Corestate Capital Holding S.A.

  • WKN: A141J3
  • ISIN: LU1296758029
  • Land: Großherzogtum Luxemburg

Nachricht vom 10.10.2019 | 11:09

CORESTATE-Tochter Hannover Leasing berät Amundi Real Estate bei der Akquise des Bürokomplexes Marnix in Brüssel

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Immobilien/Fonds

10.10.2019 / 11:09
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE-Tochter Hannover Leasing berät Amundi Real Estate bei der Akquise des Bürokomplexes Marnix in Brüssel

- Hannover Leasing berät Amundi Real Estate bei erster Akquisition in Belgien

- Akquisition unterstreicht Hannover Leasings Immobilien-Expertise in der BeNeLux-Region

- Herausragendes Objekt in Bestlage von Brüssels Geschäftsviertel Leopold

Pullach, 10. Oktober 2019. Hannover Leasing, ein Unternehmen der CORESTATE Capital Gruppe, hat Amundi Real Estate für seine Fonds beim Erwerb der Büro- und Einzelhandelsimmobilie Marnix 13-17 im Brüsseler Geschäftsviertel Leopold von einer Gruppe internationaler Investoren beraten.

Lars Schnidrig, Chief Executive Officer, CORESTATE: "Es ist das zweite Mal, dass wir Amundi Real Estate bei der Akquisition eines Core Assets beraten haben. Durch die Beratung bei der ersten Akquisition in Belgien helfen wir Amundi Real Estate dabei, ihr Engagement auf dem europäischen Markt auszubauen. Dies unterstreicht einmal mehr die fundamentale Stärke unseres operativen Geschäfts."

Der Büro- und Einzelhandelskomplex mit einer Gesamtmietfläche von rund 23.000 m² umfasst ein sieben- und ein neungeschossiges Gebäude, die in den Jahren 2007 und 2008 sowie 2012 bis 2014 umfassend renoviert wurden. Zu den Ankermietern gehören die Deutsche Bank, die Weltbank und das Beratungsunternehmen ICF. Mit einer hervorragenden Vermietungsquote von 98 Prozent ist die Immobilie nahezu vollvermietet.

Sebastian Hartrott, Geschäftsführer Hannover Leasing: "Qualität und Lage des Gebäudes sind hervorragend. Mit dem Erwerb von Marnix konnten wir ein attraktives, nachhaltiges Investment für unseren institutionellen Kunden tätigen und unterstreichen damit einmal mehr unsere Immobilienexpertise in der BeNeLux-Region. Auch auf gesamteuropäischer Ebene prüfen wir im Rahmen unserer Strategie kontinuierlich Investitionsopportunitäten für unsere Investoren."

Das Marnix befindet sich in bester Lage im Brüsseler Geschäftsviertel Leopold und liegt in direkter Nähe zum Europäischen Parlament. Es besteht eine direkte Anbindung an das Metro- und das Eisenbahnnetz.


PR Kontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369
jorge.person@corestate-capital.com


Über Hannover Leasing
Seit mehr als 35 Jahren ist Hannover Leasing einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Insgesamt haben rund 70.000 private und institutionelle Anleger rund 10,3 Milliarden Euro Eigenkapital in Fonds der Unternehmensgruppe investiert. Aktuell verwaltet Hannover Leasing Vermögenswerte in Höhe von 9,8 Milliarden Euro. Mit der Tochtergesellschaft HANNOVER LEASING Investment GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) verfügt die Hannover Leasing über die Voraussetzungen, offene und geschlossene Spezial-AIFs für institutionelle Investoren sowie geschlossene Publikums-AIFs für Privatanleger zu konzipieren und zu verwalten. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Assetklasse Immobilien (national / international). Hannover Leasing ist ein Unternehmen der CORESTATE Capital Group (CORESTATE).


Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. 26 Milliarden Euro. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.



10.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel bestätigt Ausblick für das Geschäftsjahr 2019

14. November 2019, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

SMT Scharf AG

Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

14. November 2019