DATAGROUP SE

  • WKN: A0JC8S
  • ISIN: DE000A0JC8S7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.07.2019 | 07:31

DATAGROUP SE: DATAGROUP eröffnet neuen Standort in Leinfelden-Echterdingen

DGAP-News: DATAGROUP SE / Schlagwort(e): Sonstiges

22.07.2019 / 07:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


DATAGROUP eröffnet neuen Standort in Leinfelden-Echterdingen

Pliezhausen, 22. Juli 2019: DATAGROUP, einer der führenden deutschen IT-Dienstleister, eröffnet einen neuen Standort in Leinfelden-Echterdingen. Die umgebauten und renovierten Büros in zentraler Lage helfen Fachkräfte zu binden und die Präsenz in der Region weiter auszubauen.

DATAGROUP ist einer der führenden deutschen IT-Dienstleister mit über 600.000 betreuten Arbeitsplätzen und mehr als 2.000 Mitarbeitern. Das rasante Wachstum des Unternehmens bedeutet auch, dass die bisherigen Standorte in der Region Stuttgart nicht mehr ausreichen. Die Wahl für den neuen Standort fiel auf Leinfelden-Echterdingen dank der guten Lage und hervorragenden Anbindung an die Region Stuttgart und Umgebung.

"Wir haben das Gebäude komplett umgestaltet und neu eingerichtet, um den Anforderungen an einen modernen Arbeitsplatz mehr als gerecht zu werden.", erklärt Max H.-H. Schaber, CEO der DATAGROUP. "Es ist uns wichtig, dass sich die Fortschrittlichkeit, Transparenz und Modernität, für die wir bei DATAGROUP stehen, auch in unseren Gebäuden widerspiegelt."

Die neuen Büros bieten Platz für 150 Fachkräfte. Die Einrichtung des Gebäudes orientiert sich an modernsten Standards, mit ergonomischen Arbeitsplätzen, Ruheräumen und offenen Kommunikationsplätzen für flexibles Arbeiten im Team oder alleine. Ein eigenes Betriebsrestaurant versorgt die Mitarbeiter täglich mit frischem Essen.

Der IT-Dienstleister ist in der wirtschaftsstarken Region nun mit fünf Standorten vertreten. "Die Nähe zum Kunden und das Arbeiten auf Augenhöhe ist einer der Aspekte, mit dem wir bei unseren Kunden punkten.", erklärt Max H.-H. Schaber, CEO. "Mit dem neuen Standort in Leinfelden können wir dies weiter ausbauen und noch besser für unsere Kunden in der Region da sein."

Über DATAGROUP

DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 2.200 Mitarbeiter an Standorten in ganz Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z. B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 600.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around"- bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil.

Pressekontakt:

Sara Gebhardt
PR-Referentin

Wilhelm-Schickard-Straße 7
72124 Pliezhausen

T +49 7127 970 058
sara.gebhardt@datagroup.de




 


22.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa Stabilisierungspaket

30. Mai 2020, 00:04

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

29. Mai 2020