CGift AG

  • WKN: A2AAB7
  • ISIN: DE000A2AAB74
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.10.2019 | 15:00

CGift AG gibt Partnerschaft mit führender Kryptowährung Dash (DASH) bekannt.

DGAP-News: CGift AG / Schlagwort(e): Kooperation

21.10.2019 / 15:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hamburg, den 21. Oktober 2019. Die CGift AG (ISIN: DE000A2AAB74 / WKN: A2AAB7) gibt eine neue Partnerschaft mit der führenden Kryptowährung Dash bekannt. So wurde Dash (DASH) in die CGift-Plattform (www.cgift.io) integriert, wodurch Nutzer nun über die Webseite www.cgift.io/dash leicht einlösbare Dash-Geschenkkarten kaufen können.

CGift Geschenkkarten sind der einfachste Weg, um in die Krypto-Welt einzusteigen. Interessierte Nutzer können über die CGift Webseite bequem eine digitale Geschenkkarte erwerben, ihren gewünschten Kartengegenwert auswählen und diesen in nur wenigen Schritten in die gewünschte Kryptowährung einlösen.

Die innovativen Geschenkkarten sind nun auch für Dash erhältlich. Philip Moffat, Mitgründer von CGift zeigt sich erfreut über die neue Partnerschaft und unterstreicht: "Wir sind stolz mit Dash ein echtes Schwergewicht aus der Blockchain-Welt als Partner gewonnen zu haben und freuen uns unser gemeinsames Ziel, Kryptowährungen für alle verwendbar und zugänglich zu machen, zu erreichen."

Auch wenn die Geschenkkarten aktuell lediglich in digitaler Form erhältlich sind, so beabsichtigt CGift in den kommenden Monaten auch den Verkauf physischer Geschenkkarten zu starten. Die physischen Geschenkkarten können dann bei verschiedenen ausgewählten Online-Händlern oder lokalen Geschäften erworben werden.

Jan Heinrich Meyer, der CEO und Gründer der Dash Embassy D-A-CH, die sich für die Integration von CGift verantwortlich zeigt, sprach davon, wie CGift die Verbreitung von Dash erleichtern kann: "Diese Integration macht Dash zugänglicher, da sie den Erwerb und das Teilen von Dash über Geschenkkarten sehr einfach gestaltet. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zur allgemeinen Akzeptanz von Kryptowährungen."

CGift steht zudem aktuell in Verhandlungen mit weiteren Blockchain und Finanztechnologie-Projekten, die in den vergangenen Wochen ihr Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert haben.

____________________________

CGift AG:

Die CGift AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto- und Blockchain- Unternehmen, deren Schwerpunkte in der Entwicklung von innovativer Technologie im Bereich Marketing, Kundenakquise und Kundendaten-Analyse liegen.


Dash (DASH):

Dash ist digitales Bargeld, das Millionen von Menschen internationale finanzielle Freiheit ermöglicht, indem es sofortige Werttransaktionen für verschwindend geringe Gebühren abwickelt. Für reale Anwendungsfälle entwickelt, wird Dash weltweit von tausenden Händlern akzeptiert und ist auf hunderten Krypto-Automaten und -Börsen verfügbar. Mit bahnbrechenden Funktionen wie einem zweistufigen Netzwerk mit incentivierten Netzwerkknoten und dezentraler Projektverwaltung (Masternodes), sofort abgewickelten Zahlungen (InstantSend), sofort unveränderlicher Blockchain (Chainlocks), und optionalem Datenschutz (PrivateSend) ist Dash technologischer Vorreiter im Bereich dezentraler Zahlungssysteme. Weitere Informationen zu Dash und der Dash Embassy D-A-CH gibt es unter https://www.dash.org​ und ​https://www.dash-embassy.org.

____________________________

 

Kontakt:

 
  CGift AG
Schopenstehl 22
20095 Hamburg
Deutschland
  Gunnar Binder (Vorstand)
Tel.: +49 40 679580-53
E-Mail: ir@cgift.io
Website: www.cgift.io
Börsen: Freiverkehr in Hamburg


21.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde Reports Third-Quarter 2019 Results (Earnings Release Tables attached) (news with additional features)

12. November 2019, 12:01

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Hawesko Holding AG

Original-Research: Hawesko Holding AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

13. November 2019