer umfangreichen operativen Partnerschaft.

Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero, sagte: "Zomato hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Indien auf der Basis seines Restaurantsempfehlungsportals ein erfolgreiches Food Delivery-Geschäft aufgebaut. Die Übernahme wird es uns ermöglichen, unseren Service für Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiter zu verbessern. Wir freuen uns auch, mit unserem Investment an der Wachstumsgeschichte von Zomato in Indien zu partizipieren, und den Erfahrungsaustausch zwischen beiden Unternehmen voranzutreiben."

Deepinder Goyal, CEO von Zomato, sagte: "Es ist großartig, Delivery Hero als Partner und Anteilseigner begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns, von der globalen Erfahrung des Delivery Hero-Teams zu lernen, um unser schnell wachsendes indisches Food Delivery-Geschäft zu stärken."

 

Über Delivery Hero:

Delivery Hero ist einer der weltweit führenden Online-Marktplätze für Essensbestellungen und -Lieferungen mit führenden Marktpositionen in Bezug auf Anzahl der Restaurants, aktiver Nutzer und Bestellungen in mehr Ländern als irgendeiner seiner Wettbewerber. Delivery Hero bietet seine Dienste über Online- und mobile Plattformen in mehr als 41 Ländern in Europa, dem Nahen Osten & Nordafrika (MENA), Lateinamerika und der Asien-Pazifik-Region an. Delivery Hero betreibt zudem in über 200 Städten weltweit seinen eigenen Logistikdienst. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt über 21.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter www.deliveryhero.com.

WKN: A2E4K4; ISIN: DE000A2E4K43
 

Über Zomato:

Zomato wurde von Deepinder Goyal gegründet und ist eine Plattform für Restaurantbewertungen, Restaurantentdeckung und Essenslieferung, die detaillierte Informationen für über 1,4 Millionen Restaurants in 24 Ländern liefert und jeden Monat mehr als 65 Millionen User bedient.

 

Investorenkontakt

Duncan McIntyre

Head of Investor Relations

ir@deliveryhero.com
Medienkontakt

Bodo v. Braunmühl

Head of Corporate Communications

press@deliveryhero.com
 

Haftungsausschluss und weitere Hinweise:

Diese Mitteilung enthält auch zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, auf Erwartungen und Annahmen des Managements der Delivery Hero SE ("Delivery Hero"). Solche Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb der Möglichkeiten von Delivery Hero bezüglich einer Kontrolle oder präzisen Einschätzung liegen, wie beispielsweise dem zukünftigen Marktumfeld und den wirtschaftlichen, gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen, dem Verhalten der übrigen Marktteilnehmer, der erfolgreichen Integration von neu erworbenen Unternehmen und der Realisierung von erwarteten Synergieeffekten sowie von Maßnahmen staatlicher Stellen. Sollten einer dieser oder andere Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen explizit genannten oder implizit enthaltenen Ergebnissen abweichen. Delivery Hero übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in diesem Bericht geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. Es ist von Delivery Hero weder beabsichtigt, noch übernimmt Delivery Hero eine gesonderte Verpflichtung, zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren, um sie an Ereignisse oder Entwicklungen nach dem Datum dieses Berichts anzupassen, soweit keine gesetzliche Veröffentlichungspflicht dazu besteht. Dieses Dokument veröffentlichen wir auch auf Englisch. Bei Abweichungen geht die deutsche Fassung des Berichts der englischen Übersetzung vor.



04.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

Aktueller Webcast

Celanese Corporation

Q1 2019 Celanese Corp Earnings Conference Call

23. April 2019

Aktuelle Research-Studie

SAF-HOLLAND S.A.

Original-Research: SAF-Holland S.A. (von Montega AG): Kaufen

18. April 2019