CO.DON AG

  • WKN: A1K022
  • ISIN: DE000A1K0227
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.05.2019 | 19:49

CO.DON AG: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung

DGAP-News: CO.DON AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

22.05.2019 / 19:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CO.DON AG - Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung

Berlin / Teltow, 22. Mai 2019 - Die CO.DON Aktiengesellschaft, Berlin (DE000A1K0227) hat ihre Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht aus genehmigtem Kapital durch Ausgabe von 1.056.568 Neuen Stückaktien heute erfolgreich platziert. Der Bruttoemissionserlös beträgt ca. EUR 4,3 Millionen.

Das Grundkapital der Gesellschaft wird damit um EUR 1.056.568,00 von EUR 20.331.382,00 auf EUR 21.387.950,00 durch Ausgabe von 1.056.568 Neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie nach Eintragung im Handelsregister erhöht.

Die Neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel im regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen und voraussichtlich am 24. Juni 2019 in den Handel einbezogen werden.

"Für das große Interesse an der Kapitalerhöhung bedanke ich mich bei unseren Aktionären. Es ist Ausdruck des Vertrauens in den Business Case der CO.DON AG und eine wichtige Anerkennung unserer Fortschritte auf dem Weg zur EU-weiten Marktdurchdringung für unser Hauptprodukt. Die finanzielle Ausstattung ermöglicht es uns, die europäische Ausbietung noch einmal zu intensivieren und erste Schritte im Zusammenhang mit der Erweiterung unseres Portfolios zu unternehmen.", sagt Ralf Jakobs, Vorstand der CO.DON AG.

Emissionsführer der Barkapitalerhöhung war die Baader Bank Aktiengesellschaft, Unterschleißheim.

Die CO.DON AG entwickelt, produziert und vermarktet autologe Zelltherapien zur minimalinvasiven Reparatur von Knorpeldefekten. Das angebotene Arzneimittel ist ein Zelltherapieprodukt zur minimalinvasiven Behandlung von Knorpelschäden an Gelenken mit ausschließlich körpereigenen Knorpelzellen. Die von CO.DON angebotene Methode wird in Deutschland derzeit in über 200 Kliniken angewandt und wurde bereits bei über 14.000 Patienten eingesetzt. Im Juli 2017 erhielten wir von der Europäischen Arzneimittelagentur die Zulassung für das Arzneimittel für neuartige Therapien, Spherox. Die Aktien der CO.DON AG sind an der Frankfurter Börse notiert (ISIN: DE000A1K0227). Vorstand der Gesellschaft: Ralf M. Jakobs.
Weitere Informationen finden Sie unter www.codon.de

Investor Relations und Pressekontakt:
Matthias Meißner, M.A.
Unternehmenskommunikation / IR / PR
Tel. +49 (0)30-240352330
Fax +49 (0)30-240352309
E-Mail: ir@codon.de



22.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: dynaCERT Inc (von GBC AG): BUY dynaCERT Inc

20. September 2019