DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft

  • WKN: A2NBF2
  • ISIN: DE000A2NBF25
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.08.2021 | 10:00

DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG Classics AG wird strategischer Partner des internationalen Literaturfestivals lit.COLOGNE

DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
16.08.2021 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

DEAG Deutsche Entertainment AG: DEAG Classics AG wird strategischer Partner des internationalen Literaturfestivals lit.COLOGNE

Berlin, 16. August 2021 - Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft ("DEAG") übernimmt über ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft DEAG Classics AG 66,6 % der Anteile an der lit.COLOGNE GmbH. Der geschäftsführende Gesellschafter und Mitgründer Rainer Osnowski bleibt als Anteilseigner und Geschäftsführer an Bord und wird die Gesellschaft gemeinsam mit seinem Team, das komplett im Unternehmen verbleibt, langfristig weiterführen. Damit baut DEAG ihre Aktivitäten im Bereich Literatainment signifikant aus. Beide Partner erwarten durch die Kooperation Synergieeffekte bei der Entwicklung neuer Formate ebenso wie bei der Akquise neuer Standorte und im Ticketing-Geschäft.

Die lit.COLOGNE wurde im Jahr 2000 in Köln gegründet und erreichte ab ihrer ersten Ausgabe schnell ein immer größer werdendes Publikum. Mit bis zu 200 Veranstaltungen und einem eigenem Programm für Kinder und Jugendliche (lit.kid.COLOGNE) ist die lit.COLOGNE mit über 100.000 Besuchern inzwischen eines der größten Literaturfestivals in Europa. Mit weiteren Festivalformaten wie der phil.cologne, dem lit.COLOGNE Spezial und der lit.RUHR erweiterte die lit.COLOGNE ihre Aktivitäten in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich und verfügt über ein umfangreiches und sehr stabiles Partnernetzwerk. Zu den Live-Formaten gehören klassische Autorenlesungen ebenso wie Begegnungen großer Autoren mit Schauspielern als auch dramaturgisch inszenierte Fassungen. In den vergangenen Jahren waren zahlreiche nationale und internationale Stars zu Gast u.a. T.C. Boyle, Bret Easton Ellis, Susan Sonntag, Karl Lagerfeld, Daniel Kehlmann, Jonathan Franzen, John Irving, Juli Zeh, Henning Mankell, Patti Smith, Herbert Grönemeyer, Matthias Brandt, Iris Berben, Charles Aznavour, Doris Lessing oder Christoph Waltz.

In 2021 wurde die Lit.COLOGNE pandemiebedingt zum ersten Mal als digitale Ausgabe mit insgesamt 54 Veranstaltungen erfolgreich umgesetzt.

Peter Schwenkow, CEO DEAG und Jacqueline Zich, Bereichsvorstand DEAG Classics AG: "Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Rainer Osnowski und seinem Team, die das größte Literaturfestival Europas aufgebaut haben und auch mit neuen Formaten wie der lit.RUHR oder phil.COLOGNE ihr Publikum zu begeistern wissen. Mit unserem europaweiten Netzwerk und unserer Live-Expertise an der Weiterentwicklung von Formaten mitwirken und die langfristige Ausrichtung der Festivals unterstützen zu dürfen, erfüllt uns mit großer Freude."

Rainer Osnowski, Geschäftsführer der lit.COLOGNE GmbH: "Die Partnerschaft mit DEAG Classics in dieser Form, durch die das Festival als solches, ob inhaltlich oder strukturell, unangetastet bleibt, ist sicher in heutigen Zeiten eher eine Seltenheit. Diese Partnerschaft ist zum einen ein weiterer Schritt, um neben dem großartigen Engagement unserer Hauptsponsoren und Partner die Zukunft des Festivals langfristig zu sichern. Zum anderen bietet dieses Bündnis das beidseitige Know-How im Live-Bereich und die Leidenschaft für erstklassige Live-Veranstaltungen viele Möglichkeiten für eine gemeinsame Weiterentwicklung. Ich freue mich sehr über und auf das Miteinander."

Die DEAG sieht in den kommenden Monaten und Jahren weitere, hochinteressante europäische Unternehmen, an denen sich die Gesellschaft beteiligen möchte. Daher hat der Vorstand der DEAG eine renommierte amerikanische Investmentbank beauftragt, weitere neue internationale Investoren für die Gesellschaft zu identifizieren, damit die DEAG ihren Wachstumskurs auch außerhalb ihrer bisherigen Kernmärkte fortsetzen kann.

Über DEAG

Die DEAG Deutsche Entertainment AG (DEAG) ist ein führender Entertainment-Dienstleister und Anbieter von Live Entertainment in Europa. Mit ihren Konzerngesellschaften ist die DEAG an 14 Standorten in ihren Kernmärkten Deutschland, Großbritannien, Schweiz, Irland und Dänemark präsent. Als Live-Entertainment-Dienstleister mit integriertem Geschäftsmodell verfügt die DEAG über umfassende Expertise in der Konzeption, Organisation, Vermarktung und Durchführung von Events.

Gegründet 1978 in Berlin, umfassen die Kern-Geschäftsfelder der DEAG heute die Bereiche Rock/Pop, Classics & Jazz, Family-Entertainment, Arts+Exhibitions und das Ticketing. Insbesondere Family-Entertainment und Arts+Exhibitions sind elementare Bausteine für die Weiterentwicklung des eigenen Content.

In 2019 - vor Beginn der COVID-19-Pandemie - wurden für über 4.000 Veranstaltungen mehr als 5 Mio. Tickets jährlich umgesetzt - ein kontinuierlich wachsender Anteil davon über die konzerneigenen E-Commerce-Plattformen "MyTicket" und "Gigantic.com" für eigenen und Dritt-Content.

Mit ihrem starken Partnernetzwerk ist die DEAG hervorragend im Markt als international tätiger Live-Entertainment-Dienstleister positioniert.

Investor & Public Relations
Axel Mühlhaus, edicto GmbH
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main
Tel: 0049 69 905505-52
E-Mail: deag@edicto.de

 

 



16.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

IIF – International Investment Forum

Wann: 14. Oktober 2021, 9:45 - 18:00 Uhr
Wo: Online Live-Event via ZOOM
Wer: börsennotierte Unternehmen aus den Small- und Midcap-Segmenten aller Welt
Branchen: Technologie, Rohstoffe, Sicherheit, Medizin, Logistik und Raumfahrt
Für: Alle Investoren & Presse
Weitere Informationen: www.ii-forum.com

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. Oktober 2021