CytoTools AG

  • WKN: A0KFRJ
  • ISIN: DE000A0KFRJ1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.06.2019 | 10:00

CytoPharma GmbH schützt neue Wirkstoffkandidaten mit Anmeldung eines Patentes

DGAP-News: CytoTools AG / Schlagwort(e): Sonstiges

14.06.2019 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die CytoPharma GmbH, Tochtergesellschaft der CytoTools AG, schützt neue Wirkstoffkandidaten mit Anmeldung eines Patentes zur Nutzung im Bereich Onkologie
 

- Die CytoPharma GmbH meldet Patent im Indikationsbereich Onkologie an

- Neue Wirkstoffkandidaten eröffnen die Möglichkeit einer von Grund auf neuen innovativen Krebstherapie

- Erste Tiermodelle zur Wirksamkeit im Organismus werden vorbereitet

 

Darmstadt, 14. Juni 2019 - Die CytoTools AG, eine Technologieholding mit Beteiligungen im Pharma- und Medizinproduktbereich (ISIN DE000A0KFRJ1), gibt bekannt, dass ihre Beteiligung CytoPharma eine Erfindung zum Patent eingereicht hat. Diese betrifft neue Wirkstoffkandidaten für den Einsatz im Bereich Onkologie. Die neuen Wirkstoffmoleküle haben in der Zellkultur herausragende Wirkung auf verschiedene humane Karzinomzellen gezeigt und werden jetzt für die klinische Entwicklung vorbereitet. Dazu sind zunächst erste Studien im Tiermodell in Planung. Sollten sich die Daten im Organismus bestätigen, werden im nächsten Schritt erste Humanstudien anvisiert.

Der Geschäftsführer der CytoPharma, Dr. Mark-Andre Freyberg, fasst die Fortschritte zusammen: "Die Ergebnisse der Laboruntersuchungen an humanen Krebszellen in der Indikation Onkologie sind wegweisend. Sollte die Wirksamkeit im Tiermodell bestätigt werden, könnte diese Patentanmeldung zu einem sehr wichtigen Wertschöpfungsinstrument werden. Wir haben in ersten Sondierungen mit geeigneten Kooperationspartnern ein sehr großes Interesse registriert. Die ersten Verhandlungen hierzu könnten nach einem erfolgreichen Tiermodell beginnen, da wir im Bereich Onkologie keine alleinigen klinischen Studien anstreben."

 

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von CytoTools zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von CytoTools tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. CytoTools ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
CytoTools AG
Dr. Mark Andre Freyberg
Vorstand
Klappacher Str. 126
64285 Darmstadt
Tel.: +49-6151-95158-12
Fax: +49-6151-95158-13
E-Mail: freyberg@cytotools.de

UBJ. GmbH
Ingo Janssen
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Tel.: +49-40-6378-5410
Fax: +49-40 6378-5423
E-Mail: ir@ubj.de

 

Über CytoTools:

Die CytoTools AG ist ein deutsches Biotechunternehmen, das Ergebnisse aus der zellbiologischen Grundlagenforschung zu Zellwachstum und programmiertem Zelltod in neuartige Therapieformen zur ursächlichen Krankheitsbehandlung und Heilung umsetzt. CytoTools vielseitige Produktpipeline beinhaltet selbstentwickelte chemische Verbindungen und Biopharmazeutika, die das Potential haben, neue Behandlungsmöglichkeiten in der Dermatologie, Kardiologie, Urologie und Onkologie zu bieten. CytoTools ist als Technologieholding und Beteiligungsunternehmen strukturiert und hält als solches Beteiligungen an den Tochterfirmen DermaTools Biotech GmbH (62 %) und CytoPharma GmbH (50 %).



 


14.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit robuster Geschäftsentwicklung trotz starker Belastungen durch COVID-19-Pandemie

06. August 2020, 07:34

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Adler Modemärkte AG

Original-Research: Adler Modemärkte AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

07. August 2020