Davenport Resources Ltd.

  • ISIN: AU000000DAV3
  • Land: Australia

Nachricht vom 01.10.2019 | 18:20

Davenport Resources Ltd. verstärkt Board of Directors durch zweiten europäischen Non-Executive Director

DGAP-News: Davenport Resources Ltd. / Schlagwort(e): Personalie/Strategische Unternehmensentscheidung

01.10.2019 / 18:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Davenport Resources (ASX: DAV) (Davenport oder das Unternehmen) gibt die Ernennung von Herrn Hansjoerg Plaggemars zum unabhängigen Non-Executive Director mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 bekannt.
 

- Ernennung von Herrn Hansjoerg Plaggemars zum unabhängigen Non-Executive Director.

- Herr Plaggemars ist in Deutschland ansässig und verfügt in diesem Bereich über umfangreiche Erfahrung auf den Unternehmens- und Kapitalmärkten.

- Strategische Ernennung da Davenport die Entwicklung seines Kaliprojekts im Südharz beschleunigt.


Herr Plaggemars ist ein erfahrener Geschäftsführer mit fundierten Kenntnissen in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Unternehmensstrategie und Unternehmensführung. Er war im Board of Directors vieler börsennotierter und nicht börsennotierter Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen, darunter Einzelhandel, Bergbau, Landwirtschaft, Schifffahrt, Bauwesen und Kapitalanlagen. Dies schließt den Vorstand der Deutschen Balaton AG und der Delphi Unternehmensberatung AG ein, die zu einem bedeutenden Aktionär des Unternehmens geworden ist.

Herr Plaggemars hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft und spricht fließend Englisch und Deutsch. Er wohnt in Stuttgart.

Die Ernennung stärkt die wirtschaftliche Position des Unternehmens und vertieft seine Geschäftserfahrung in Deutschland, da Davenport die Entwicklung seiner wichtigsten Kaliressource beschleunigt.


Patrick McManus, Davenports Chairman, sagte: "Ich freue mich sehr, Hansjoerg im Board of Directors von Davenport zu begrüßen. Während wir das Kaliprojekt Südharz weiterentwickeln, wird eine verstärkte Präsenz und Exposition an den deutschen und europäischen Kapitalmärkten von unschätzbarem Wert sein."
 

Investoren- und Medienanfragen

Dr Chris Gilchrist 
Davenport Resources Ltd
Managing Director

Tel. +353-41-988 3409
Tel. +353 87 687 9886
cgilchrist@davenportresources.com.au

Paul Cahill
Bacchus Capital Advisers Ltd
Managing Director

Tel. + 44-203-848 1643
paul.cahill@bacchuscapital.co.uk
 

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



01.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht: Wohnungsunternehmen wird Vorreiter bei Erforschung effizienter Technologien (News mit Zusatzmaterial)

04. Juni 2020, 11:00

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: B-A-L Germany Vz. (von Sphene Capital GmbH): Buy B-A-L Germany Vz.

04. Juni 2020