Corestate Capital Holding S.A.

  • WKN: A141J3
  • ISIN: LU1296758029
  • Land: Großherzogtum Luxemburg

Nachricht vom 26.04.2019 | 12:15

CORESTATE: Hauptversammlung beschließt Ausschüttung von 2,50 Euro je Aktie

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Hauptversammlung

26.04.2019 / 12:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE: Hauptversammlung beschließt Ausschüttung von 2,50 Euro je Aktie
 
Die Aktionäre der CORESTATE Capital Holding S.A., eines führenden europäischen Investment-Managers für Immobilien, haben auf der heutigen Hauptversammlung alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit verabschiedet. Die detaillierten Abstimmungsergebnisse sind auf der Website des Unternehmens verfügbar.
 
Die Hauptversammlung hat unter anderem eine Ausschüttung in Höhe von 2,50 Euro je Aktie beschlossen (Vorjahr 2,00 Euro); das entspricht einer Ausschüttungssumme von annähernd 53 Millionen Euro.
 
Die Aktionäre stimmten auch der Erweiterung des Aufsichtsrats auf vier Mitglieder zu und wählten für zwei Jahre Jonathan Lurie neu in das Gremium.
 
 
 
IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630106 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com
 
PR Kontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369
jorge.person@corestate-capital.com
 
 
Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich.
CORESTATE beschäftigt über 730 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.
 
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.
 
 


26.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: 7,00%-Anleihe 2019/2024 kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 15 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 11.06.-25.06.2019


- WKN/ ISIN: A2R1SR / DE000A2R1SR7
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,00 Prozent p.a. bei halbjährlicher Zinszahlung
- Zeichnungsfrist über Zeichnungsfunktionalität Börse Frankfurt voraussichtlich: 11 Juni 2019 bis 25 Juni 2019 (14:00 Uhr MESZ)
- Laufzeit: 28. Juni 2019 bis einschließlich 27. Juni 2024
- Rückzahlung: 28. Juni 2024
- Zinstermin: Halbjährlich

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien fest

17. Juni 2019, 23:59

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Kaufen

14. Juni 2019