creditshelf Aktiengesellschaft

  • WKN: A2LQUA
  • ISIN: DE000A2LQUA5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.06.2019 | 18:20

creditshelf kooperiert mit finleap und plant seine Aktivitäten durch die Akquisition der Valendo GmbH mittels Sachkapitalerhöhung bei der creditshelf Aktiengesellschaft zu erweitern

DGAP-News: creditshelf Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Kooperation

19.06.2019 / 18:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


creditshelf kooperiert mit finleap und plant seine Aktivitäten durch die Akquisition der Valendo GmbH mittels Sachkapitalerhöhung bei der creditshelf Aktiengesellschaft zu erweitern

  • Geplante Kooperation zahlt auf alle drei Säulen der creditshelf Strategie ein
  • Angestrebt werden der Ausbau des Kooperationsnetzwerks mit dem in Europa führenden fintech Ökosystem finleap, erweitertes Produktangebot für creditshelf Kunden durch den Spezialisten für besicherte Finanzierungen Valendo GmbH, Erweiterung der Risikoanalyse und -überwachung
  • finleap neuer Aktionär der creditshelf nach Durchführung der Transaktion
  • Erhebliches Wachstumspotential für die Valendo GmbH unter dem Dach von creditshelf

Frankfurt am Main/ Berlin, 19. Juni 2019 - Die creditshelf Aktiengesellschaft, Pionier im Bereich der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland, hat den Grundstein für eine Kooperation mit finleap, Europas führendem fintech Ökosystem, gelegt. Mit dem heutigen Abschluss einer rechtlich nicht bindenden Absichtserklärung plant creditshelf die Akquisition der Valendo GmbH, einem Spezialisten im Bereich der technologiegestützten besicherten Finanzierung für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) aus dem Portfolio von finleap. Dadurch erweitert creditshelf sein Portfolio an Finanzierungsmöglichkeiten und Risikoanalyse-Tools um besicherte Finanzierungslösungen und eröffnet Valendo erhebliches Wachstumspotential unter dem Dach von creditshelf.

Für creditshelf eröffnet die geplante Akquisition der Valendo GmbH die Möglichkeit, die Risikoanalyse und -überwachung zu erweitern und auf zusätzliche, insbesondere besicherte, Instrumente der Mittelstandsfinanzierung zurückzugreifen. Bisher fokussierte sich das Angebot von creditshelf auf im Wesentlichen unbesicherte Kredite in einer Höhe von 100.000 bis 5 Mio. EUR bei einer Laufzeit von bis zu 5 Jahren. Valendo ist die smarte besicherte Finanzierungslösung für wachsende KMUs. Handelsunternehmen, die Liquidität für weiteres Wachstum ihrer Firma benötigen, können über Valendo ihre Sicherheiten beleihen und so einen Kredit zwischen 500.000 und 5 Mio. EUR erhalten. Valendo bietet Finanzierungspartnern technologiegestützte Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement und Kredit-Servicing an.

Die Parteien streben den Abschluss des Erwerbs der Valendo GmbH in der zweiten Jahreshälfte 2019 an. Der Kaufpreis wird in 2 Tranchen fällig, wobei die 2. Tranche an die Erreichung von Meilensteinen geknüpft ist. Die creditshelf Aktiengesellschaft kann die Kaufpreistranchen nach Wahl im Zuge zweier Sachkapitalerhöhungen begleichen. Die zwei Sachkapitalerhöhungen sollen unter Ausnutzung des bei der creditshelf Aktiengesellschaft bestehenden genehmigten Kapitals unter Ausschluss des Bezugsrechts für bestehende Aktionäre erfolgen.

Tim Thabe, CEO von creditshelf, kommentiert die Kooperation: "Wir freuen uns, mit Valendo unser Angebot im Bereich der Mittelstandsfinanzierung ausbauen zu können. Valendo und creditshelf haben viel gemeinsam: beide bedienen eine ähnliche Zielgruppe, stützen sich auf Technologie und bieten einen schnellen und kundenorientierten Service. Valendos Angebote für besicherte Finanzierungen und Services im Risikomanagement sind eine sehr gute Ergänzung unseres bestehenden Produktportfolios. Auch freue ich mich, dass wir mit finleap einen neuen Aktionär gewinnen werden."

John v. Berenberg-Consbruch, Geschäftsführer von Valendo, ergänzt: "Mit creditshelf haben wir einen Partner mit einem ähnlichen Technologie- und Finanzierungsverständnis gefunden. Gemeinsam können wir sowohl das Technologie- als auch das Finanzierungsprodukt weiter ausbauen und einer breiten Kundengruppe zur Verfügung stellen. Darüber hinaus werden wir vom Standort Berlin aus zusätzliche Angebote in der Zusammenarbeit mit dem finleap Ökosystem entwickeln."

 

Über creditshelf - www.creditshelf.com

creditshelf ist ein Pionier im Bereich der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland, der über seine leicht zu bedienende Online-Plattform www.creditshelf.com Kredite arrangiert. Die im Jahr 2014 gegründete creditshelf mit Sitz in Frankfurt am Main versteht sich als Markt- und Technologieführer im wachstumsstarken Geschäft der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland. Als Mittelstandsfinanzierer hat creditshelf seine Plattform entwickelt, um den Finanzierungsbedarf von deutschen KMU-Kreditnehmern durch Kredite von an dieser Anlageklasse interessierten Investoren zu bedienen. In diesem Prozess bietet creditshelf an, Unternehmenskredite zu arrangieren, und ermöglicht kleinen und mittelständischen Unternehmen so den Zugang zu hochattraktiven Finanzierungsalternativen. Gleichzeitig bietet das Unternehmen professionellen Investoren auf der Suche nach attraktiven Anlagemöglichkeiten Zugang zur KMU-Finanzierung. Zu den Kernkompetenzen von creditshelf zählen die Auswahl geeigneter Kreditprojekte, die Analyse der Kreditwürdigkeit potenzieller Kreditnehmer, die Bereitstellung eines Kreditscorings sowie das risikoadäquate Pricing. Für ihre Dienstleistungen erhält creditshelf sowohl von den KMU-Kreditnehmern als auch von den Investoren Gebühren.

Tägliche News von creditshelf auf:
Facebook https://www.facebook.com/creditshelf/
Twitter https://twitter.com/creditshelf
LinkedIn https://www.linkedin.com/company/5317762/ und
Xing https://www.xing.com/companies/creditshelfag
 

Über Valendo - www.valendo.de

Valendo wurde im Februar 2015 als Teil des finleap fintech Ökosystems in Berlin gegründet. Als zuverlässiger Partner des deutschen Mittelstands bietet Valendo innovative, durch digitale Technologien gestützte Finanzierungslösungen für wachsende KMUs und fungiert als Service-Provider für Refinanzierungspartner. Die Angebotspalette von Lagerfinanzierungen über Factoring bis hin zu maßgeschneiderten Liquiditätslösungen richtet sich an ein breites Spektrum von Unternehmen, mit einem besonderen Fokus auf schnell wachsende E-Commerce-Unternehmen. Das erfahrene Team, bestehend aus Spezialisten aus den Bereichen "Asset-backed lending", "Unternehmensfinanzierung" und "IT", trägt täglich zum Erfolg deutscher Mittelstandsunternehmen bei.
 

Über finleap - www.finleap.com

finleap ist Europas führendes fintech Ökosystem mit Sitz in Berlin und einem Büro in Mailand. Gegründet 2014 von der IONIQ Group und Ramin Niroumand, hat finleap mit seiner Infrastruktur bereits 16 Unternehmen entwickelt und weitere durch Akquise in sein Ökosystem aufgenommen. Dazu gehören Unternehmen wie die solarisBank, die erste Banking-Plattform mit Vollbanklizenz, ELEMENT, ein voll digitaler Versicherer, PAIR Finance, ein Anbieter von datenbasiertem Forderungsmanagement, sowie die fintech-Plattformen finreach solutions und infinitec solutions für kontextuelles Finanzwesen. finleap ermöglicht den Zugang zu Startkapital, einem Netzwerk aus Investoren und erfahrenen Unternehmern sowie zu Kunden und Top-Talenten. Die finleap-Gruppe beschäftigt insgesamt mehr als 800 Mitarbeiter aus über 60 Nationen.

 

Kontakt:

creditshelf Aktiengesellschaft:

Weitere Informationen:
creditshelf Aktiengesellschaft
Birgit Hass
Leiterin Marketing und Kommunikation
Mainzer Landstraße 33a
60329 Frankfurt
Tel.: +49 (69) 348 77 24-13
birgit.hass@creditshelf.com
www.creditshelf.com

Presse und Public Relations:
Thöring & Stuhr
Partnerschaft für Kommunikationsberatung
Arne Stuhr
Managing Director
Mittelweg 142
20148 Hamburg
Tel: +49 (40) 207 6969 83
Mobil: +49 (177) 3055 194
arne.stuhr@corpnewsmedia.de
Investor Relations:
creditshelf Aktiengesellschaft
Fabian Brügmann
CFO
Mainzer Landstraße 33a
60329 Frankfurt
Tel.: +49 (69) 348 772 427
ir@creditshelf.com
www.creditshelf.com

cometis AG
Maximilian Franz
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel: +49 (611) 20 58 55 22
franz@cometis.de
www.cometis.de

finleap GmbH:
Solveig Rathenow
Lead Venture Communications
media@finleap.com
Tel: +49 176 321 44 053
www.finleap.com
 


19.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

Aktuelle Research-Studie

euromicron AG

Original-Research: euromicron AG (von GBC AG): Kaufen

13. September 2019