Way Business Solutions

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.07.2020 | 12:00

CAIP expandiert mit der WAY Group in den deutschen und europäischen Markt für Automotive Interieur Design

DGAP-News: Way Business Solutions / Schlagwort(e): Expansion/Strategische Unternehmensentscheidung
16.07.2020 / 12:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Changshu Automotive Trim Co Ltd ("CAIP"), einer der führenden Interieur-Ausstatter für die Automobilindustrie mit 7300 Mitarbeitern, 35 Produktionsstandorten in China und einem weltweiten Umsatz von 900 Mio. EUR beteiligt sich mit 30% an der WAY Group.
 

Die WAY Group mit ihrer Spezialisierung auf den Automotive Sektor unterstützt Unternehmen in den Bereichen Digitalisierung, Marketing, Vertrieb, Training, Entwicklungsdienstleistungen und technisches Projektmanagement. Die Gruppe mit ihren 5 Gesellschaften beschäftigt 140 Mitarbeiter am Standort München.


CAIP, an der Börse Shanghai (SHA: 603035) gelistet, sichert sich durch die Beteiligung einen strategischen Einstieg in den deutschen und europäischen Markt mit dem Ziel, einer der Marktführer im Bereich Smart Interieur Design zu werden.


Gerd Otto, CEO und Mehrheitsgesellschafter der WAY Group erklärt, dass "seit dem Beginn der Verhandlungen die Chemie zwischen den beiden Familienunternehmen stimmte und der chinesische Partner mithilfe der WAY Group einen idealen Einstieg in den deutschen und europäischen Markt erhalte. So bindet CAIP die WAY Digital Solutions GmbH bereits als strategischen Lösungspartner in allen Digitalisierungsfragen ein. Auch unsere Experten werden im Bereich Engineering durch den gegenseitigen Erfahrungsaustausch profitieren und nicht zuletzt die technologische Weiterentwicklung ausbauen."


Im Gegenzug dazu beteiligt sich Gerd Otto mit 15% an dem gemeinsamen Joint Venture Tianjin Weichun Automotive Technology. Hierbei stehen Innovationen für schlankere und umweltfreundlichere Fertigungslösungen sowie von Materialien für Nachhaltigkeit und Recyclingfähigkeit im Vordergrund. Die WAY Group und Tianjin Weichun Automotive Technology wollen gemeinsam die Entwicklung von CAIP zu einer internationalen Marke, die Positionierung von CAIP als strategischer Lieferant für europäische OEMs sowie die Weiterentwicklung von Technologien, mit denen Hersteller von autonomen Fahrzeugen in 3-5 Jahren beliefert werden können, umsetzen.


Über CAIP:

Changshu Automotive Trim Co., Ltd. wurde 1992 durch Herrn Luo Xiachun gegründet. Am 5. Januar 2017 vollzog CAIP erfolgreich den Börsengang in Shanghai (Stock code 603035). CAIP ist einer der am schnellsten wachsenden Systemlieferanten für Interieurbauteile in China.

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://www.caip.com.cn


Über WAY Group:

Die WAY Group wurde 2006 gegründet und hat sich seit der Übernahme von Gerd Otto in 2016 zu einem führenden Dienstleister im europäischen Automotive Sektor in den Bereichen Digitalisierung, Marketing, Vertrieb, Training, Entwicklungsdienstlungen und technisches Projektmanagement entwickelt. Die WAY Group beschäftigt mit ihren 5 Gesellschaften am Standort München 140 Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.waygroup.de

Kontakt WAY Group:

WAY Group

Gerd Otto

Chief Executive Officer

Frankfurter Ring 150

80807 München

Telefon: 0049 172 8563418

Gerd.Otto@waygroup.de


Über Tianjin Weichun Automotive Technology

Das Joint Venture zwischen CAIP und Gerd Otto wurde in 2020 gegründet.

 



16.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

q.beyond AG

Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen

17. Juni 2021