Daldrup & Söhne AG

  • WKN: 783057
  • ISIN: DE0007830572
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.02.2018 | 15:53

Daldrup & Söhne AG stockt Anteil am Geothermiekraftwerk Landau auf 67 Prozent auf

DGAP-News: Daldrup & Söhne AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Strategische Unternehmensentscheidung

05.02.2018 / 15:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORPORATE NEWS

 

Daldrup & Söhne AG stockt Anteil am Geothermiekraftwerk Landau auf 67 Prozent auf

- Vergleichsvereinbarung mit Pfalzwerke AG getroffen

Grünwald / Ascheberg, 5. Februar 2018 - Die Daldrup & Söhne AG (ISIN DE0007830572), Bohrtechnik- und Geothermiespezialist, sowie deren 75,01%ige Tochtergesellschaft, die Geysir Europe GmbH, haben mit der Pfalzwerke AG, Ludwigshafen, eine umfassende Vergleichsvereinbarung geschlossen.

Die Geysir Europe hält damit jetzt 90 % der Gesellschaftsanteile an der Kraftwerks- und Betreibergesellschaft geox GmbH (vorher: 40 %). Im Konzernabschluss der Daldrup & Söhne AG wird das Kraftwerk bereits für das Geschäftsjahr 2017 voll konsolidiert werden. Die verbleibenden 10 % der Gesellschafteranteile liegen unverändert bei der EnergieSüdwest AG, Landau. Die Daldrup & Söhne AG hält auf Konzernebene nun 67,51 % (vorher: 30,0 %) der Gesellschafteranteile am Geothermiekraftwerk in Landau.

Der Abschluss der Vergleichsvereinbarung ist strategiekonform und insofern ein weiterer Meilenstein zur Weiterentwicklung des Daldrup-Konzerns hin zu einem mittelständischen Energieversorger.

Über die Daldrup & Söhne AG
Die Daldrup & Söhne AG (ISIN: DE0007830572, WKN: 783057) mit einer Unternehmenshistorie von mehr als 70 Jahren ist ein spezialisierter Anbieter von Bohr- und Umweltdienstleistungen und ist unter den führenden Unternehmen in Deutschland positioniert. Die Tätigkeit gliedert sich in die Geschäftsbereiche Geothermie, Rohstoffe & Exploration, Wassergewinnung sowie Environment, Development & Services (EDS). Im Geschäftsbereich Geothermie werden Bohrdienstleistungen sowohl für die oberflächennahe Geothermie (insbesondere Erdwärmesonden für Wärmepumpen), aber vor allem auch Bohrdienstleistungen für die Tiefengeothermie von bis zu 6.000 m erbracht, um die so zugängliche Erdwärme für die Strom- und/oder Wärmegewinnung zu nutzen. Im Geschäftsbereich Rohstoffe und Exploration dienen die von der Daldrup & Söhne AG durchgeführten Bohrungen der Exploration und dem Aufschluss der Lagerstätten fossiler Energieträger (insbesondere Steinkohle und Gas) sowie mineralischer Rohstoffe und Erze (z.B. Kupfer und Gold). Der Geschäftsbereich Wassergewinnung umfasst den Brunnenbau zur Gewinnung von Trink-, Brauch-, Heil-, Mineral-, Kesselspeise- oder Kühlwasser sowie Thermalsole. Der Geschäftsbereich Environment, Development & Services (EDS) umfasst spezielle umwelttechnische Dienstleistungen wie etwa die hydraulische Sanierung von kontaminierten Standorten, die Errichtung von Gas-Absaugbrunnen zur Gewinnung von Deponiegas, die Erstellung von Grundwassergüte-Messstellen oder die Errichtung von Wasserreinigungsanlagen.

Mit der Mehrheitsbeteiligung an der Geysir Europe GmbH verfügt die Daldrup-Gruppe zusätzlich über eigene Erlaubnisfelder zur Aufsuchung von Erdwärme im bayerischen Molassebecken und im Oberrheingraben. Durch die vorhandene Projektmanagement- und Kraftwerkskompetenz werden alle Wertschöpfungsstufen eines Tiefgeothermieprojektes besetzt.

Die Aktien der Daldrup & Söhne AG sind im Scale (Teilsegment des Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse) notiert.

Disclaimer
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika ("USA"), Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Presse- & Investor Relations-Kontakt

Daldrup & Söhne AG
Falk v. Kriegsheim
Fon +49 (0)2593-9593-29
Fax +49 (0)2593-9593-60
Bavariafilmplatz 7 ir@daldrup.eu
82031 Grünwald/Geiselgasteig www.daldrup.eu




Kontakt:
Daldrup & Söhne AG
Falk v. Kriegsheim
Fon +49 (0)2593-9593-29
ir@daldrup.eu
www.daldrup.eu

Bavariafilmplatz 7
82031 Grünwald/Geiselgasteig


05.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

23. September 2021