DATRON AG

  • WKN: A0V9LA
  • ISIN: DE000A0V9LA7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.06.2019 | 12:49

DATRON AG: DATRON AG erzielt bestes Ergebnis aller Zeiten im 50. Jubiläumsjahr

DGAP-News: DATRON AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

21.06.2019 / 12:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

DATRON AG erzielt bestes Ergebnis aller Zeiten im 50. Jubiläumsjahr

- Ausschüttung einer Dividende von EUR 0,20 je Aktie beschlossen

- Ergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der DATRON AG:

Alle Beschlüsse zu den Tagesordnungspunkten mit rund 100% Zustimmung gefasst


Mühltal, 21. Juni 2019 - Die DATRON AG, (WKN A0V9LA), Anbieter von innovativen High-Speed-Fräsmaschinen, Dosiermaschinen sowie High-Speed Fräswerkzeugen, mit Sitz in Mühltal bei Darmstadt hat bei der bei der diesjährigen Aktionärshauptversammlung mit Stolz das beste Geschäftsergebnis in der 50-jährigen Unternehmensgeschichte verkündet. Die Finanzkennzahlen wurden nach der Vorstellung durch Michael Daniel, Vorstand Finanzen bei der DATRON AG, vom Plenum mit großem Applaus quittiert. Im Anschluss stimmten die Aktionäre für das Geschäftsjahr 2018 allen Tagesordnungspunkten mit der jeweils erforderlichen Mehrheit zu.

Auf der Hauptversammlung im Welcome Hotel Darmstadt waren bei Abstimmung 77,24% des Grundkapitals der Gesellschaft vertreten. Alle Tagesordnungspunkte erzielten nahezu 100% Zustimmung (aber mindestens 99,98%).

Dies beinhaltete auch die Wahl des vierköpfigen Aufsichtsrates, der mit Herrn Achim Kopp durch einen Spezialisten für Fräswerkzeuge verstärkt wird. Das frühere Aufsichtsratsmitglied Farid El-Nomany stand 2019 auf eigenen Wunsch nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Herr Kopp stellte sich während der Versammlung mit einer kurzen Ansprache den anwesenden Aktionären persönlich vor.

Die DATRON AG wird die Dividende in Höhe von EUR 0,20 je Aktie in der kommenden Woche an die Aktionäre ausschütten.

"In der mittlerweile 50jährigen Unternehmensgeschichte hat die DATRON AG ihren positiven Kurs des nachhaltigen Wachstums mit dem operativ erfolgreichsten Ergebnis, das jemals erzielt wurde, gehalten. Unsere Strategie und ihre Umsetzung durch das kompetente Management der Gesellschaft zeigen, dass wir mit Zuversicht nach vorne schauen können. Auf Basis der bewiesenen Ergebnisentwicklung kann mit EUR 0,20 pro Aktie eine angemessene Dividende an die Anleger ausgeschüttet werden. Die Zusammensetzung des neu gewählten Aufsichtsrates gibt uns zudem positive Impulse für die zukünftigen Geschäftstätigkeiten. Wir begrüßen Achim Kopp sehr herzlich und danken Herrn El-Nomany für seinen Einsatz und seine wertvolle Unterstützung in den vergangenen Jahren. Darüber hinaus danken wir unseren verehrten Aktionären für viele Jahre Treue und vor allem unseren tatkräftigen, engagierten Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz im Sinne des Unternehmens ", kommentierte Dr. Arne Brüsch, CEO der Gesellschaft, im Anschluss an die Veranstaltung.


Über DATRON:

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative High-Speed Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren, High-Speed Fräswerkzeuge sowie Hochleistungs‐Dosiermaschinen für industrielle Dicht‐ und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen für Kunden in aller Welt an.

DATRON Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus und werden unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall-, Kunststoff‐ und Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der Dentaltechnik eingesetzt. Unsere derzeit aktiven rund 2.000 Maschinenkunden aus dem In‐ und Ausland arbeiten mit etwa 5.000 DATRON Maschinensystemen.

DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde 2018 mit 26 Handels- und Servicepartnern weltweit ein Umsatz von rund EUR 55,7 Mio. und ein EBIT von EUR 5,1 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 270 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet, darunter diverse red dot industrial design awards für das Maschinendesign (zuletzt DATRON MXCube 2019) und der red dot communication award für die (r)evolutionäre Steuerungssoftware DATRON next.

Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de.



Kontakt:
DATRON AG
IR@datron.de
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal



21.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG Anleihe: Jetzt noch bis zum 26. Juli 2019 zeichnen oder umtauschen!

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Continental AG: Änderung der Prognose für das Geschäftsjahr 2019 und vorläufige Eckdaten für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019

22. Juli 2019, 20:39

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Adler Modemärkte AG

Original-Research: Adler Modemärkte AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

23. Juli 2019