Datametrex AI Limited

  • WKN: A2DYN5
  • ISIN: CA23809L1085
  • Land: Canada

Nachricht vom 09.12.2021 | 09:18

Datametrex: 1copy(TM) COVID-19 qPCR Multi-Testkit erkennt auch die Omikron-Variante

DGAP-News: Datametrex AI Limited / Schlagwort(e): Stellungnahme/Sonstiges
09.12.2021 / 09:18
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

TORONTO, KANADA, den 9. Dezember 2021 - Datametrex AI Limited (das "Unternehmen" oder "Datametrex") (TSXV: DM, FWB: D4G, OTC: DTMXF) freut sich bekannt zu geben, dass das 1copy(TM) COVID-19 qPCR Multi-Testkit ("qPCR-Kit"), an dem das Unternehmen die Vertriebsrechte besitzt, auch die Omikron-Variante (B.1.1.529) nachweisen kann.

Die Omikron-Mutationen haben keinen Einfluss auf die Leistung des qPCR-Testkits. Covid-19-Tests und -Früherkennung sowie Impfstoffe bieten weiterhin Schutz vor Krankenhausaufenthalten sowie Todesfällen und spielen weiterhin eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie.

"Das Unternehmen arbeitet weiterhin mit seinen Lieferanten zusammen, um ein zuverlässiges und sicheres Produkt zu liefern, auf das sich unsere Verbraucher verlassen können. Angesichts der neuen Mutationen des COVID-19-Virus, die weltweit entdeckt wurden, einschließlich der neuen hochansteckenden Omikron-Variante, ist die Geschäftsleitung der Ansicht, dass anhaltende COVID-19-Tests in naher Zukunft notwendig sein werden, um die Menschen sicher und gesund zu halten", sagte Andrew Ryu, Chairman von Datametrex.

Das qPCR-Testkit kann COVID-19 auch unabhängig von der Existenz von SARS-CoV-2-Varianten nachweisen. Das umfasst die folgenden Varianten:

- Britische Variante (Alpha B.1.17)

- Südafrikanische Variante (Beta P.1.351)

- Brasilianische Variante (Gamma P.1)

- Indische Variante (Delta B.1.617.2)

- Kolumbianische Variante (Mu B.1.621)

Bei dem qPCR-Testkit handelt es sich um ein Nuklein-Testkit, das Ergebnisse in weniger als zwei Stunden liefert. Es ist ein qualitativer In-vitro-Diagnosetest ("IVD") für den gleichzeitigen Nachweis der RdRp-, N- und E-Gene von SARS-CoV-2 über einen Nasen-Rachen-Abstrich und einen Oropharyngeal-Abstrich. Die Testkits werden von der Firma 1drop Inc. ("1drop") in Südkorea hergestellt.

Über 1drop Inc.

1drop hat seinen Sitz in Jungwon-gu, Südkorea, und wurde 2017 als Technologie-Spin-off des C-Lab-Programms von Samsung Electronic gegründet. Das C-Lab von Samsung Electronic in Südkorea ist ein internes Inkubationsprogramm, das 2012 gestartet wurde, um eine kreativere Unternehmenskultur zu fördern. 1drop hat in den vergangenen 18 Monaten bereits mehr als fünf Zulassungen für Produkte in Europa mit der CE-Zertifizierung erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter: www.1drop.co.kr

Die Fähigkeit des Unternehmens, jede Bestellung von Covid-19-Testkits zu erfüllen, hängt von der Verfügbarkeit des Lagerbestands zum Zeitpunkt der Bestellung ab. Aufgrund der außerordentlich hohen Nachfrage nach dem COVID-19-Test gibt es Schwankungen in der Lieferkette, und das verfügbare Angebot kann täglich schwanken.

Über Datametrex

Datametrex AI ist ein technologieorientiertes Unternehmen, das über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Nexalogy (www.nexalogy.com) in den Bereichen Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen aktiv ist. Die Aufgabe von Datametrex besteht darin, Hilfsmittel bereitzustellen, die Unternehmen bei der Erfüllung ihrer betrieblichen Ziele, einschließlich Gesundheit und Sicherheit sowie mit auf Vorhersagen und Prävention ausgerichteten Technologien unterstützen.

Datametrex bietet durch seine Zusammenarbeit mit Unternehmen bei der Festlegung neuer Standardprotokolle durch Künstliche Intelligenz und Gesundheitsdiagnostik fortschrittliche Lösungen zur Unterstützung der Lieferkette. Weitere Informationen zu Datametrex und andere unternehmensrelevante Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.datametrex.com.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Marshall Gunter - CEO
Tel: +1 (514) 295-2300
E-Mail: mgunter@datametrex.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Alle in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen erwartet, glaubt oder annimmt, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten zahlreiche Annahmen, die das Unternehmen auf der Grundlage seiner Erfahrung, der Wahrnehmung historischer Trends, aktueller Bedingungen, erwarteter zukünftiger Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die es unter den gegebenen Umständen für angemessen hält, getroffen hat. Darüber hinaus bergen diese Aussagen erhebliche bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, die dazu beitragen, dass sich die Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und sonstigen zukunftsgerichteten Aussagen als unzutreffend erweisen können, wobei einige dieser Risiken und Ungewissheiten außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Insbesondere gibt es keine Garantie dafür, dass die Parteien erfolgreich verhandeln und einen endgültigen Vertrag zu für beide Seiten annehmbaren Bedingungen abschließen oder die Transaktion in der hierin vorgesehenen Weise abschließen oder überhaupt abschließen werden; und dass die Due-Diligence-Prüfung einer der Parteien zufriedenstellend sein wird oder dass die Parteien alle erforderlichen Genehmigungen des Vorstands, der Aktionäre, Dritter und/oder der Aufsichtsbehörden oder anderer Regierungen erhalten oder überhaupt erhalten werden. Die Leser sollten sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, verpflichtet sich das Unternehmen nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Veröffentlichungsdatum dieser Pressemeldung zu revidieren oder zu aktualisieren oder sie im Hinblick auf das Eintreten zukünftiger, nicht vorhergesehener Ereignisse zu korrigieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!



09.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC im Fokus

Virtuelle Konferenz: International Investment Forum am 19.05.2022

Das International Investment Forum (IIF) bietet als rein digitales Live-Event Zugang zu börsennotierten Unternehmen aus den Small- und Midcap-Segmenten aus aller Welt. Speaker am 19. Mai 2022 ab 9:55 sind Vorstände börsennotierter Gesellschaften aus den Sektoren Rohstoffe, Immobilien, Energie, Chiptechnik, Biotechnologie, Crypto und Raumfahrt. Die präsentierenden Vorstände bieten einmalige Einblicke und stehen live für Fragen aller Investorengruppen zur Verfügung.

News im Fokus

Vonovia SE: Die Hälfte der Aktionärinnen und Aktionäre entscheidet sich für Aktiendividende bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

19. Mai 2022, 14:49

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2022

19. Mai 2022

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Halten

20. Mai 2022