Coreo AG

  • WKN: A0B9VV
  • ISIN: DE000A0B9VV6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.07.2019 | 10:54

Coreo verkauft Teil des Göttinger Portfolios

DGAP-News: Coreo AG / Schlagwort(e): Immobilien

16.07.2019 / 10:54
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Coreo verkauft Teil des Göttinger Portfolios

  • Weitere Arrondierung in 2019
  • Übergang von Nutzen und Lasten in 2019

Frankfurt am Main - 16. Juli 2019 - Coreo hat ca. 25 % ihres insgesamt 430 Einheiten umfassenden Göttinger Immobilien-bestands an einen institutionellen Investor verkauft. Aus dem Mitte 2018 erworbenen, hauptsächlich aus Eigentumswohnungen bestehenden Portfolio formt das Unternehmen seither ein Produkt, das institutionellen Anforderungen genügt. Zusammen mit den bereits erfolgten Zu- und Verkäufen am Standort kommt Coreo damit dem gesetzten Ziel einen großen Schritt näher.

Der Übergang von Nutzen und Lasten ist vertragsgemäß zum 31.12.2019 vorgesehen, sodass die Transaktion noch in 2019 umsatz- und ergebniswirksam wird. Über den Kaufpreis und weitere Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
 

Über die Coreo AG
Die Coreo AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein auf deutsche Gewerbe- und Wohnimmobilien fokussiertes und dynamisch wachsendes Immobilienunternehmen. Investitionen erfolgen in Immobilien mit erheblichem Wertsteigerungspotenzial bei bestehendem Entwicklungsbedarf, bevorzugt in Mittelzentren. Ziel ist der Aufbau eines effizient bewirtschafteten, renditestarken Immobilienportfolios.

Kontakt:
Coreo AG
Felix Krekel, CIIA
Investor Relations
Grüneburgweg 18
D-60322 Frankfurt a. M.
ir@coreo.de
T: +49 69 219396 0


16.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Grand City Properties S.A.

Original-Research: Grand City Properites (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

20. August 2019