DATAGROUP SE

  • WKN: A0JC8S
  • ISIN: DE000A0JC8S7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.08.2019 | 10:20

DATAGROUP SE: DATAGROUP übernimmt Teile der IT Informatik aus Insolvenz

DGAP-News: DATAGROUP SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme

16.08.2019 / 10:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


DATAGROUP übernimmt Teile der IT Informatik aus Insolvenz

  • DATAGROUP erweitert Kundenzugang und Leistungsportfolio
RUND 300 IT- UND SAP EXPERTEN - STANDORTE IN ULM, BERLIN UND BARCELONA
 

Pliezhausen, 16. August 2019. DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) hat heute einen Kaufvertrag zur Übernahme von Assets und Gesellschaften der IT Informatik GmbH unterzeichnet.

Die 1987 in Ulm gegründete IT Informatik GmbH ist Spezialist für SAP-Consulting und Maintenance, Cloud-Infrastruktur sowie Software-Entwicklung und beliefert ein breites Portfolio an Mittelstandskunden verschiedener Branchen. Die Gesellschaft stellte im Mai 2019 einen Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung.

DATAGROUP übernimmt 100 % der Anteile an der Mercoline GmbH, 100 % der Anteile an der IT Digitalizacion 4.0 Industrial Internacional S.L. sowie Mitarbeiter und Assets der IT Informatik GmbH. Die Übernahme erfolgt rückwirkend zum 01. August 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

"Mit dieser Übernahme dürfen wir rund 300 motivierte Experten für SAP, Infrastruktur und Softwareentwicklung bei uns begrüßen", so Max H.-H. Schaber, CEO von DATAGROUP. "Die übernommenen Mitarbeiter passen gut zu unserem bestehenden Leistungsportfolio. Auch unsere regionale Abdeckung können wir an den Standorten Berlin und Ulm weiter verbessern", führt der Vorstandsvorsitzende aus.

Die rund 15 Mitarbeiter umfassende Einheit in Barcelona, die sich schwerpunktmäßig mit Software-Entwicklung befasst, wird durch die DATAGROUP Mobile Solutions AG erworben. In dieser Gesellschaft werden somit die Aktivitäten im Bereich der Mobilisierung von Geschäftsanwendungen sowie der Entwicklung von Softwarerobotern zusammengefasst.

"Mit der Akquisition bekommen wir dringend benötigte Mitarbeiter mit SAP- sowie Entwicklungs-Know-How", so Andreas Baresel, Chief Production Officer von DATAGROUP. "Wir sehen eine deutlich gesteigerte Nachfrage unserer Kunden im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0", ergänzt Dirk Peters, COO. "Die Migrationswelle von SAP R3 nach S/4HANA zieht ebenfalls stark an. Gleiches gilt für die Investitionsbereitschaft unserer Kunden in Cloud-Computing sowie in Sachen Mobilisierung und Automatisierung von Geschäftsaktivitäten." DATAGROUP sieht sich nach der Übernahme mit nun mehr als 500 Experten im Bereich SAP als einen der führenden Anbieter von SAP Betriebsdienstleistungen in Deutschland.

Finanzkalender

11.09.2019 Investor Targeting Deutsche Börse AG Dublin
12.09.2019 Investor Targeting Deutsche Börse AG London
20.09.2019 CF&B Konferenz Amsterdam
23.-24.09.2019 Goldman Sachs & Berenberg German Corporate Konferenz
23.-27.09.2019 Baader Investment Conference
14.-15.10.2019 CF&B Konferenz Paris
25.11.2019 Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2018/2019
25.-27.11.2019 Deutsches Eigenkapitalforum, Frankfurt am Main
04.-05.12.2019 CF&B Konferenz Genf
 

Über DATAGROUP

DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 2.200 Mitarbeiter an Standorten in ganz Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z. B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 600.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around"- bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil.

ANSPRECHPARTNER FÜR WEITERE INFORMATIONEN

DATAGROUP SE
Claudia Erning
Wilhelm-Schickard-Str. 7
72124 Pliezhausen

T +49 7127 970-015
F +49 7127 970-033
claudia.erning@datagroup.de



 


16.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht: Wohnungsunternehmen wird Vorreiter bei Erforschung effizienter Technologien (News mit Zusatzmaterial)

04. Juni 2020, 11:00

Aktuelle Research-Studie

CR Capital Real Estate AG

Original-Research: CR Capital Real Estate (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

04. Juni 2020