cyan AG

  • WKN: A2E4SV
  • ISIN: DE000A2E4SV8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.03.2020 | 08:30

cyan AG und Vara Technologies schließen Kooperationsvertrag für Indien

DGAP-News: cyan AG / Schlagwort(e): Expansion
25.03.2020 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

cyan AG und Vara Technologies schließen Kooperationsvertrag für Indien

  • Starke Nachfrage in Indien nach effizienten, hoch-skalierbaren Cybersicherheitslösungen für mobile Endgeräte
  • Produkte von cyan sollen über Vertriebsnetzwerk von Vara Technologies bei indischen Mobilfunkanbietern (MNOs) und Versicherungen platziert werden

München, 25. März 2020 - cyan und das IT-Unternehmen Vara Technologies, das zur indischen Kanoria Gruppe gehört, haben eine strategische Kooperation abgeschlossen. Vara Technologies wird dabei die hochskalierbaren cyan Sicherheitslösungen insbesondere den Endkunden von indischen Mobilfunkanbietern (MNOs) und Versicherern anbieten. Beide Partner sehen stark wachsenden Bedarf an Cybersecurity am indischen Subkontinent.

Peter Arnoth, CEO der cyan AG: "Die Partnerschaft bündelt die Stärken von cyan AG und Vara Technologies, die sich in den vergangenen Jahren am indischen Markt als starke Marke im IT-Segment positioniert und sich mit Kunden wie Microsoft, Cisco, Intel oder Oracle einen hervorragenden Namen gemacht hat. Durch die Kombination dieser Marktstärke mit unseren Cybersicherheitslösungen, können wir gemeinsam das große Potenzial am indischen Markt erschließen."

Col. Inderjit Singh, Chief Cyber Security Officer der Vara Technology: "Wir freuen uns, mit cyan zusammenzuarbeiten und Cyber-Bedrohungen sowie andere Herausforderungen im Sicherheitsbereich gemeinsam anzugehen. Das Ziel dieser langfristigen Partnerschaft ist es, den Kunden innovative digitale Sicherheitslösungen anzubieten. Zu diesem Zweck wird Vara Technology seine Branchenerfahrung insbesondere in den Bereichen einbringen, in denen wir eine massive Nachfrage nach den digitalen Sicherheitslösungen von cyan auf dem indischen Markt sehen."

Über Vara Technologies:

Vara Technology ist ein IT-Unternehmen aus Indien, welches eine große Brandbreite an Produkten im IT-Bereich anbietet. Dazu zählen beispielsweise Dienstleistungen in der Cloud für Cybersecurity, künstliche Intelligenz, Internet of Things aber auch elektronische Kundenüberprüfungen (eKYC) oder Schadensregulierung für Versicherungen mittels Blockchain-Technologie. Vara Technologies hat rund 3.000 Mitarbeiter und seinen Firmensitz in Mumbai. Zu den Kunden von Vara Technologies zählen weltweit führende Softwareunternehmen.

Über cyan:

Die cyan AG (XETR: CYR) ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von intelligenten IT-Sicherheitslösungen und Telekom-Services mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der IT-Industrie. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind Cybersecurity-Lösungen für Endkunden von Mobil- und Festnetzinternetanbietern (MNO), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO) sowie Banken und Versicherern. Die Lösungen von cyan werden in die Infrastruktur des Geschäftspartners integriert und dann unter seinem Namen ("white-labeled") an dessen Endkunden angeboten ("B2B2C").

Heute zählt die Unternehmensgruppe mehr als 50 internationale Kunden, über die Produkte von cyan an rund 8 Millionen Endkunden vertrieben werden. Dabei kann cyan ein Angebot entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Plattform, Datenoptimierung bis hin zur Cybersicherheit bieten. Zusätzlich betreibt cyan ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum mit dem Ziel, Trends in der Industrie frühzeitig zu erkennen und optimale Produktlösungen zu entwickeln. Im Dezember 2018 hat cyan einen globalen Gruppenvertrag mit Orange im Zuge eines internationalen Ausschreibungsverfahren für sich gewinnen können. cyans Kooperationspartner sind unter anderem der weltweit führende Versicherungsbroker Aon wie auch der Zahlungsdienstleister Wirecard.

Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.

Investorenkontakt

Florian Rukover, Head of IR
cyan AG
florian.rukover@cyansecurity.com

Pressekontakt

Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
frank.ostermair@better-orange.de



25.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Linde Recognized as a Leader in Diversity & Inclusion by DiversityInc

22. Mai 2020, 11:59

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. Mai 2020