capsensixx AG

  • WKN: A2G9M1
  • ISIN: DE000A2G9M17
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.12.2019 | 08:37

capsensixx AG: -2020 EBITDA (nach Anteilen Dritter) von 3,2 bis 3,5 Mio. Euro erwartet

DGAP-News: capsensixx AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Verkauf
13.12.2019 / 08:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

capsensixx AG unterzeichnet LOI über Verkauf von coraixx GmbH & Co. KGaA an das Management

- 2020 EBITDA (nach Anteilen Dritter) von 3,2 bis 3,5 Mio. Euro erwartet

Frankfurt am Main, 13. Dezember 2019 - Die capsensixx AG (ISIN DE000A2G9M17) hat im Rahmen eines angestrebten Management-Buy-outs für ihre Beteiligung an der coraixx GmbH & Co. KGaA heute eine entsprechende Absichtserklärung (LOI) mit Sven Ulbrich unterzeichnet. Vorbehaltlich der Umsetzung der Transaktion entsteht im 4. Quartal 2019 im Einzelabschluss (HGB) der capsensixx AG ein einmalig negativer Ergebniseffekt von rd. 1,7 Mio. Euro und im capsensixx Konzernergebnis (IFRS) ein positiver Ergebniseffekt von rd. 0,2 Mio. Euro. Zukünftig werden keinerlei operative Ergebnisbelastungen mehr durch die defizitäre coraixx GmbH & Co. KGaA bei der capsensixx AG anfallen. Entsprechend werden durch die Fokussierung deutlich niedrigere Kosten auf Holdingebene bereits ab dem Jahr 2020 von mehr als 0,5 Mio. Euro pro Jahr erwartet.

capsensixx wird sich mit Aufgabe der Beteiligung an der coraixx GmbH & Co. KGaA auf die seit Jahren profitablen Kernbeteiligungen Axxion S.A. und Oaklet GmbH konzentrieren. In den adressierten Segmenten Fund Management, Administration & Accounting und Capital Markets & Corporate Services können so in einem von Konsolidierung geprägten Marktumfeld Fähigkeiten und Angebote gestärkt und ergänzt werden. Auf Basis der verschlankten Konzernstruktur geht capsensixx für 2020 von einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, EBITDA (nach Anteilen Dritter), von 3,2 bis 3,5 Mio. Euro aus.

Im Zuge der Fokussierung der capsensixx AG soll das bisherige Aufsichtsratsmitglied Gregor Langer neu in den Vorstand berufen werden. Der Vorstandsvorsitzende Sven Ulbrich scheidet mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand der capsensixx AG aus und wird sich künftig vollständig auf seine Geschäftsführungstätigkeit bei der Oaklet GmbH konzentrieren.

Kontakt:

capsensixx AG
Bettinastraße 57-59
D-60325 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 7680 585 0
Fax. 069 / 7680 585 20
E-Mail: capsensixx@edicto.de

Media Relations
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop
Tel. +49(0) 69/905505-52
E-Mail: capsensixx@edicto.de



13.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

25. September 2020