DATAGROUP SE

  • WKN: A0JC8S
  • ISIN: DE000A0JC8S7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.10.2019 | 07:31

DATAGROUP SE: DATAGROUP beruft weiteren Vorstand

DGAP-News: DATAGROUP SE / Schlagwort(e): Personalie

01.10.2019 / 07:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


DATAGROUP beruft weiteren Vorstand

  • Peter Schneck ergänzt ab dem 1. Oktober 2019 den Vorstand der DATAGROUP

Pliezhausen, 01. Oktober 2019. DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) gibt heute bekannt, dass der Aufsichtsrat Herrn Peter Schneck als weiteren Vorstand in das Führungsgremium der DATAGROUP berufen hat. Herr Schneck wird für die Bereiche Mergers & Acquisitions, Investor Relations sowie Recht verantwortlich sein.

"Aufsichtsrat und Vorstand der DATAGROUP freuen sich sehr über die Verstärkung des Vorstandsgremiums durch Herrn Peter Schneck ab dem 1. Oktober 2019. Herr Schneck ist nicht nur ein im internationalen Umfeld erfahrener Manager, sondern war auch viele Jahre sehr erfolgreich in leitender Funktion in deutschen, familiengeführten Unternehmen tätig. Er bringt daher sowohl die professionellen und fachlichen als auch kommunikativen Fähigkeiten mit, der gewachsenen Größe und Bedeutung der DATAGROUP gerecht zu werden. Wir freuen uns, gemeinsam mit Herrn Schneck den erfolgreichen Expansionspfad weiter zu beschreiten", so Heinz Hilgert, Vorsitzender des Aufsichtsrates der DATAGROUP.

Peter Schneck studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Internationales Wirtschaftsrecht und hat darüber hinaus einen MBA-Abschluss. Danach arbeitete er zunächst als Geschäftsführer bei Scheidt & Bachmann, einem weltweit führenden Anbieter von IT-Lösungen für die Parkraumbewirtschaftung und anschließend als Geschäftsführer bei dem Parkhausbetreiber APCOA. Bis zu seiner Tätigkeit bei der DATAGROUP SE war Peter Schneck CEO der Trapeze Group, einem Verkehrstechnikunternehmen im Besitz des kanadischen Konzerns Constellation. Neben der operativen Führung der Trapeze hat Peter Schneck ein internationales Portfolio mit weiteren Gesellschaften geleitet und die Mergers & Acquisitions Aktivitäten verantwortet.

"Das Vorstandsteam der DATAGROUP freut sich über die weitere Verstärkung. Wir sind in den vergangenen Jahren organisch und durch unsere insgesamt 23 Unternehmensübernahmen stark gewachsen. In diesem Jahr werden wir rund 300 Mio. Euro Umsatz erwirtschaften - damit wir auch weiterhin unsere Wachstumsaufgaben stemmen können, wollen wir uns auch im Vorstand verstärken und weiter professionalisieren. Wir freuen uns daher sehr auf neue Impulse unseres neuen Vorstandskollegen Peter Schneck", kommentiert Max H.-H. Schaber, Vorstandsvorsitzender der DATAGROUP.

Der DATAGROUP Vorstand besteht somit nunmehr aus insgesamt vier Mitgliedern: Max H.-H. Schaber, Dirk Peters, Andreas Baresel sowie Peter Schneck.


Über DATAGROUP

DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 2.500 Mitarbeiter an Standorten in ganz Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z. B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 600.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around"- bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil.

ANSPRECHPARTNER FÜR WEITERE INFORMATIONEN

DATAGROUP SE
Claudia Erning
Wilhelm-Schickard-Str. 7
72124 Pliezhausen

T +49 7127 970-015
F +49 7127 970-033
claudia.erning@datagroup.de




 


01.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa Stabilisierungspaket

30. Mai 2020, 00:04

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

29. Mai 2020