DATAGROUP SE

  • WKN: A0JC8S
  • ISIN: DE000A0JC8S7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.04.2021 | 07:30

DATAGROUP SE: DATAGROUP schließt Vertrag zur Übernahme des Bankendienstleisters dna

DGAP-News: DATAGROUP SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
30.04.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

DATAGROUP schließt Vertrag zur Übernahme des Bankendienstleisters dna
 

DATAGROUP stärkt Branchenfokus im Bereich Betriebsdienstleistung für Banken und Finanzdienstleister mit einem Managed Service-Spezialisten für IT-Infrastrukturen und IT-Anwendungen


Pliezhausen, 30. April 2021. DATAGROUP hat jüngst einen Kaufvertrag zur Übernahme von 100 % der Anteile an der dna Gesellschaft für IT Services mbH unterzeichnet. dna ist spezialisiert auf Serviceleistungen für IT-Infrastrukturen und IT-Anwendungen.

Die Kompetenzen der Gesellschaft liegen in den Bereichen IT-Administration.- Dazu zählen beispielsweise Netzwerkmanagement, Managed Client Services, Anwendungsbetrieb und Benutzeradministration sowie branchenspezifischer Fachsupport. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch die Beratung zu Integrationsprozessen zur Implementierung neuer Systeme und Anwendungen sowie Unterstützung bei Softwareentwicklungsprozessen der Kunden und der betreuten Institute.

"Die Übernahme ist eine weitere exzellente Ergänzung unserer bestehenden Aktivitäten im Bereich IT Services für den Finanzdienstleistungsbereich. Bereits heute betreuen wir zahlreiche Kunden im Banken- und Sparkassenbereich. Wir sehen mit der dna GmbH gute Synergiepotenziale in der Leistungserbringung" kommentiert Max H.-H. Schaber, Vorstandsvorsitzender von DATAGROUP, die Übernahme. Bereichsvorstand Dr. Jan Saat ergänzt: "Mit der DATAGROUP Financial IT Services und der Portavis GmbH haben wir ein schlagkräftiges, erfahrenes Team für umfassende IT-Services im Finanzdienstleistungsbereich, das wir mit der dna GmbH weiter stärken. Damit können wir den führenden IT-Dienstleister aus dem Sparkassenverbund bei der Digitalisierung der deutschen Sparkassenlandschaft optimal unterstützen."

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den leistungsfähigen Teams der dna GmbH an den Standorten Hamburg, Berlin, Hannover und Oldenburg" fügt Peter Schneck, Vorstand M&A, Recht und Investor Relations hinzu.

dna hat in den letzten Jahren ein deutliches Wachstum verzeichnet. Das Unternehmen ist der präferierte Partner eines zentralen IT-Dienstleisters aus dem Sparkassenverbund und stellt die länderübergreifende Betreuung von Sparkassen in ganz Deutschland sicher. "Die Digitalisierung im Banken- und Finanzdienstleistungsbereich geht mit großen Schritten voran", so Oliver Schuppart, Geschäftsführer und bisheriger Mehrheitsgesellschafter der dna Gesellschaft für IT Services mbH. "Eine leistungsfähige IT ist der Weg zur Verbesserung der Ertragskraft in der Bankenwelt und wir freuen uns, zukünftig im DATAGROUP-Verbund ein noch leistungsfähigerer Partner für unsere Kunden zu sein".

dna erreicht im aktuellen Geschäftsjahr einen Umsatz im hohen einstelligen Mio. EUR Bereich. Gegenstand der Transaktion sind 100 % der Anteile. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Über DATAGROUP

DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Knapp 3.000 Mitarbeiter an Standorten in ganz Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z. B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 600.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around"- bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil.


ANSPRECHPARTNER FÜR WEITERE INFORMATIONEN

DATAGROUP SE
Claudia Erning
Wilhelm-Schickard-Str. 7
72124 Pliezhausen

T +49 7127 970-015
F +49 7127 970-033
claudia.erning@datagroup.de

 



30.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021