DATAGROUP SE

  • WKN: A0JC8S
  • ISIN: DE000A0JC8S7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.05.2019 | 07:32

DATAGROUP SE: Das ERSTE schaltet um auf DATAGROUP

DGAP-News: DATAGROUP SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge

07.05.2019 / 07:32
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Das ERSTE schaltet um auf DATAGROUP

  • ARD-Sender geben Zuschlag für Service Desk und Onsite Support

Pliezhausen, 07. Mai 2019. DATAGROUP hat die öffentliche Ausschreibung für die Neuvergabe der Service-Desk- und Onsite-Support-Dienstleitungen der in der ARD zusammengeschlossenen deutschen Rundfunkanstalten gewonnen. Der Auftrag mit einer Laufzeit von mindestens vier Jahren plus vierjähriger Verlängerungsoption hat ein Gesamtvolumen im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

DATAGROUP wird für die Sender der ARD ab 01.09.2019 im Rahmen des IT-Outsourcings schrittweise die Leistungen in den Bereichen Service Desk und Onsite Support übernehmen. Der Übergang der Leistungserbringung auf DATAGROUP wird bereits Anfang Mai initiiert und aufgrund der heterogenen Struktur der ARD über mehrere Jahre verlaufen.

Die Mitglieder der ARD sind allesamt selbstständige Anstalten des öffentlichen Rechts - neun Landesrundfunkanstalten (BR, HR, MDR, NDR, RB, RBB, SWR, SR, WDR) sowie die Deutsche Welle (DW) und das Deutschlandradio (DLR) als Anstalt des Bundesrechts. Verbindlich zugesagt zu diesem Vertrag haben acht Rundfunkanstalten und eine Hörfunkanstalt, die Übrigen können sich optional an den Vertrag anschließen. Die maximal zu betreuende Anzahl an IT-Nutzern beläuft sich auf ca. 45.000 Mitarbeiter der Sender. An den Hauptstandorten der Rundfunkanstalten werden DATAGROUP Mitarbeiter vor Ort ihren Standort direkt beim Kunden haben. Die Außenstudios werden vom deutschlandweiten Onsite Support Netzwerk bedient.

Der Service Desk ist die zentrale Anlaufstelle für alle IT-Belange, der alle Anfragen der Anwender entgegennimmt und bearbeitet, um bei IT-Problemen am Arbeitsplatz der Mitarbeiter diese schnellstmöglich wiederherzustellen. Sofern dies nicht über Fernwartung erfolgen kann, übernimmt der Onsite Support die schnelle Fehlerbehebung vor Ort und sorgt für einen reibungslosen IT-Betrieb.

"Den Zuschlag für diese Ausschreibung erhielten wir aufgrund eines wirtschaftlich überzeugenden Konzepts, das wir nicht zuletzt auf Basis unserer einschlägigen Referenz und Erfahrung erstellen konnten", kommentierte DATAGROUP COO Dirk Peters die Auftragserteilung. "Durch die zehnjährige Tätigkeit für den NDR kennen wir die Anforderungen der IT-Anwender bei Fernsehen und Hörfunk bereits aus dem Effeff. Live-Sendungen und Redaktionssysteme erfordern schnelle Reaktion und eine entsprechende Leistungsfähigkeit des Dienstleisters. Wir sind stolz, dass die ARD unseren Service künftig deutschlandweit nutzen wird."

Ansprechpartner für weitere Informationen:
DATAGROUP SE
Claudia Erning
Wilhelm-Schickard-Str. 7
72124 Pliezhausen
Fon +49 7127 970-015
Fax +49 7127 970-033
claudia.erning@datagroup.de


 


07.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021