CLIQ Digital AG

  • WKN: A0HHJR
  • ISIN: DE000A0HHJR3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.03.2021 | 07:30

CLIQ Digital nimmt Kurs auf ein weiteres Rekordjahr und plant erneut ein starkes profitables Wachstum in 2021

DGAP-News: Cliq Digital AG / Schlagwort(e): Jahresbericht
17.03.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News
17. März 2021

CLIQ Digital nimmt Kurs auf ein weiteres Rekordjahr und plant erneut ein starkes profitables Wachstum in 2021

- Geprüfter Konzernabschluss 2020 bestätigt die am 9. Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen

- Alle Unternehmensziele aufgrund von strukturellen Wachstumstreibern übertroffen

- Konzernergebnis 2020: 10,4 Mio. € (VJ: 3,9 Mio. €), Steigerung um 168%; EPS: 1,16 € (VJ: 0,36 €)

- Dividende von 0,46 € (VJ: 0,28 €) je Aktie wird der Hauptversammlung vorgeschlagen

- Starker Ausblick unterstützt profitable Wachstumsstrategie

Die CLIQ Digital AG (CLIQ.DE, ISIN: DE000A0HHJR3, WKN: A0HHJR), ein führendes Digital-Lifestyle-Unternehmen, das Verbrauchern weltweit Streaming-Entertainment-Dienste mit unbegrenztem Zugang zu Musik, Hörbüchern, Spielen, Sport- und Filminhalten anbietet, veröffentlicht heute seinen Geschäftsbericht 2020 einschließlich des Ausblicks für 2021 und gibt seinen Dividendenvorschlag bekannt.

Stellungnahme von Luc Voncken, Vorstandsvorsitzender:
"2020 war ein bahnbrechendes Jahr für CLIQ - ein echter Game Changer. Unser Wachstum resultierte in erster Linie aus unserer Geschäftsstrategie und deren Umsetzung und ist strukturell. Mit unserer strategischen Umstellung des Mediaeinkaufs vom Affiliate-Marketing auf unser eigenes, direktes Einkaufsteam und den Investitionen in unsere Streaming-Content-Dienste haben wir den Grundstein für einen nachhaltigen Wachstumspfad gelegt."

Die geprüften Finanzzahlen für 2020 entsprechen den am 9. Februar 2021 bekannt gegebenen vorläufigen Ergebnissen: Umsatz und EBITDA stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 69 % auf 107,0 Mio. € bzw. 177 % auf 15,9 Mio. €. Die EBITDA-Marge lag bei 15 % p.a. (in Prozent des Bruttoumsatzes) und die jährlichen Marketingausgaben bei 34,2 Mio. € (VJ: 22,2 Mio. €). Das Konzernergebnis stieg um 168 % auf 10,4 Mio. € und das Ergebnis je Aktie betrug 1,16 €. Gemäß der Dividendenpolitik des Unternehmens (40 % Ausschüttungsquote) schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der nächsten Hauptversammlung am 29. April 2021 die Ausschüttung einer Dividende je Aktie von 0,46 € (VJ: 0,14 € Basisdividende und 0,14 € Bonusdividende ausgeschüttet) vor.

Mio.
2019

2020
Veränderung
Bruttoumsatzerlöse 63,1 107,0 +69 %
Nettoumsatzerlöse 44,3 81,5 +84 %
Marketingausgaben 22,2 34,2 +54 %
EBITDA 5,8 15,9 +177 %
Konzernergebnis 3,9 10,4 +168 %
Ergebnis je Aktie (in €) 0,36 1,16 +222 %
 

Die solide Bilanz von CLIQ Digital zeigte einen Anstieg der Eigenkapitalquote auf 72 % (VJ: 68 %) und eine Netto-Cash-Position von 0,9 Mio. € gegenüber einer Nettoverschuldung von -9,6 Mio. € zum Jahresende 2019. Insbesondere der starke Mittelzufluss aus dem operativen Geschäft führte zu einem positiven freien Cashflow von 10,5 Mio. €, ungeachtet der Dividendenzahlung in Höhe von 2,1 Mio. €.

Ausblick 2021:
Auf Basis der erfolgreichen Geschäftsstrategie von CLIQ Digital erwartet das Unternehmen, den Bruttoumsatz im Geschäftsjahr 2021 auf mindestens 140 Mio. € zu steigern und dabei ein EBITDA von rund 22 Mio. € zu erwirtschaften, was einer Marge von ca. 16 % p.a. entspricht.

Stellungnahme von Ben Bos, Mitglied des Vorstands:
"Wir glauben fest daran, dass die Gewohnheiten und das Verhalten der Verbraucher in Bezug auf die Nachfrage und den Konsum von digitaler Unterhaltung tatsächlich nachhaltig sind und die Wachstumspläne von CLIQ in Zukunft in vollem Umfang unterstützen werden. Einer der größten Wachstumstreiber im Jahr 2021 wird weiterhin unser All-in-One-Angebot für alle unsere Mitglieder sein, das weltweit weiter ausgerollt werden wird. CLIQ Digital wird weiterhin nach operativer Exzellenz streben und sich auf die Verbesserung und Erweiterung seiner Streaming-Entertainment-Dienste konzentrieren. Wir sind auf einem guten Weg, weitere Marktanteile zu gewinnen und unser Geschäft auf die nächste Stufe zu heben."

Weitere Informationen finden Sie in unserem Geschäftsbericht 2020 und in der heutigen Telefonkonferenz mit den dazugehörigen Präsentationsfolien.

Details zur Telefonkonferenz:
Vorstandsmitglied Ben Bos wird die Finanzergebnisse von CLIQ Digital für das Geschäftsjahr 2020 und den Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 im Rahmen einer Telefonkonferenz präsentieren. Diese Telefonkonferenz beginnt heute um 14:00 Uhr MEZ und wird in englischer Sprache durchgeführt.

Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, müssen sich die Teilnehmer über den nachfolgenden Link registrieren und erhalten dann personalisierte Einwahldaten:

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_VbARpPKrQwq-_gwJZntoLg

Das Management wird Fragen, die per E-Mail an investors@cliqdigital.com eingereicht werden, bis spätestens 60 Minuten vor der Telefonkonferenz beantworten. Eine Aufzeichnung des Webcasts wird im Anschluss an die Telefonkonferenz unter https://cliqdigital.ag/investors/financials verfügbar sein.

Finanzkalender 2021:

Ordentliche Hauptversammlung Donnerstag 29. April 2021
Quartalsmitteilung Q1 2021 & Telefonkonferenz Donnerstag 6. Mai 2021
Quartalsmitteilung Q2/6M 2021 & Telefonkonferenz Dienstag 3. August 2021
Quartalsmitteilung Q3/9M 2021 & Telefonkonferenz Dienstag 2. November 2021
 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

CLIQ Digital AG

Investor Relations
Sebastian McCoskrie | Michael Kriszun
Mob.: +49 151 52043659 | +49 151 52207955
E-Mail: s.mccoskrie@cliqdigital.com | m.kriszun@cliqdigital.co
www.cliqdigital.com

CROSS ALLIANCE communication GmbH (PR-Berater)
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 89 125 09 03-33
E-Mail: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de

Über CLIQ Digital:

CLIQ Digital (www.cliqdigital.com) ist ein führendes Digital-Lifestyle-Unternehmen, das Verbrauchern weltweit Streaming-Unterhaltungsdienste mit unbegrenztem Zugang zu Musik, Hörbüchern, Spielen, Sport und Filminhalten anbietet. Das Unternehmen verfügt über langjährige und erfolgreiche Erfahrung als digitaler Marketing-Experte und bietet Nischenprodukte für den Massenmarkt zu wettbewerbsfähigen Preisen an. CLIQ Digital ist in über 30 Ländern tätig und beschäftigt 100 Mitarbeiter aus 29 verschiedenen Nationen (Stand: 31. Dezember 2020). Das Unternehmen ist ein wertvoller strategischer Geschäftspartner für Betreiber von Netzwerken, Content-Produzenten sowie für Publisher und Payment Service Provider. CLIQ Digital hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf und Büros in Amsterdam, London, Paris, Barcelona und Tequesta, Florida. Das Unternehmen ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN DE000A0HHJR3) und Mitglied des MSCI World Micro Cap Index.



17.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Die Hälfte der Aktionärinnen und Aktionäre entscheidet sich für Aktiendividende

14. Mai 2021, 15:02

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Q1 2021 financials (in English)

19. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

14. Mai 2021