Corestate Capital Holding S.A.

  • WKN: A141J3
  • ISIN: LU1296758029
  • Land: Großherzogtum Luxemburg

Nachricht vom 18.03.2020 | 10:31

CORESTATE verschiebt Hauptversammlung

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Immobilien
18.03.2020 / 10:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORESTATE verschiebt Hauptversammlung

  • Hauptversammlung wird wegen Corona-Pandemie nicht wie geplant am 29. April 2020 stattfinden und auf späteren Termin verschoben


Frankfurt, 18. März 2020. CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, hat heute mitgeteilt, dass aufgrund der pandemischen Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) und der damit verbundenen umfassenden Reise- und Versammlungseinschränkungen die für den 29. April 2020 geplante ordentliche Hauptversammlung verschoben und den Finanzkalender entsprechend angepasst werden muss. Infolge des neuen Hauptversammlungstermins kann die geplante Dividende nicht wie bislang vorgesehen am 30. April 2020 ausgezahlt werden. Voraussetzung hierfür ist ein entsprechender Gewinnverwendungsbeschluss der Hauptversammlung.

Ein neuer Termin wird baldmöglichst bekanntgeben, sobald Planungs- und Durchführungssicherheit gewährleistet sind. In Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben in Luxemburg strebt die Gesellschaft an, die Hauptversammlung bis zum 30. Juni 2020 abzuhalten.


IR-Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

Presse-Kontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369
jorge.person@corestate-capital.com

 

Über CORESTATE Capital Holding S.A.

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 28 Mrd. Euro. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Paris, Madrid, Zürich und Amsterdam. CORESTATE beschäftigt rund 800 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.


Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite www.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



18.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

News im Fokus

Linde Recognized by Bloomberg as a Leader in Gender Equality

04. März 2021, 11:59

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

H.C. Wainwright Global Life Sciences Conference at 7:00 am ET

09. März 2021

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

04. März 2021