Cannovum AG

  • WKN: A2LQU2
  • ISIN: DE000A2LQU21
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.05.2021 | 09:24

Cannovum AG startet mit Direct Listing an der Börse Düsseldorf

DGAP-News: Cannovum AG / Schlagwort(e): Börsengang
06.05.2021 / 09:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Cannovum AG startet mit Direct Listing an der Börse Düsseldorf

Cannovum AG: erfolgreiches Börsenlisting, erster Kurs: 5,00 Euro


Berlin, 06. Mai 2021. Erstes deutsches Medizinalcannabis-Unternehmen mit Direct Listing an der Börse Düsseldorf: Die Aktien der Cannovum AG werden ab sofort im allgemeinen Freiverkehr der Börse Düsseldorf unter der WKN A2LQU2 (ISIN DE000A2LQU21) gehandelt. Zum Handelsstart wurde ein Kurs von 5,00 festgestellt.
Die Cannovum AG wurde 2019 von CEO Pia Marten (30) und Co-Founder Marius Koose (37) gegründet.

Cannovum ist ein voll lizenzierter pharmazeutischer Großhändler, Importeur und Hersteller hochwertiger medizinischer Cannabisprodukte mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen fokussiert sich auf den Import von hochqualitativen cannabinoiden Ausgangsstoffen, medizinisch-wissenschaftliche Aufklärung und den flächendeckenden Vertrieb für einen vereinfachten und gerechten Zugang zu cannabisbasierten Therapien. Die beiden Gründer Pia Marten und Marius Koose bringen jahrelange Erfahrung aus der Leitung operativer Geschäfte und der pharmazeutischen Industrie mit.

Cannovum wird eine nachhaltig produzierte Medizinalcannabis-Eigenmarke auf den deutschen Markt bringen. Das Unternehmen hat dafür europäische Partner verpflichtet, die sonnengereifte Pflanzen ohne chemische Pestizide anbauen. Strenge Regularien und klimatische Bedingungen sorgen dafür, dass im deutschen Anbau viel künstliches Licht eingesetzt werden muss. Die gesamtdeutsche Produktion wird auch in Zukunft den Bedarf am Markt nicht decken. Weltweit gilt Medizinalcannabis als vielversprechender Wirkstoff mit starkem Wachstumspotenzial. Nach Schätzungen des Europäischen Cannabis Reports lag der europäische Markt im Jahr 2020 bei einem Umsatz von rund 230,7 Millionen Euro. Bis 2025 könnte der Wert auf über 3,2 Milliarden Euro ansteigen, wobei Deutschland als größter Wachstumsmarkt gilt.

Weitere Informationen zu Cannovum sind unter www.cannovum.com erhältlich.
 
Kontakt:
Linda Rasch, IR & PR, Cannovum AG
Telefon +49 30 3982163 60, ir@cannovum.com



06.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Impfstart bei Vonovia - am ersten Tag wurden rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bochum geimpft (News mit Zusatzmaterial)

10. Juni 2021, 14:08

Aktuelle Research-Studie

SBF AG

Original-Research: SBF AG (von Montega AG): Kaufen

11. Juni 2021