CLIQ Digital AG

  • WKN: A0HHJR
  • ISIN: DE000A0HHJR3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.11.2014 | 21:51

Cliq Digital AG: ERFOLGREICHE BARKAPITALERHÖHUNG UND EMISSION EINER WANDELSCHULDVERSCHREIBUNG


Cliq Digital AG  / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

04.11.2014 21:51

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.


CLIQ Digital AG: ERFOLGREICHE BARKAPITALERHÖHUNG UND EMISSION EINER WANDELSCHULDVERSCHREIBUNG - Durchführung der Kapitalerhöhung in voller Höhe; Wandelschuldverschreibung im Gesamtnennbetrag von EUR 394.000 begeben - Platzierung beider Instrumente sichert Bruttoemissionserlös von rund EUR 2,6 Mio. Düsseldorf, den 4. November 2014 - Die CLIQ Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3, WKN A0HHJR), ein führender Anbieter von Spielen, Apps, Software und Unterhaltung für Mobilgeräte, hat die Anzahl der im Rahmen der Barkapitalerhöhung auszugebenden neuen Aktien und die endgültigen Bedingungen der Wandelschuldverschreibung festgelegt, wie sie jeweils am 14. Oktober 2014 beschlossen worden waren. Das Grundkapital der Gesellschaft wird sich von EUR 4.445.699,00 um EUR 1.480.349,00 auf EUR 5.926.048,00 durch die Ausgabe von 1.480.349 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je EUR 1,00 erhöhen. Die neuen Aktien wurden vollumfänglich in einer Privatplatzierung von neuen Investoren und im Rahmen des Bezugsangebots von Aktionären der Gesellschaft zu einem Preis von EUR 1,50 pro Aktie bezogen. Die neuen Aktien verfügen über ein Dividendenbezugsrecht ab dem 1. Januar 2014. Die Einbeziehung der neuen Aktien der CLIQ Digital AG in die bestehende Notierung im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 6. November 2014 vorgesehen. Die Transaktion wurde durch die Baader Bank AG, Unterschleißheim, begleitet. Die Wandelschuldverschreibung beläuft sich auf einen Gesamtnennbetrag von EUR 394.000, ist in 394 auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von jeweils EUR 1.000 eingeteilt und wird am 5. November 2017 zur Rückzahlung fällig. Die Teilschuldverschreibungen werden zu 100 % ihres Nennbetrages und mit einem jährlichen Kupon von 6,5 % ausgegeben. Der Wandlungspreis beträgt EUR 1,50 je Aktie. Die Wandelschuldverschreibung ist in 262.666 neue oder bestehende, auf den Inhaber lautende Stückaktien der CLIQ Digital AG, jeweils mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital der Gesellschaft von je EUR 1,00, wandelbar. Inhaber von Teilschuldverschreibungen haben das Recht, ihr Wandlungsrecht im Zeitraum vom 6. November 2014 bis zum Fälligkeitstag auszuüben. CLIQ Digital hat das Recht, nach dem 12. Dezember 2014 ihrerseits die Wandlung zu verlangen. Aus der Kapitalerhöhung und der Ausgabe der Wandelschuldverschreibung fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös in Höhe von rund EUR 2,6 Mio. zu. Ben Bos, Vorstand der CLIQ Digital, kommentiert die erfolgreiche Platzierung: "Das Interesse der Investoren bestätigt uns darin, dass wir nach Abschluss der Neuordnung unserer Finanzierung auf dem richtigen Weg sind. Mit den zusätzlichen Mitteln für die Vermarktung unserer Produkte können wir nun auch operativ wieder offensiver agieren und unsere Wachstumsstrategie konsequent umsetzen." Über CLIQ Digital: Die Cliq Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3) mit Sitz in Düsseldorf ist ein führender Anbieter von mobilen Spielen, Apps, Software und Unterhaltungsangeboten für Smartphones, Feature Phones und Tablets. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist die Direktvermarktung seiner Produkte an Endkunden via Internet und mobilem Internet in zahlreichen Ländern. Das Unternehmen wurde 2005 als Bob Mobile AG gegründet und an der Börse eingeführt. 2012 wurde mit der Akquisition der niederländischen Cliq B.V. ein entscheidender Wachstumsschritt vollzogen. CLIQ wurde zum Namensgeber des neu aufgestellten Konzerns. Die Gesellschaft ist im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Besuchen Sie CLIQ auf: www.cliqdigital.com. Kontakt: CROSS ALLIANCE communication GmbH Susan Hoffmeister Freihamer Strasse 2 D-82166 Gräfelfing/München Tel.: +49 (0)89 89 82 72 27 Fax: +49 (0)89 89 52 06 22 E-Mail: sh@crossalliance.de 04.11.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021