CONSUS Real Estate AG

  • WKN: A2DA41
  • ISIN: DE000A2DA414
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.03.2020 | 18:24

CONSUS Real Estate AG: Jens Jäpel verstärkt Vorstand. Aufsichtsrat bestellt Jens Jäpel zum 20. März 2020 in den Vorstand des Immobilienentwicklers.

DGAP-News: CONSUS Real Estate AG / Schlagwort(e): Personalie/Personalie
19.03.2020 / 18:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der Aufsichtsrat der CONSUS Real Estate AG hat Jens Jäpel zum 20. März 2020 zum Chief Development Officer ("CDO") bestellt. Der Vorstand der Consus besteht somit künftig aus den vier Mitgliedern Andreas Steyer (CEO), Benjamin Lee (CFO), Theo Gorens (CRO und Deputy CFO) und Jens Jäpel (CDO).
"Wir freuen uns sehr, mit Jens Jäpel einen ausgewiesenen und erfahrenen Experten für Projektentwicklung als Verstärkung für die Arbeit im Vorstand der Consus Gruppe gewonnen zu haben", erläutert Axel Harloff, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Consus Real Estate AG.
Seit seinem Eintritt ins Unternehmen Ende 2019 war Jens Jäpel als Generalbevollmächtigter der Consus Real Estate AG und als Verwaltungsrat der Consus Swiss Finance AG tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Projektentwicklung, unter anderem war er mehr als zehn Jahre lang in verschiedenen Führungspositionen für das nationale und internationale Development-Geschäft der ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG gesamtverantwortlich.
 
Über die Consus Real Estate AG
Die Consus Real Estate AG ("Consus"), mit Hauptsitz in Berlin, ist der führende Immobilienentwickler in den Top 9 Städten in Deutschland. Das Entwicklungsportfolio der Consus hatte zum 30. September 2019 ein Gesamtentwicklungsvolumen (GDV) von 10,3 Mrd. Euro. Consus konzentriert sich auf die Entwicklung von Quartieren und den standardisierten Geschosswohnungsbau, die durch Forward Sales an institutionelle Investoren verkauft werden. Aufgrund der eigenen Baukompetenz und der Digitalisierung von Bauprozessen agiert Consus entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienentwicklung. Die Realisierung der Projekte von der Planung über die Ausführung bis zur Übergabe, die Immobilienverwaltung und die damit zusammenhängenden Dienstleistungen erbringt Consus durch ihre Tochtergesellschaften CG Gruppe AG und Consus Swiss Finance AG. Die Aktien der Consus sind in das Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse und das m:access Segment der Börse München einbezogen und werden u.a. über XETRA in Frankfurt gehandelt.



Kontakt:
Telefon +49 30 965 357 90264
press@consus.ag


19.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Linde Recognized as a Leader in Diversity & Inclusion by DiversityInc

22. Mai 2020, 11:59

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. Mai 2020