CANCOM SE

  • WKN: 541910
  • ISIN: DE0005419105
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.12.2019 | 09:03

CANCOM: Niederländischer ICT-Dienstleister Detron wird neuer AHP-Partner der CANCOM Software Group

DGAP-News: CANCOM SE / Schlagwort(e): Kooperation/Sonstiges
10.12.2019 / 09:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CANCOM: Niederländischer ICT-Dienstleister Detron wird neuer AHP-Partner der CANCOM Software Group

- Detron wird Partner für Vertrieb, Implementierung und Betrieb der IT-Orchestrierungsplattform AHP

- Der erfolgreiche Managed Service Provider wird den Vertrieb im niederländischen Markt vorantreiben sowie begleitende Services anbieten

- Mit Detron erfolgt eine weitere AHP Partnerschaft, die den internationalen Markt adressiert

München, 10. Dezember 2019 - Die CANCOM Software Group gewinnt innerhalb kurzer Zeit einen weiteren Partner für seine Orchestrierungsplattform AHP. Das Unternehmen Detron ICT Group ist mit vier Niederlassungen in den Niederlanden tätig und wird Vertrieb, Implementierung sowie Betrieb im niederländischen Markt übernehmen. Mit der AHP als Managementplattform ist Detron in der Lage (hybride) IT-Infrastrukturen für seine Kunden zu verwalten.

"Mit Detron bauen wir die internationale Marktabdeckung für die AHP weiter aus. Dies ist ein weiterer Schritt zur Umsetzung unserer globalen AHP-Strategie", sagt Thomas Volk, CEO von CANCOM.

Bereits Mitte November gab die CANCOM Software Group die Partnerschaft mit dem Systemintegrator ExactlyIT bekannt, der die AHP im nordamerikanischen Raum anbieten und vertreiben wird. Mit Detron geht die CANCOM Software Group beim Aufbau ihres internationalen Partner-Netzwerks den nächsten Schritt.

"Mit der AHP bieten wir unseren Kunden ab sofort nicht nur eine innovative Kontroll- und Management-Plattform für hybride IT-Infrastrukturen, sondern auch einen Self-Service und App Store, den unsere Kunden zunehmend anfragen. Anforderungen unserer Kunden können wir damit als ICT-Dienstleister künftig noch besser bedienen", so Tom Tank, CEO von Detron.

Über Detron
Detron ist ein führender unabhängiger ICT Service Provider in den Niederlanden und Anbieter von (hybriden) Cloud Services, Workplace Management, Lifecycle Services, IT Security Services und (vereinheitlichten) Kommunikationslösungen. Durch das Management von ICT Umgebungen überstützt das Unternehmen seine Kunden dabei, ihre Ergebnisse zu erreichen. Mit einem Jahresumsatz von 100 Millionen Euro und 500 Mitarbeitern ist Detron eines der größten nicht börsennotierten Unternehmen in den Niederlanden.

Über CANCOM
Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. Wir helfen unseren Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefern wir ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.

Die weltweit rund 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Slowakei, Großbritannien, Irland und den USA. Die CANCOM Gruppe wird von Thomas Volk (CEO), Rudolf Hotter (COO) und Thomas Stark (CFO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro und die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im TecDAX und MDAX (ISIN DE0005419105) notiert.

Kontakt:
Sebastian Bucher
Manager Investor Relations
+49 89 54054 5193
sebastian.bucher@cancom.de

Hinweis
Wenn Sie keine Informationen von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie bitte an ir@cancom.de.

Datenschutzhinweis
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie in den CANCOM Verteiler für Investoreninformationen aufgenommen wurden. Sie wurden aufgenommen, da Sie in der Vergangenheit den Wunsch geäußert haben, über Unternehmensnachrichten informiert zu werden. CANCOM speichert und verarbeitet personenbezogene Daten zu Ihnen wie beispielweise Name und E-Mail-Adresse, um Ihnen diesen Service anbieten zu können. CANCOM speichert und verwendet diese Daten ausschließlich, um sich über die Entwicklung der Investorenkommunikation zu informieren und im Rahmen von Investor-Relations-Aktivitäten mit Investoren in Kontakt treten zu können.

Allgemeine Informationen zur Verwendung von Daten durch CANCOM
CANCOM wird personenbezogene Daten, die im Rahmen der Investor-Relations-Aktivitäten erhoben werden, nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen an Dritte weitergeben. Einzige Ausnahme von dieser Regel ist, dass CANCOM von zuständigen Behörden wie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht aufgefordert wird Daten zu übermitteln.
Auch nachdem Sie zugestimmt haben, Investoreninformationen von uns zu erhalten und CANCOM damit die Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglicht haben, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine formlose Nachricht per E-Mail an
widerspruch@cancom.de oder an ir@cancom.de zu senden.
Für weitere Informationen über die Datenschutzerklärung von CANCOM, den Ansprechpartner oder Ihre individuellen Rechte als Betroffene besuchen Sie bitte unsere Website
https://www.cancom.de/datenschutz-cancom/


 


10.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: dynaCERT Inc (von GBC AG): Buy dynaCERT Inc

10. August 2020