CeoTronics AG

  • WKN: 540740
  • ISIN: DE0005407407
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.12.2020 | 09:22

CeoTronics AG: Umsatz- und Auftragsbestandsentwicklung zum Ende des Geschäftshalbjahres 2020/2021 (30. November 2020)

DGAP-News: CeoTronics AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Vorläufiges Ergebnis
01.12.2020 / 09:22
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Umsatz- und Auftragsbestandsentwicklung zum Ende des Geschäftshalbjahres 2020/2021 (30. November 2020)

Konzernumsatz ca. € 14,2 Mio. (ca. +30,4%) // Konzern-Auftragsbestand ca. € 20,1 Mio. // positiver Ausblick erneut bestätigt

Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication hat im Berichtszeitraum vom 1. Juni 2020 bis 30. November 2020 nach vorläufigen Zahlen einen Konzernumsatz von ca. € 14,2 Mio. erreicht. Damit hat die CeoTronics AG den Vorjahreswert von T€ 10,9 Mio. (damals +43,9%) abermals um deutliche ca. 30,4% übertroffen und einen neuen Halbjahresrekord erzielt.

Der konsolidierte Auftragsbestand zum 30. November 2020 reduzierte sich zum Rekordniveau des Vorjahres um ca. 13,2% auf ca. € 20,1 Mio. Der durchschnittliche Auftragsbestand der letzten fünf Halbjahresstichtage beläuft sich auf € 12,7 Mio. Somit liegt der aktuelle Auftragsbestand ca. 58,3% über dem 5-Jahres-Durchschnitt.

Endgültige und detaillierte Halbjahreszahlen werden nach Feststellung, voraussichtlich am 29. Januar 2021, mit dem Halbjahresfinanzbericht 2020/2021 veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt ist auch eine genauere Einschätzung hinsichtlich der Umsatz- und Ergebnisprognose zum 31. Mai 2021 möglich.

"Das Kalenderjahr 2020 ist für die CeoTronics AG trotz der negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sehr erfolgreich verlaufen. Wir arbeiten daran, dass wir auch zukünftig die Störungen in den Lieferketten kompensieren können, dass wir trotz der pandemiebedingten Restriktionen Wege finden, mit unseren Geschäftspartnern in Kontakt zu bleiben und dass sich im CeoTronics-Konzern keine COVID-19-Infektionen verbreiten werden." teilte der Vorstand Thomas H. Günther mit.

Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, wird im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse geführt.

Weitere Informationen:
CeoTronics AG Audio Video Data Communication
Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany
E-Mail: investor.relations@ceotronics.com, Intenet: http://www.ceotronics.com



01.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das Geschäftsjahr 2020

22. Januar 2021, 11:02

Aktuelle Research-Studie

HELMA Eigenheimbau AG

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen

21. Januar 2021