CompuGroup Medical SE

  • WKN: 543730
  • ISIN: DE0005437305
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.10.2019 | 11:04

CompuGroup Medical SE: Dr. Eckart Pech verstärkt Vorstand der CompuGroup Medical SE

DGAP-News: CompuGroup Medical SE / Schlagwort(e): Personalie

15.10.2019 / 11:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Dr. Eckart Pech verstärkt Vorstand der CompuGroup Medical SE

Koblenz, 15. Oktober 2019 - Dr. Eckart Pech tritt zum 1. November 2019 in den Vorstand der CompuGroup Medical SE ein und führt den neu geschaffenen Bereich Consumer and Health Management Information Systems. Das Koblenzer Unternehmen, eines der größten Anbieter für eHealth-Lösungen weltweit, möchte damit seine Rolle als treibende Kraft bei der Vernetzung im Gesundheitswesen weiter stärken.

Zuletzt war Dr. Eckart Pech im Vorstand der Allianz Technology SE verantwortlich für globale IT-Plattformen der Allianz Gruppe. In der Telefonica Deutschland AG war er zuvor als Chief Information Officer und Mitglied der Geschäftsführung für den Betrieb und die Weiterentwicklung der IT-Plattformen verantwortlich. Als President und CEO der Detecon, Inc. in den USA hat er das Beratungsgeschäft der Deutschen Telekom im amerikanischen Markt aufgebaut und geführt. Seinen Berufseinstieg hatte Pech beim zum Daimler-Konzern zugehörigen Beratungsunternehmen Diebold und war dort zuletzt als Partner für den Bereich "Mobile & Online" tätig.

Dr. Eckart Pech hat Betriebswirtschaftslehre und Chinesisch an der Universität Bayreuth und der Shanghai International Studies University studiert. Seine Promotion hat er an der Universität der Bundeswehr München abgelegt. Er verfügt über umfassende, globale Erfahrungen im General Management und Technologie-Management.

Als Vorstandsmitglied wird Dr. Eckart Pech den Bereich Consumer and Health Management Information Systems verantworten. Dieser neugeschaffene Bereich dient in der CGM als Katalysator der digitalen Transformation und dient damit zur Materialisierung der digitalen Effizienzpotenziale im Gesundheitssektor. Vertikal wird darin die Verantwortung für die Bereiche Consumer, Versicherungen und Industrie gebündelt, horizontal die Themen der Vernetzung und Daten.
"Wir freuen uns besonders darüber, einen so erfahrenen Manager für diesen strategisch wichtigen Bereich gewinnen zu können", betont Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender und CEO der CompuGroup Medical SE. "Die Vernetzung der Gesundheitsprofis untereinander und insbesondere die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern schreiten voran, und diese Entwicklung wollen wir - gemeinsam mit Herrn Pech - führend mitgestalten."


Über CompuGroup Medical SE
CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftete 2018 einen Jahresumsatz von rund 717 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1 Million Gesundheitsprofis als Nutzer, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Gesundheitsprofis in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in 56 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 5.000 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

 

Kontakt für Redaktionen:

CompuGroup Medical SE
Michael Franz

Head of Brand Communication
T +49 (0) 261 8000-6100
F +49 (0) 261 8000-3100
E-Mail: presse@cgm.com



15.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

29. Mai 2020