DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft

  • WKN: A2NBF2
  • ISIN: DE000A2NBF25
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.12.2021 | 11:13

DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG erweitert vertikale Wertschöpfungskette und akquiriert Mehrheitsanteil an Hans Boehlke Elektroinstallationen GmbH

DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
01.12.2021 / 11:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News


DEAG erweitert vertikale Wertschöpfungskette und akquiriert Mehrheitsanteil an Hans Boehlke Elektroinstallationen GmbH

Berlin, 01. Dezember 2021 - Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft ("DEAG") beteiligt sich über ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft Christmas Garden Deutschland GmbH mit 51 % mehrheitlich an der Hans Boehlke Elektroinstallationen GmbH ("Hans Boehlke"). Das Unternehmen ist erfolgreich im Bereich Illumination und Multimedia-Gestaltung tätig und bietet unter anderem Dienstleistungen wie Messe- und Außenwerbebeleuchtung, Lichtkonzepte im Innen- und Außenbereich, Lichtinstallationen für Feste, Shops, Events und Einkaufszentren sowie Weihnachtsbeleuchtung kommunaler städtischer Bereiche an. Mit der Beteiligung an der Hans Boehlke Elektroinstallationen GmbH baut die DEAG ihre Aktivitäten im Bereich Technik und Lichtproduktion signifikant aus. Andreas Boehlke, Geschäftsführer von Hans Boehlke, bleibt als Anteilseigner beteiligt und führt die Gesellschaft langfristig weiter.

Die DEAG verbindet mit der Hans Boehlke Elektroinstallationen GmbH eine seit Jahren enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Das Unternehmen ist seit 2016 enger Dienstleistungspartner bei dem Eventformat "Christmas Garden". An sämtlichen Standorten im In- und Ausland zeichnet Andreas Boehlke für die Umsetzung der Produktion verantwortlich. Das seit 2014 etablierte Veranstaltungsformat wurde in der Saison 2021/2022 von zuletzt sechs Standorten auf 18 Standorte erweitert, davon zehn in Deutschland und acht im europäischen Ausland. Durch ein umfangreiches Hygienekonzept, bei dem die jeweiligen Coronaschutzverordnungen der Bundesländer umgesetzt und teilweise übererfüllt werden, wird ein ruhiger und besinnlicher Ablauf der Veranstaltung garantiert. Zu diesem Konzept gehören unter anderem kontrollierte und limitierte Besucherzahlen, um Menschenmengen zu vermeiden und Abstände zu gewährleisten sowie die Einhaltung von 2G-Regeln. Ein Einbahnstraßenverfahren auf den kreativ gestalteten Rundwegen sowie personalisiertes und digitales Ticketing sorgen darüber hinaus für ein sicheres Veranstaltungskonzept. Die DEAG verzeichnet in Deutschland und im Ausland eine starke Nachfrage und sehr gute Vorverkäufe. Insbesondere an den Standorten im europäischen Ausland liegen die Vorverkaufszahlen deutlich über den eigenen Erwartungen.

Christian Diekmann, Vorstandsmitglied der DEAG, kommentiert: "Andreas Boehlke und sein Team sind in den fünf Jahren der gemeinsamen Aufbauarbeit der Christmas-Garden-Events enge und verlässliche Partner geworden, die mit ihrer Professionalität und ihrem Know-how viel zu deren Erfolg beitragen. Wegen der vielfältigen Anknüpfungspunkte erreichen wir hohe, beidseitige Synergieeffekte über die Christmas-Garden-Produktionen hinaus, wie im Konzert- und Tourneegeschäft. Wir freuen uns auf die weitere und noch engere Zusammenarbeit und wollen diese unter anderem im Bereich der Lichtproduktion im Konzertbereich sowie auf weitere und neue Formate der DEAG, wie beispielsweise die Potsdamer Schlössernacht, ausweiten."

Andreas Boehlke, Geschäftsführer Hans Boehlke Elektroinstallationen GmbH, ergänzt: "Wir haben bereits viele Jahre erfolgreich und kooperativ mit der DEAG zusammengearbeitet. Die Beteiligung der DEAG an unserem Unternehmen ist ein Meilenstein unserer Unternehmensgeschichte. Wir haben mit DEAG einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir neue Wachstumschancen wahrnehmen werden. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und bin überzeugt, dass wir langfristig voneinander profitieren werden."

Über DEAG

Die DEAG Deutsche Entertainment AG (DEAG) ist ein führender Entertainment-Dienstleister und Anbieter von Live Entertainment in Europa. Mit ihren Konzerngesellschaften ist die DEAG an
15 Standorten in ihren Kernmärkten Deutschland, Großbritannien, Schweiz, Irland und Dänemark präsent. Als Live-Entertainment-Dienstleister mit integriertem Geschäftsmodell verfügt die DEAG über umfassende Expertise in der Konzeption, Organisation, Vermarktung und Durchführung von Events.

Gegründet 1978 in Berlin, umfassen die Kern-Geschäftsfelder der DEAG heute die Bereiche Rock/Pop, Classics & Jazz, Family-Entertainment, Arts+Exhibitions und das Ticketing. Insbesondere Family-Entertainment und Arts+Exhibitions sind elementare Bausteine für die Weiterentwicklung des eigenen Content.

In 2019 - vor Beginn der COVID-19-Pandemie - wurden für über 4.000 Veranstaltungen mehr als
5 Mio. Tickets jährlich umgesetzt - ein kontinuierlich wachsender Anteil davon über die konzerneigenen E-Commerce-Plattformen "MyTicket" und "Gigantic.com" für eigenen und Dritt-Content.

Mit ihrem starken Partnernetzwerk ist die DEAG hervorragend im Markt als international tätiger Live-Entertainment-Dienstleister positioniert.

Investor & Public Relations
Axel Mühlhaus, edicto GmbH
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main
Tel: 0049 69 905505-52
E-Mail: deag@edicto.de

 



01.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

ISA gAG: Attraktive Wandelanleihe

Die International School Augsburg begibt Wandelanleihe als weiteren Finanzierungsbaustein des geplanten Schulneubaus; unserer Einschätzung nach liegen attraktive Konditionen vor und die Anleihe ist von der ISA gAG solide finanzierbar; das Wertpapier ist aus unserer Sicht sowohl für das Unternehmen als auch für die Investoren ein attraktives Investment.

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Trotz turbulenten Marktumfeldes – Continental blickt zuversichtlich auf das zweite Halbjahr

09. August 2022, 08:30

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Halten

09. August 2022